Warenkorb
 

Reformpädagogik und Reformpädagogik-Rezeption in neuer Sicht

Perspektiven und Impulse

Die Reformpädagogik, verstanden als Phase der Bildungsgeschichte
vor und nach dem Ersten Weltkrieg, ist seit
vielen Jahren ein prominenter Gegenstand der historischen
Bildungsforschung. Der Sammelband unternimmt
den Versuch, historische und aktuelle Deutungsmuster,
Schwerpunkte, aber auch Lücken der Historiographie
erkennbar zu machen. Ausgehend von der Rezeptionsgeschichte
werden in elf Beiträgen interessante neue
Zugänge und Fragestellungen zur historischen Reformpädagogik
vorgestellt sowie Perspektiven für deren zukünftige
Erforschung aufgezeigt.
… weiterlesen
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails


Einband Kunststoff-Einband
Herausgeber Wolfgang Keim, Ulrich Schwerdt, Sabine Reh
Seitenzahl 315
Erscheinungsdatum 28.07.2016
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-7815-2107-0
Reihe Bildungsgeschichte. Forschung - Akzente - Perspektiven
Verlag Klinkhardt, Julius
Maße (L/B/H) 21,1/14,9/2,2 cm
Gewicht 416 g
Buch (Kunststoff-Einband)
24,90
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.