Warenkorb

HELIX - Sie werden uns ersetzen

Roman


Haben Sie die Gene zum Überleben?

Der US-Außenminister stirbt bei einem Staatsbesuch in München. Während der Obduktion wird auf seinem Herzen ein seltsames Zeichen gefunden – von Bakterien verursacht? In Brasilien, Tansania und Indien entdecken Mitarbeiter eines internationalen Chemiekonzerns Nutzpflanzen und –tiere, die es eigentlich nicht geben kann. Zur gleichen Zeit wenden sich Helen und Greg, ein Paar Ende dreißig, die auf natürlichem Weg keine Kinder zeugen können, an eine Kinderwunschklinik in Kalifornien. Der Arzt macht ihnen Hoffnung, erklärt sogar, er könne die genetischen Anlagen ihres Kindes deutlich verbessern. Er erzählt ihnen von einem – noch inoffiziellen – privaten Forschungsprogramm, das bereits an die hundert solcher »sonderbegabter« Kinder hervorgebracht hat, und natürlich wollen Helen und Greg ihrem Kind die besten Voraussetzungen mitgeben, oder? Doch dann verschwindet eines dieser Kinder, und alles deutet auf einen Zusammenhang mit sonderbaren Ereignissen hin – nicht nur in München, sondern überall auf der Welt …

Rezension
Volker Scheufens, Literaturexperte Thalia:
Marc Elsberg versteht es, globale Schreckensszenarien durchzuspielen. In „Zero“ hat er sich mit der Datenkrake auseinandergesetzt. In "Blackout" steht ein europaweiter Stromausfall, verursacht durch Terroristen, im Zentrum des Geschehens. In seinem neuen Thriller "Helix" stirbt zu Beginn der US-Außenminister bei einer Auslandsreise. Als man ihn obduziert, entdeckt man ein seltsames Zeichen auf seinem Herzen. Zeitgleich werden in mehreren Ländern unbekannte Tiere und Pflanzen entdeckt. Und einem kinderlosen Ehepaar verspricht ein Arzt das erwünschte Kind - wenn gewollt auch mit einer optimierten DNA. Elsberg legt zahlreiche Handlungsstränge aus, über Kontinente hinweg, entlang von unzähligen Charakteren. Manchmal verlieren sich die Fäden, werden aber an anderer Stelle wieder aufgenommen. Beim Lesen entsteht so eine vertrackte, komplexe Realität, ein eigener Organismus, der mich bei der Lektüre aufgesogen hat - und der mich mit einem ganz miesen Gefühl des Erschauderns zurückgelassen hat.
Portrait
Marc Elsberg wurde 1967 in Wien geboren. Er war Strategieberater und Kreativdirektor für Werbung in Wien und Hamburg sowie Kolumnist der österreichischen Tageszeitung »Der Standard«. Heute lebt und arbeitet er in Wien. Mit seinen internationalen Bestsellern BLACKOUT, ZERO und HELIX etablierte er sich auch als Meister des Science-Thrillers. BLACKOUT und ZERO wurden von »Bild der Wissenschaft« als Wissensbuch des Jahres in der Rubrik Unterhaltung ausgezeichnet und machten ihn zu einem gefragten Gesprächspartner von Politik und Wirtschaft.
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
  • Artikelbild-1
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails

Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 648
Erscheinungsdatum 31.10.2016
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-7645-0564-6
Verlag Blanvalet
Maße (L/B/H) 22,3/14,6/4,8 cm
Gewicht 761 g
Verkaufsrang 64010
Buch (gebundene Ausgabe)
Buch (gebundene Ausgabe)
22,99
22,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Ihr Feedback ist anonym. Wir nutzen es, um unsere Produktseiten zu verbessern. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir Ihnen keine Rückmeldung geben können. Wenn Sie Kontakt mit uns aufnehmen möchten, können Sie sich aber gerne an unseren Kundenservice wenden.

Buchhändler-Empfehlungen

R. Braun, Thalia-Buchhandlung Mannheim

Rasant und spannend. Pageturner vom Feinsten!

Lisa Kohl, Thalia-Buchhandlung Hagen

In meinen Augen der schwächste aller Eisberg-Romane, dennoch lesenswert. Vor allem die Designerbaby-Thematik hat mich noch sehr umgetrieben.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
107 Bewertungen
Übersicht
56
38
11
2
0

