Sie haben noch keinen tolino eReader? Jetzt informieren.

Die Kunst des klugen Essens

42 verblüffende Ernährungswahrheiten

(4)
Ob Steinzeit-Diät, vegan oder Rohkost – während ständig neue Ernährungstrends ausgerufen werden, übersehen wir die wichtigen Fragen: Warum lieben wir manche Speisen und finden andere furchtbar? Wie gelingt es uns, wirklich klüger zu essen? Dabei gibt es gesicherte Erkenntnisse aus Psychologie und Hirnforschung, die unseren Geschmack entschlüsseln und die soziale Dimension von Essen beleuchten. Melanie Mühl und Diana von Kopp klären auf, wie der Bauchumfang des Kellners unsere Bestellung beeinflusst, warum wir mit dem Rücken zum Buffet sitzen sollten, Diäten so schwierig sind und ein Milchshake die Laune hebt. Ein so unterhaltsamer wie lehrreicher Führer durch den Ernährungsdschungel.
Portrait
Melanie Mühl, 1976 in Stuttgart geboren, wuchs in Bayreuth auf. Sie studierte Germanistik und Journalismus an der Universität Karlsruhe und der Queens University, Kingston, Ontario. Seit Oktober 2006 ist sie Redakteurin im Feuilleton der Frankfurter Allgemeinen Zeitung. Im Nagel & Kimche Verlag ist erschienen: Menschen am Berg. Geschichten vom Leben ganz oben (2010), im Carl Hanser Verlag: Die Patchwork-Lüge. Eine Streitschrift (2011),Fünfzehn sein. Was Jugendliche heute wirklich denken (2016) und Die Kunst des klugen Essens (2016).
… weiterlesen

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Erscheinungsdatum 25.07.2016
Sprache Deutsch
EAN 9783446448896
Verlag Carl Hanser Verlag GmbH & Co. KG
Verkaufsrang 12.903
eBook
3,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Wird oft zusammen gekauft

Die Kunst des klugen Essens

Die Kunst des klugen Essens

von Melanie Mühl, Diana Kopp
eBook
3,99
+
=
Wer bin ich - und wenn ja wie viele?

Wer bin ich - und wenn ja wie viele?

von Richard David Precht
(40)
eBook
8,99
+
=

für

12,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Kundenbewertungen

Durchschnitt
4 Bewertungen
Übersicht
2
2
0
0
0

42 verblüffende Ernährungswahrheiten
von MamiAusLiebe am 16.09.2016
Bewertet: Einband: gebundene Ausgabe

Worum es geht: Ob Steinzeit-Diät, vegan oder Rohkost – während ständig neue Ernährungstrends ausgerufen werden, übersehen wir die wichtigen Fragen: Warum lieben wir manche Speisen und finden andere furchtbar? Wie gelingt es uns, wirklich klüger zu essen? Dabei gibt es gesicherte Erkenntnisse aus Psychologie und Hirnforschung, die unseren Geschmack entschlüsseln... Worum es geht: Ob Steinzeit-Diät, vegan oder Rohkost – während ständig neue Ernährungstrends ausgerufen werden, übersehen wir die wichtigen Fragen: Warum lieben wir manche Speisen und finden andere furchtbar? Wie gelingt es uns, wirklich klüger zu essen? Dabei gibt es gesicherte Erkenntnisse aus Psychologie und Hirnforschung, die unseren Geschmack entschlüsseln und die soziale Dimension von Essen beleuchten. Melanie Mühl und Diana von Kopp klären auf, wie der Bauchumfang des Kellners unsere Bestellung beeinflusst, warum wir mit dem Rücken zum Buffet sitzen sollten, Diäten so schwierig sind und ein Milchshake die Laune hebt. Ein so unterhaltsamer wie lehrreicher Führer durch den Ernährungsdschungel. Cover: Das Buch ist recht klein, sodass es sich gut halten lässt und schwupp di wupp überall mitgenommen werden kann um nebenbei zu gelesen zu werden. Das Buch wirkt sehr hochwertig. Meine Meinung: Bei diesem Buch hatte ich viele Aha-Effekte. 42 spannende Ernährungswahrheiten wurden kurz und knackig in einzelnen Kapiteln erklärt und mit Beispielen versehen. Vor jedem Kapitel kam eine Illustration, die mich einige Male hat Schmunzeln lassen. Einiges war mir aus diesem Buch bereits bekannt, doch bei einigen Stellen horchte ich auf. Durch dieses Buch schärfe ich mein Bewusstsein auf einiges und mein Blick auf bestimmte Nahrungsmittel und meine Verhaltensmuster klärt sich. Besonders schön fand ich das Kapitel mit dem Titel "Der Bridget-Jones-Effekt". Da wurde genau der Nerv der Frauen getroffen und dadurch wurde mir das Buch gleich noch sympathischer. Also von mir ganz klar eine Empfehlung, da man sich und sein Verhalten direkt besser verstehen kann. Bewertung: 5 Sterne

