Sie haben noch keinen tolino eReader? Jetzt informieren.

Jane Austens Ratgeber für moderne Lebenskrisen

Antworten auf die brennenden Fragen zu Leben, Liebe, Glück (und was Frau dabei trägt)

(2)
Der Traummann ist schüchtern, das erste Date komplett verpatzt und die beste Freundin tief gekränkt: Klingt vertraut? Das sind nur einige der immerwährenden Probleme, mit denen wir uns ständig herumplagen. Nicht viel hat sich seit den Tagen von Jane Austen geändert. Ihr Witz, ihre Lebensklugheit und ihre Romanfiguren sind mit Sicherheit die besten Helfer, um sich im (Liebes-)Leben zurechtzufinden. Rebecca Smith hat in diesem fantastischen Führer wundervolle Ratschläge für ein glückliches und erfolgreiches Leben im 21. Jh. zusammengestellt. In Fragen und Antworten gibt sie gemeinsam mit Jane Austen Tipps für Freunde & Familie, Liebe & Beziehung, Heim & Garten, Beruf & Karriere, Mode & Stil, Freizeit & Reisen. Zitat-Boxen lassen Mr. Darcy und all die anderen persönlich zu Wort kommen. Verspielte Zeichnungen erinnern an typische Szenen aus den beliebten Roman wie ›Emma‹, ›Mansfield Park‹ oder ›Stolz und Vorurteil‹
Portrait
Rebecca Smith war ›Writer in Residence‹ am ›Jane Austen's House Museum‹ in Chawton, England. Sie unterrichtet Creative Writing an der Universität Southhampton und ist Jane Austens Ur-ur-ur-ur-ur-Nichte.
… weiterlesen

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz Ja
Seitenzahl 224 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 01.07.2016
Sprache Deutsch
EAN 9783650401656
Verlag Lambert Schneider
Dateigröße 6464 KB
eBook
14,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Wird oft zusammen gekauft

Jane Austens Ratgeber für moderne Lebenskrisen

Jane Austens Ratgeber für moderne Lebenskrisen

von Rebecca Smith
eBook
14,99
+
=
Montecristo

Montecristo

von Martin Suter
(47)
eBook
10,99
+
=

für

25,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Kundenbewertungen

Durchschnitt
2 Bewertungen
Übersicht
0
0
2
0
0

Mehr eine Fan-Lektüre als ein Ratgeber
von LadyIceTea aus Herne am 26.08.2016
Bewertet: Klappenbroschur

Der Traummann ist schüchtern, das erste Date komplett verpatzt und die beste Freundin tief gekränkt: Klingt vertraut? Das sind nur einige der immerwährenden Probleme, mit denen wir uns ständig herumplagen. Nicht viel hat sich seit den Tagen von Jane Austen geändert. Ihr Witz, ihre Lebensklugheit und ihre Romanfiguren sind... Der Traummann ist schüchtern, das erste Date komplett verpatzt und die beste Freundin tief gekränkt: Klingt vertraut? Das sind nur einige der immerwährenden Probleme, mit denen wir uns ständig herumplagen. Nicht viel hat sich seit den Tagen von Jane Austen geändert. Ihr Witz, ihre Lebensklugheit und ihre Romanfiguren sind mit Sicherheit die besten Helfer, um sich im (Liebes-)Leben zurechtzufinden. Rebecca Smith hat in diesem fantastischen Führer wundervolle Ratschläge für ein glückliches und erfolgreiches Leben im 21. Jh. zusammengestellt. In Fragen und Antworten gibt sie gemeinsam mit Jane Austen Tipps für Freunde & Familie, Liebe & Beziehung, Heim & Garten, Beruf & Karriere, Mode & Stil, Freizeit & Reisen. Zitat-Boxen lassen Mr. Darcy und all die anderen persönlich zu Wort kommen. Verspielte Zeichnungen erinnern an typische Szenen aus den beliebten Roman wie ›Emma‹, ›Mansfield Park‹ oder ›Stolz und Vorurteil‹. Ich habe mich für das Buch entschieden, da mich vor allem der Bezug von Jane Austens Zeit zu unserer Zeit interessiert hat. Ich wollte wissen, wie die Autorin unsere Probleme mit Antworten von damals löst. Ich habe das Buch mehr als Fanlektüre betrachtet und weniger als ernst gemeinten Ratgeber. Zuerst ist das Cover sehr schön und passend gestaltet. Das ist mir direkt ins Auge gefallen. Diese schöne und liebevolle Gestaltung, zieht sich über jede Seite durch. Die Schrifttypen sind gut ausgewählt und die Zitate zu den Texten, werden zum Teil in einem eigenen Kästchen hervorgehoben. Dazu gibt es tolle Illustrationen zu den einzelnen Themen. Die Optik als Gesamtpaket stimmt einfach. Bei den Fragen die gestellt und beantwortet werden, kann man sich über heutige Relevanz streiten. Ich denke, sie wurden nach Verfügbarkeit der Antworten, in den Romanen ausgesucht. Auch die Antworten auf diese Fragen, waren für mich persönlich, häufig am Leben vorbei. Sie waren oft zu oberflächlich oder dann doch zu sehr Janes Zeitalter. Heute ist es nicht mehr so wichtig, Jemandem Freundschaft zu heucheln. Heute kann man auch mal ehrlich seine Meinung sagen. Auch, sind Marken heutzutage kein Garant mehr für Qualität, damals schon. Das wird leider etwas außer Acht gelassen. Trotzdem sind die Verbindungen zu den Romanen und ihren Briefen an Cassandra wirklich toll hergestellt. Die Zitate passen alle und haben mich häufig zum Schmunzeln gebracht. Ich konnte so, die Charaktere dazu noch ein bisschen besser kennen lernen. Alles in allem, ist dieses Buch aber mehr eine Fan-Lektüre als ein Ratgeber. Wer dieses Buch als wirklichen Lebensratgeber kauft, wird enttäuscht sein. Für Austen-Fans ist dieses Buch super, um tiefer in diese Welt einzutauchen.

