The Curious Incident of the Dog in the Night-Time

A novel.

Mark Haddon

(13)
Die Leseprobe wird geladen.
Buch (Taschenbuch, Englisch)
Buch (Taschenbuch, Englisch)
7,99
7,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Taschenbuch

ab 7,49 €

Accordion öffnen

gebundene Ausgabe

24,99 €

Accordion öffnen

eBook

ab 6,99 €

Accordion öffnen

Hörbuch (CD)

19,99 €

Accordion öffnen
  • The Curious Incident of the Dog in the Night-time

    1 CD (2021)

    Lieferbar innerhalb von 6 Wochen

    19,99 €

    1 CD (2021)

Beschreibung

The Curious Incident of the Dog in the Night-Time is a murder mystery novel like no other. The detective, and narrator, is Christopher Boone. Christopher is fifteen and has Asperger's, a form of autism. He knows a very great deal about maths and very little about human beings. He loves lists, patterns and the truth. He hates the colours yellow and brown and being touched. He has never gone further than the end of the road on his own, but when he finds a neighbour's dog murdered he sets out on a terrifying journey which will turn his whole world upside down.

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 288
Erscheinungsdatum 01.04.2004
Sprache Englisch
ISBN 978-0-09-947043-4
Verlag Random House Children's Books
Maße (L/B/H) 17,5/11/2,2 cm
Gewicht 159 g
Abbildungen w. Illustrationen 18 cm
Verkaufsrang 52

Kundenbewertungen

Durchschnitt
13 Bewertungen
Übersicht
10
2
1
0
0

Ein unglaublich spannendes Buch!
von einer Kundin/einem Kunden aus Wien am 26.03.2020

Es ist als Klassenlektüre sehr gut geeignet, es ist sehr spannend und gut geschrieben.

Überwältigend
von einer Kundin/einem Kunden aus Ludwigsburg am 22.03.2020

Diese spannende Geschichte aus der Innensicht eines autistischen Jungen ist so gut, weil wir uns einfühlen müssen, nie oberflächlich distanzieren können - eine echte Leistung!

Ein interessanter Einblick in das Leben eines autistischen Teenagers
von einer Kundin/einem Kunden aus Göttingen am 03.02.2017

Christopher Boone ist 15 Jahre alt, mag Listen und die Wahrheit, hasst Berührungen und die Farbe gelb. Christopher hat das Asperger Syndrom. Als er eines Nachts den Hund seiner Nachbarin tot auffindet, macht er es sich zur Aufgabe, den Mord aufzudecken.

  • Artikelbild-0
  • Artikelbild-1