Sie haben noch keinen tolino eReader? Jetzt informieren.

DuMont Reiseabenteuer Wie ich die Prinzessin von Sansibar suchte und dabei mal

kurz am Klimimanscharo vorbeikam

DuMont Reiseabenteuer E-Book

(1)

Das Abenteuer Sansibar beginnt auf dem Ohlsdorfer Friedhof in Hamburg. Auf einem Gedenkstein entdeckt Wolf-Ulrich Cropp den Hinweis auf Emily Ruete, geborene Salme, Prinzessin von Sansibar. Neugierde und Entdeckerdrang wecken in Cropp den Wunsch, die ferne Inselwelt der Prinzessin zu erkunden.
Der Weg nach Sansibar führt ihn zunächst zum Fuß des Kilimandscharos, der höchsten Erhebung Afrikas und Lebensraum der Massai. Weiter geht es mit dem Überlandbus an die ostafrikanische Küste, entlang der alten Karawanen-, Sklaven- und Elfenbeinroute, nach Dar es Salaam und Bagamoyo. Auf abenteuerlichen Wegen erreicht Cropp schließlich mit einer schiffbrüchigen Dhau Sansibar, die afroarabische Welt aus Tausendundeiner Nacht. Er erkundet das Inselkleinod im Indischen Ozean, die Tour nach Stone Town wird zu einer Zeitreise zurück in die Welt der Sultane und Kalifen. Schließlich kommt es zu einer unerwarteten Begegnung: An den Palastruinen von il Mtoni erscheint eine geheimnisvolle Frau und berichtet dem Autor aus dem spannenden Leben der Prinzessin Salme ...

Dieses E-Book basiert auf folgender Printausgabe: 1. Auflage 2016

… weiterlesen

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz Nein i
Erscheinungsdatum 12.07.2016
Sprache Deutsch
EAN 9783770199990
Verlag Dumont Reiseverlag
Dateigröße 9228 KB
eBook
12,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Andere Kunden interessierten sich auch für

Wird oft zusammen gekauft

DuMont Reiseabenteuer Wie ich die Prinzessin von Sansibar suchte und dabei mal

DuMont Reiseabenteuer Wie ich die Prinzessin von Sansibar suchte und dabei mal

von Wolf-Ulrich Cropp
eBook
12,99
+
=
Alfred Bekker Chronik der Sternenkrieger: Galaktischer Ruf (Sunfrost Sammelband, #9)

Alfred Bekker Chronik der Sternenkrieger: Galaktischer Ruf (Sunfrost Sammelband, #9)

von Alfred Bekker
eBook
8,99
+
=

für

21,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertung
Übersicht
1
0
0
0
0

Reisebericht und mehr
von Karlheinz aus Frankfurt am 01.05.2017
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Ich habe schon einige Reiseberichte gelesen, leider war keiner von Wolf-Ulrich Cropp dabei, denn der hier vorliegende Bericht hat mich von der ersten bis zur letzten Seite in den Bann gezogen und nicht mehr losgelassen. Es geht dabei um Emily Ruete, deren Grab der Autor entdeckt und aufgrund der Grabinschrift... Ich habe schon einige Reiseberichte gelesen, leider war keiner von Wolf-Ulrich Cropp dabei, denn der hier vorliegende Bericht hat mich von der ersten bis zur letzten Seite in den Bann gezogen und nicht mehr losgelassen. Es geht dabei um Emily Ruete, deren Grab der Autor entdeckt und aufgrund der Grabinschrift neugierig auf das Leben der Prinzessin aus Sansibar wird. Diese Neugier vermittelt er dem Leser so gut, dass es direkt schwierig war das Buch wieder aus der Hand zu legen, zumal die die Reise am Kilimandscharo beginnt und so die Spannung gesteigert wird. Der Schreibstil vermittelt sehr anschaulich die Orte und Ereignisse, so dass ich mir teilweise richtig alles vorstellen konnte. Das Ganze wurde nochmals durch Bilder aufgelockert und gleichzeitig vertieft. Die Bilder waren der einzige Punkt der mich nicht vollständig überzeugen konnte, denn diese sind alle schwarz / weiß. Am Ende des Buches war ich richtig enttäuscht, dass der Reisebericht und die Suche nach der Prinzessin von Sansibar schon zu Ende waren. Zumal die Lebensweise in Sansibar, sowie die Kultur dargestellt wurde. Gerade der Einblick in die Kultur hat mit besonders gefallen und ist heute immer noch tagesaktuell. Fazit: Ein authentischer Bericht der mitreißend geschrieben ist und einfach Spaß macht zu lesen und mit dem Autor mitzufühlen, dafür fünf Sterne.