Sie haben noch keinen tolino eReader? Jetzt informieren.

Tote Oma auf Eis

Kriminalroman

Hauptkommissarin Denkewitz und Dorfpolizist Hinercks 2

(3)
Noch mehr Küstenfeeling – die Geschichte der beliebten Oma Else geht weiter: „Tote Oma auf Eis“ von Christiane Martini jetzt als eBook bei dotbooks.

Hochzeit auf Eiderstedt! Oma Else kann es kaum erwarten, endlich mit allen Freunden ihr großes Glück zu feiern. Natürlich ist auch die bayerische Combo „Gevatter Blechschuss“ wieder mit an Bord und sorgt für Bombenstimmung. Doch dann bricht ausgerechnet der Totengräber Rudi zusammen – vergiftet durch ein Stück von Omas Friesentorte! Für Polizist Hinercks ist schnell klar, dass der Anschlag eigentlich einem anderen Dorfbewohner gegolten hat – und so muss er erneut die hübsche Kommissarin Denkewitz aus Husum um Hilfe bitten …

Nach ihrem Bestseller „Tote Oma mit Schuss“ bietet Erfolgsautorin Christiane Martini auch dieses Mal die perfekte Urlaubslektüre mit viel Humor und Wortwitz!

Jetzt als eBook kaufen und genießen: „Tote Oma auf Eis“ von Christiane Martini. Wer liest, hat mehr vom Leben: dotbooks – der eBook-Verlag.
Portrait
Christiane Martini, geboren in Frankfurt am Main, ist Diplom-Musiklehrerin und Absolventin des Konzertexamens. Sie leitet ihre eigene Musikschule „CasaMusica“ und ist Dozentin für Blockflöte, Querflöte und Klavier. Neben eigenen Kompositionen hat sie auch zahlreiche musikalische Lehrwerke verfasst. Christiane Martini ist nicht nur Musikerin, sondern als Autorin in verschiedenen Genres zu Hause. Sie lebt mit ihrem Mann und zwei Kindern in der Nähe von Frankfurt und wurde von ihrer Heimatstadt Dreieich mit einem kulturellen Förderpreis für Musik und einem Stipendium ausgezeichnet.

Christiane Martini veröffentlichte bei dotbooks bereits ihre Romane »Mops Maple« und »Saitensprung mit Kontrabass«, den historischen Roman »Die Meisterin aus Mittenwald«, die Katzenkrimis um Kater Caruso sowie die heiteren Kriminalromane »Tote Oma im Weihnachtsfieber«, »Tote Oma mit Schuss«, »Tote Oma auf Eis« und »Tote Oma Ahoi!«. Die letzten drei »Tote Oma“-Bände sind im Sammelband »Mord mit Seebrise« erhältlich.

»Tote Oma mit Schuss« ist zudem Teil des Sammelbands »Morden im Norden - Vier Krimis in einem eBook«.

Die Reihe um den schlauen Kater Caruso und seine Katzenbande umfasst die folgenden Bände:
»Meisterdetektiv auf leisen Pfoten – Carusos erster Fall«
»Venezianischer Mord – Carusos zweiter Fall«
»Die venezianische Schachspielerin – Carusos dritter Fall«
»Schatten über der Serenissima – Carusos vierter Fall«
Alle vier Fälle sind auch im Sammelband erhältlich:
»Mord in der Lagunenstadt – Kater Caruso ermittelt in Venedig«
… weiterlesen

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz Nein i
Seitenzahl 138 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 01.08.2016
Sprache Deutsch
EAN 9783958246638
Verlag Dotbooks Verlag
Dateigröße 258 KB
Verkaufsrang 9.700
eBook
1,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Wird oft zusammen gekauft

Tote Oma auf Eis

Tote Oma auf Eis

von Christiane Martini
(3)
eBook
1,99
+
=
Tote Oma im Weihnachtsfieber

Tote Oma im Weihnachtsfieber

von Christiane Martini
eBook
2,99
+
=

für

4,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Weitere Bände von Hauptkommissarin Denkewitz und Dorfpolizist Hinercks

