Eine Prinzessin für den Cowboy

Liebesroman

Marina Schuster

(2)
Die Leseprobe wird geladen.
eBook
eBook
2,99
2,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i

Weitere Formate

Beschreibung

Janey Richards führt ein unbeschwertes Leben in San Francisco, bis die Einladung zur Testamentseröffnung ihres Vaters sie nach Elkpoint führt. Plötzlich ist sie Besitzerin einer Ranch, zusammen mit dem unfreundlichen Cowboy Quinn Majors. Während Quinn alles versucht, um die unerwünschte Geschäftspartnerin wieder loszuwerden, ist Janey entschlossen, dem Geheimnis um die Trennung ihrer Eltern auf die Spur zu kommen. Verbissen trotzt sie Quinns Schikanen und gerät immer wieder mit ihm aneinander, bis die Funken des Zorns schließlich ein leidenschaftliches Feuer entzünden ...

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Nein i
Family Sharing Ja i
Text-to-Speech Ja i
Seitenzahl 298 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 20.07.2016
Sprache Deutsch
EAN 9783739357485
Verlag Via tolino media
Dateigröße 594 KB
Verkaufsrang 33590

Buchhändler-Empfehlungen

Cowboy vs Princess

Franziska Lauszus, Thalia-Buchhandlung Göttingen

Ein romantischer Schlagabtausch im wilden Westen.? Naja, eigentlich mehr ein Ja-Nein-Ach,nein-Aber,ErIstDochSoHeiß-Debakel. Schade. Ich mag wirklich ganz gerne mal etwas Countryromantik, aber hier kam das ganze zu kurz. Die Autorin war wohl mehr damit beschäftigt, die beiden Protagonisten sich anschweigen zulassen. Leider, leider. Nach vier Stunden war das Buch durch und ich immer noch auf der Suche nach Romantik, großen Gefühlen und etwas mehr Cowboy- und Countryfeeling.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
2 Bewertungen
Übersicht
1
0
0
1
0

Klasse Roman wie alle Bücher von Marina Schuster
von einer Kundin/einem Kunden aus Emmerich am 16.06.2016
Bewertet: eBook (ePUB)

Wie immer ist Eine Prinzessin für den Cowboy, eine wundervoll geschriebner Roman. Mit Scharm Temprement Humor Und ganz viel Liebe. Aber auch Leid und Sorgen. Rund rum gelungen. Freue mich auf weiter tolle Werke. gr Sandra Rissel


  • Artikelbild-0