Ein spannender und dramatischer Roman
von Areti aus Melle am 20.12.2019

Inhalt: Sie sind perfekt. Sie sind außer Kontrolle. Sie werden dich ersetzen! Der US-Außenminister stirbt bei einem Staatsbesuch in München. Während der Obduktion wird auf seinem Herzen ein seltsames Zeichen gefunden – von Bakterien verursacht? In Brasilien, Tansania und Indien entdecken Mitarbeiter eines internationalen Che... Inhalt: Sie sind perfekt. Sie sind außer Kontrolle. Sie werden dich ersetzen! Der US-Außenminister stirbt bei einem Staatsbesuch in München. Während der Obduktion wird auf seinem Herzen ein seltsames Zeichen gefunden – von Bakterien verursacht? In Brasilien, Tansania und Indien entdecken Mitarbeiter eines internationalen Chemiekonzerns Nutzpflanzen und –tiere, die es eigentlich nicht geben kann. Zur gleichen Zeit wenden sich Helen und Greg an eine Kinderwunschklinik in Kalifornien. Der Arzt erzählt ihnen von einem inoffiziellen Forschungsprogramm, das über hundert »sonderbegabte« Kinder hervorgebracht hat. Doch dann verschwindet eines dieser Kinder, und alles deutet auf einen Zusammenhang mit sonderbaren Ereignissen überall auf der Welt hin … Meine Meinung: "HELIX. Sie werden uns ersetzen" von Marc Elsberg ist ein spannender und sehr dramatischer Kriminalroman, der zum Nachdenken anregt. Nachdem ich schon "Blackout" und "Zero" von Elsberg gelesen habe, wollte ich unbedingt herausfinden, ob dieses Buch mich genauso fesseln kann. Und was soll ich sagen? Ja, das konnte es definitiv. Mit über 600 Seiten bietet dieses Buch wirklich viel Handlungsspielraum. Es startet mit vielen verschiedenen Schauplätzen und vielen verschiedenen Personen, die alle mit unterschiedlichen Ereignissen konfrontiert werden, die wohl alle miteinander in Zusammenhang stehen, der sich im Laufe des Buches herauskristallisiert. Als Leser wird man mitten in das Geschehen hineingeworfen und da den Überblick zu behalten, ist wirklich nicht ganz einfach. Gerade am Anfang sollte man schon sehr aufmerksam lesen und definitiv am Ball bleiben, auch wenn es zunächst verwirrend scheinen mag. Anfangs habe ich mich wirklich gefragt, wo das alles hinführen mag und teilweise habe ich mich auch wirklich gefragt, ob diese Ausführlichkeit mit technischen Details wirklich nötig ist, aber nach den ersten 100 Seiten war ich dann so sehr gefesselt, dass ich das Buch kaum noch aus den Händen legen konnte. Alles fügte sich langsam immer besser ins Bild ein: wie ein Puzzle, das man nach und nach zusammensetzt. Die Spannung steigert sich kontinuierlich und scheint gar nicht mehr abnehmen zu wollen. Hier sind so viele Personen, deren Perspektiven man mitbekommt und in deren Lagen man sich hineinversetzen könnte. Zum einen ist da Jessica, die als Leiterin einer Sonderermittlung eingesetzt wird. Zum anderen sind da jedoch auch Helen und Greg mit ihrem Kinderwunsch, die mich immer wieder hin und her überlegen lassen haben: Wie würde ich an deren Stelle handeln? Was würde ich tun? Es entwickeln sich Sympathien und Antipathien, Mitleid, Aufregung, Sorge und manchmal weiß man gar nicht mehr, was man überhaupt noch denken soll, was richtig und was falsch ist, auf wessen Seite man nun stehen soll. Und dann sind da noch die "sonderbegabten" Kinder, in die man sich hineinzuversetzen versucht. Es ist nicht leicht und man wird hier zunehmend mit Gedanken konfrontiert, die man sich durch den Kopf gehen lassen sollte. Was zum Vorteil des einen ist, kann zum Nachteil anderer sein. Das Buch ist somit sehr spannungsgeladen und sorgt definitiv dafür, dass man einem Gefühlschaos ausgeliefert wird und über sehr wichtige Dinge nachdenkt. Das Ende ist zum Teil offen gehalten und genau das hat mich fast wahnsinnig gemacht. Denn ich hätte mir gewünscht, dass ich zumindest in einer Hinsicht erfahre, wie es mit ein paar Charakteren weitergeht. Aber es bleibt eine entscheidende offene Frage, die hier natürlich sicherlich taktisch gesetzt wird. Fazit: "HELIX. Sie werden uns ersetzen" von Marc Elsberg ist ein spannendes und dramatisches Buch, bei dem der Einstieg zwar verwirrend und nicht ganz leicht zu sein scheint, das aber im Verlauf der Handlung so viel für den Leser bereithält, dass man es einfach lesen muss. Es bietet sehr viel Spannung, Unmengen an Gefühlen, die sich beim Lesen entwickeln können, und vor allem viele Dinge, die sehr zum Nachdenken anregen. Ich kann das Buch definitiv weiterempfehlen.

Helix - Sie werden uns ersetzen
von einer Kundin/einem Kunden aus Chemnitz am 18.06.2019
Bewertet: Einband: Klappenbroschur

Die Geschichte an sich ist wirklich sehr gut und auch sehr realistisch, beziehungsweise kann ich mir vorstellen, dass es bereits Gen-manipulierte Kinder/ Experimente gibt. Ansonsten hätte ich mir etwas mehr Spannung gewünscht. Das Ende regt zum Nachdenken an, unschuldige Kinder werden erschaffen und sterben zum Schluss. Und die ... Die Geschichte an sich ist wirklich sehr gut und auch sehr realistisch, beziehungsweise kann ich mir vorstellen, dass es bereits Gen-manipulierte Kinder/ Experimente gibt. Ansonsten hätte ich mir etwas mehr Spannung gewünscht. Das Ende regt zum Nachdenken an, unschuldige Kinder werden erschaffen und sterben zum Schluss. Und die Verantwortlichen machen einfach weiter, wie im wahren Leben. Unbedingt lesen.

Helix-Sie werden uns ersetzen
von Timo Funken am 18.06.2019
Bewertet: Einband: Klappenbroschur

Spannender Thriller mit interessanten Gedanken, wie es in Zukunft weitergehen könnte. Ich war gepackt, viel Spannung garantiert. Liebe Grüße Timo Funken