Fachbuch mit Humor
von Julie209 am 24.08.2016
Bewertet: Einband: gebundene Ausgabe

„Die Kunst des klugen Essens – 42 verblüffende Ernährungswahrheiten“ von Melanie Mühl und Diana von Kopp (16,00€, erschienen am 25.07.16 bei Hanser Literaturverlage) Dieses Buch enthält, wie der Titel schon ankündigt, 42 Ernährungswahrheiten, die in kurzen, aber prägnanten Kapitel gut recherchiert aufbereitet sind. Zunächst einmal wären da die kleinen... „Die Kunst des klugen Essens – 42 verblüffende Ernährungswahrheiten“ von Melanie Mühl und Diana von Kopp (16,00€, erschienen am 25.07.16 bei Hanser Literaturverlage) Dieses Buch enthält, wie der Titel schon ankündigt, 42 Ernährungswahrheiten, die in kurzen, aber prägnanten Kapitel gut recherchiert aufbereitet sind. Zunächst einmal wären da die kleinen Karikaturen, die auf das jeweilige Kapitelthema einstimmen und einen direkt zum Schmunzeln bringen. Dann haben die Kapitel alle eine Überschrift, die mich als Leser direkt neugierig auf das Kapitel gemacht hat. Zum Beispiel, „Von Machos und Mayo-Typen – Was ein Hamburger mit der weiblichen Brust zu tun hat“ oder „Die Farbe des Geschmacks – Warum es beim Essen kein blindes Vertrauen gibt“. Die Kapitel sind abwechslungsreich gestaltet und sprechen direkt den Leser an, sich mehr mit seinem Ess- und Kaufverhalten zu beschäftigen, aber auch mal den Selbstversuch zu wagen. Ich selbst werde in Zukunft zum Beispiel mit viel offeneren Augen durch den Supermarkt gehen. Dabei sind ein paar Themen schon etwas bekannt, doch in jedem Kapitel gab es Neues für mich zu entdecken. Das Ganze ist mit Studienergebnissen und Forschungen gut belegt, die hinten im Literaturverzeichnis einsehbar sind, allerdings ist das Wissen locker und ansprechend aufbereitet. Dennoch ist es ein Buch, das eher in kleinen Häppchen gelesen werden sollte. Das Buch selbst ist etwas kleiner als ein Taschenbuch, ein rotes Hardcover mit weißem Umschlag, das gut in der Hand liegt. Das Cover ist entsprechend der kleinen Kapitel-Karikaturen gestaltet und passt wirklich perfekt zum Inhalt. Zusammenfassend gesagt: Ein sehr interessantes Buch rund um Ernährungswahrheiten, die es um uns herum zu entdecken gibt! Bei den vielen Themen ist für jeden etwas dabei.

42 verblüffende Ernährungswahrheiten in handlichem Format
von einer Kundin/einem Kunden aus Steyerberg am 19.08.2016
Bewertet: Einband: gebundene Ausgabe

In diesem schönen handlichen Buch werden von Melanie Mühl (Redakteurin im Feuilleton der FAZ) und Diana von Kopp (Diplompsychologin und Autorin) in 42 kurz gehaltenen Kapiteln verblüffenden Ernährungswahrheiten übermittelt. Wobei nicht jedes Kapitel mit völlig Neuem daherkommt. Aber es ist schon enorm, obwohl einiges bekannt ist, wie man doch immer... In diesem schönen handlichen Buch werden von Melanie Mühl (Redakteurin im Feuilleton der FAZ) und Diana von Kopp (Diplompsychologin und Autorin) in 42 kurz gehaltenen Kapiteln verblüffenden Ernährungswahrheiten übermittelt. Wobei nicht jedes Kapitel mit völlig Neuem daherkommt. Aber es ist schon enorm, obwohl einiges bekannt ist, wie man doch immer wieder darauf hereinfällt. Es gibt viele Kapitel, die mich wirklich überrascht haben, wie z.B. wie das Gewicht des Kellners unsere Bestellung beeinflusst, warum wir uns im Supermarkt immer wieder verführen lassen oder das Trophy-Kitchen-Syndrom (Warum wir die Anschaffung einer imposanten Küche gut überlegen sollten). Der Schreibstil ist klar und verständlich und ich musste auch immer wieder schmunzeln, weil ich mich selber oft wieder erkannt habe ;-) Auf jeden Fall wird dem Leser hier ein Bewusstsein vermittelt, auf viele Kleinigkeiten bewusst zu achten und wahrzunehmen. Insgesamt hilft dieses Buch sehr dabei, dass wir unser Essverhalten ehrlich betrachten und damit die Möglichkeit haben es insgesamt zu verbessern.