Schmidt 49332 - Evolution, Der Einstieg, Spiel und Puzzle

(2)
Die Spieler müssen ihre Tierarten und deren Eigenschaften an einen sich ständig ändernden Lebensraum anpassen, damit diese überleben können. Nahrung ist knapp und Fleischfresser lauern überall. Daher heißt es so viel wie möglich fressen, denn jede Nahrung bringt Punkte. Aber oft genug reicht die Nahrung nicht aus. Da wird eine Tierart schnell zum Fleischfresser um sich Nahrung von den Mitspielern zu beschaffen
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Beschreibung

Produktdetails


Altersempfehlung 8 - 99
Warnhinweis Achtung: Benutzung unter unmittelbarer Aufsicht von Erwachsenen, Achtung: Nicht für Kinder unter 36 Monaten geeignet
Erscheinungsdatum 10.10.2016
Sprache Deutsch
EAN 4001504493325
Genre Spiele
Hersteller Schmidt Spiele
Spieleranzahl 2 - 5
Maße (L/B/H) 18,4/13,9/4,5 cm
Gewicht 399 g
Verkaufsrang 4.028
Spielwaren
11,99
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Sofort lieferbar
Buch dabei - versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Andere Kunden interessierten sich auch für

Wird oft zusammen gekauft

Schmidt 49332 - Evolution, Der Einstieg, Spiel und Puzzle

Schmidt 49332 - Evolution, Der Einstieg, Spiel und Puzzle

von Dominic Crapuchettes
(2)
Spielwaren
11,99
+
=
Pegasus - Istanbul: Brief & Siegel, Erweiterung

Pegasus - Istanbul: Brief & Siegel, Erweiterung

(2)
Spielwaren
17,99
+
=

für

29,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Buchhändler-Empfehlungen

„Fressen oder gefressen werden!?“

Marion Raab, Thalia-Buchhandlung Nürnberg

In diesem Spiel geht es primär ums fressen. Im nettesten Fall frisst man aus dem Wasserloch, Im fiesesten frisst man einfach mal schnell die Tiere der Mitspieler auf. Blöd nur, wenn das Beutetier z.B. nachaktiv ist und der Jäger nicht und deshalb leer ausgeht. Oder noch schlimmer, die eigenen Nachkommen fressen muss um zu überleben. Ein unglaublich leicht zugängliches Spiel, spaßig mit einer Priese Hinterhältigkeit. Zu zweit gut, zu viert grandios! In diesem Spiel geht es primär ums fressen. Im nettesten Fall frisst man aus dem Wasserloch, Im fiesesten frisst man einfach mal schnell die Tiere der Mitspieler auf. Blöd nur, wenn das Beutetier z.B. nachaktiv ist und der Jäger nicht und deshalb leer ausgeht. Oder noch schlimmer, die eigenen Nachkommen fressen muss um zu überleben. Ein unglaublich leicht zugängliches Spiel, spaßig mit einer Priese Hinterhältigkeit. Zu zweit gut, zu viert grandios!

Kundenbewertungen

Durchschnitt
2 Bewertungen
Übersicht
2
0
0
0
0