  • Band 1

    43787661
    Tote Oma mit Schuss
    von Christiane Martini
    (8)
    eBook
    3,99
  • Band 2

    45714447
    Tote Oma auf Eis
    von Christiane Martini
    (3)
    eBook
    1,99
    Sie befinden sich hier

Kundenbewertungen

Durchschnitt
3 Bewertungen
Übersicht
2
0
1
0
0

Mit viel Humor und Wortwitz
von Wuestentraum am 27.03.2017
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Klappentext: Hochzeit auf Eiderstedt! Oma Else kann es kaum erwarten, endlich mit allen Freunden ihr großes Glück zu feiern. Natürlich ist auch die bayerische Combo „Gevatter Blechschuss" wieder mit an Bord und sorgt für Bombenstimmung. Doch dann bricht ausgerechnet der Totengräber Rudi zusammen - vergiftet durch ein Stück von Omas... Klappentext: Hochzeit auf Eiderstedt! Oma Else kann es kaum erwarten, endlich mit allen Freunden ihr großes Glück zu feiern. Natürlich ist auch die bayerische Combo „Gevatter Blechschuss" wieder mit an Bord und sorgt für Bombenstimmung. Doch dann bricht ausgerechnet der Totengräber Rudi zusammen - vergiftet durch ein Stück von Omas Friesentorte! Für Polizist Hinercks ist schnell klar, dass der Anschlag eigentlich einem anderen Dorfbewohner gegolten hat - und so muss er erneut die hübsche Kommissarin Denkewitz aus Husum um Hilfe bitten … Inhalt: Oma Else bekommt einen romantischen Heiratsantrag von ihrem Albert, der dafür sogar auf die Knie fällt, in der Gewissheit, nicht wieder alleine auf die Beine zu kommen. Oma Else ist überglücklich und sofort geht es an die Hochzeitsplanung. Dann ist es bald soweit. Doch einen Tag vor dem aufregenden Ereignis ruft Herr Krüger vom Festivalbüro an, der dringend die „Gevatter Blechschuss" braucht, die bayrischen Jungs, die auf Oma Elses Hochzeit spielen sollten. So wird kurzerhand die Hochzeitsfeier auf das Festivalgelände verlegt, damit alles unter einen Hut passt. Die Feier kann beginnen. Etwas unruhig und voller Leute ist es zwar schon auf dem Festivalgelände, aber Oma Else und Albert stört dies nicht besonders. Bis auf der Hochzeitsfeier der Totengräber Rudi zusammenbricht, vergiftet durch ein Stück von Oma Elses Friesentorte. Fazit: Christiane Martini hat mich als Leser mit ihrem lockeren und flüssigen Schreibstil sofort in die Geschichte um Oma Elsa hineingezogen. Die mit viel Humor und Wortwitz erzählte Geschichte um einen Mord auf der Hochzeitsgesellschaft in Eiderstedt hat mir überaus humorvolle und unterhaltsame Lesestunden bereitet. Nur leider war dieser Kriminalroman zu schnell zu Ende, ich hätte noch stundenlang weiterlesen können. Ich freue mich nun schon sehr auf einen weiteren Krimi von Christiane Martini. Wer Krimis mit Humor mag, ist hier genau an der richten Adresse. Absolute Leseempfehlung.

Endllich Neues von Oma Else!
von zauberblume am 11.03.2017
Bewertet: Einband: Taschenbuch

In ihrem neuesten Kriminalroman „Tote Oma auf Eis“ entführt uns die Autorin Christiane Martine wieder nach Eiderstedt in Nordfriesland. Und dieses Mal steht ein großes Ereignis vor der Tür. Die Hochzeit von Oma Else. Und die kann es kaum mehr erwarten ihren Doktor zu ehelichen. Und zur Hochzeitsfeier von Om... In ihrem neuesten Kriminalroman „Tote Oma auf Eis“ entführt uns die Autorin Christiane Martine wieder nach Eiderstedt in Nordfriesland. Und dieses Mal steht ein großes Ereignis vor der Tür. Die Hochzeit von Oma Else. Und die kann es kaum mehr erwarten ihren Doktor zu ehelichen. Und zur Hochzeitsfeier von Om Else gehört natürlich die bayerische Combo „Gevatter Blechschuss“, die für eine Bombenstimmung sorgen. Doch leider wird die Feier von einem nicht so tollen Ereignis überschattet. Der Totengräber Rudi bricht zusammen. Vergiftet mit einem Stück von Omas Friesentorte. Doch für Polizist Hinercks ist schnell klar, dass das Tortenstück für jemand anderen bestimmt war. Und selbstverständlich kommt die hübsche Kommissarin Denkewitz aus Husum wieder zum Einsatz. Viele zu schnell war dieser unterhaltsame Kriminalroman, bei dem es einiges zum Schmunzeln gab, zu Ende. Ich habe mich gefreut, dass ich Oma Else, eine patente, lustige und neugierige Dame, kennenlernen durfte. Mein Ausflug nach Nordfriesland hat mir sehr gut gefallen. Durch die wunderbaren Beschreibungen der Autorin hat man das Gefühl selbst dort gewesen zu sein. Ich habe noch die herrliche Musik der bayerischen Combo im Ohr. Die Hochzeitsfeier war ja wirklich ein Inselhighlight. Ein wirklich unterhaltsamer Kriminalroman für vergnügliche Lesestunden. Das Cover ist auch klasse. Das Hochzeitsgeschenk war ja wirklich toll. Wir würde nicht gerne seine Heimat mal von oben sehen. Gerne vergebe ich 5 Sterne und freue mich auf das nächste Abenteuer mit Oma Else

Amüsant und locker
von Ilka 42 am 06.12.2016

Das nicht allzu seitenreiche Buch ist eine nette Lektüre für zwischendurch. Nicht gerade mega spannend, mit einer ebenso weniger spektakulären Geschichte, aber recht humorvoll mit einem sehr aprupten Ende.