Hommage?-Ja!, Ratgeber?-Nein!
von Damarel am 27.07.2016
Bewertet: Klappenbroschur

Ratschläge für Krisen in allen modernen Lebenslagen verspricht der Ratgeber von Rebecca Smith, frei nach dem Motto "Was würde Jane (Austen) tun?". Verpackt wurde das Ganze in einem wirklich liebevoll hergerichteten Buch mit individueller Gestaltung und Illustrationen, die das Regency wieder aufleben lassen. Dementsprechend habe ich einen Ratgeber mit einer... Ratschläge für Krisen in allen modernen Lebenslagen verspricht der Ratgeber von Rebecca Smith, frei nach dem Motto "Was würde Jane (Austen) tun?". Verpackt wurde das Ganze in einem wirklich liebevoll hergerichteten Buch mit individueller Gestaltung und Illustrationen, die das Regency wieder aufleben lassen. Dementsprechend habe ich einen Ratgeber mit einer ordentlichen Portion Schärfe und Humor sowie etwas Gesellschaftskritik erwartet, der mit einigen neuen Blickwinkeln an Alltagsprobleme herangeht und unsere modernen Lebensweisen ein wenig hinterfragt. Wirklich bekommen habe ich das nicht. Das Buch ist nicht schlecht, aber wenn man es überhaupt als Ratgeber bezeichnen kann, dann ist es wohl eher die leichte Chick-Lit-Version von Ratgeberliteratur. Das Highlight des Buches sind unbestritten die Ausschnitte aus Jane Austens Briefe an ihre Schwester Cassandra und die Verweise und Zitate aus den Büchern. Diese werden mal mehr, mal weniger geschickt mit den heutigen Problemfragen von modernen Frauen verknüpft. Man bekommt so zum einen interessante Einblicke in Jane Austens Gedankenwelt, zum anderen wird gerade im hinteren Teil des Buches durch die vielen Einschübe aus ihrem Privatleben ein interessanter historischer Hintergrund gezeichnet, der vielleicht hilft Jane Austen, ihre Zeit und ihre Bücher noch etwas verständlicher zu machen. Gerade die vielen historischen Kleinigkeiten, die eingeflochten wurden, empfand ich als besonders interessant, lehrreich und lohnend. Hier und da konnte das Buch bei einigen Dingen dann tatsächlich ein paar nette Denkanstöße (Denkanstöße wohlgemerkt, keine Ratschläge) geben, aber als Ratgeber konnte es mich nicht überzeugen. Es werden zwar viele interessante Fragen angesprochen, aber zum größten Teil sehr kurz und vor allem oberflächlich abgehandelt. Gerade am Anfang des Buches hatte ich den Eindruck, dass der Ratgeber evtl. eher eine Zielgruppe unter 20 Jahren ansprechen soll. Auch wurden einige der aufgeworfenen Fragen nicht wirklich beantwortet, einen wirklich Ratschlag blieb das Buch schuldig. Hinzu kam dann noch, dass einige Fragen (gerade im Bereich Beruf und Karriere) sich einfach schlecht bis gar nicht mit damaligen Weisheiten verknüpfen lassen. Beruf spielte im Kontext für die Frau damals einfach eine völlig andere bzw. gar keine Rolle, von daher wirkten einige Antworten auf die gestellten Fragen extrem an den Haaren herbeigezogen. Das Buch arbeitet unterschwellig darauf hin, dass man auch seinen Verstand benutzen und nicht nur seinen Gefühlen folgen sollte, ab und an mehr altmodische Zurückhaltung üben und auch mal sich selbst und nicht nur andere zu hinterfragen, aber diese eigentlich guten Themen wurden für meinen Geschmack nicht klar genug herausgearbeitet. Alles in allem ist dieses Buch ein schönes Schmankerl für Jane Austen Fans in liebevoller Gestaltung, als Ratgeber taugt es jedoch nicht. Geht man nicht mit dieser Erwartung heran, kann man sicher ein paar schöne Stunden damit verbringen.