Warenkorb

31 Songs

KIWI Band 822

»Ich schreibe Bücher, weil ich keine Popsongs schreiben kann.« Nick Hornby

Was macht einen guten Song aus und warum kann man sich an manchen Liedern nicht satt hören? Nick Hornby verrät dem Leser, welche Songs eine wichtige Rolle in seinem Leben spielen – und erzählt dabei vor allem von sich selbst. Wie Thunder Road von Bruce Springsteen die Antwort auf alle Absageschreiben wurde, die er jemals erhalten hat, dass Caravan von Van Morrison trotz eines winzigen Einwands auf seiner Beerdigung gespielt werden soll, warum es nicht uncool ist, einen Song von Rod Stewart zu mögen, wie Musik eine Romanfigur beeinflussen kann, ob Freunde noch Freunde sind, wenn sie einen anderen Musikgeschmack haben, was Popmusik mit Fußball vereint, was passiert, wenn ein vermeintlicher Geheimtipp plötzlich als Hintergrundmusik im Supermarkt gespielt wird, warum kleine unabhängige Plattenläden allen Ketten dieser Welt vorzuziehen sind – mit viel Selbstironie, einer wunderbar subjektiven Haltung und seinem unvergleichlichen Stil beschreibt Nick Hornby, was ihm wichtig ist – im Song und im Leben. Ein Buch für alle Leser, die Musik mögen – oder Nick Hornby.

Der Bestseller von Nick Hornby jetzt als Taschenbuch Die Songs gibt es auch zum Hören: CD-Best.-Nr. 601-82000-1 EAN 9783462820003
Rezension
"Hornby schreibt über seine Lieblingslieder ... das gelingt ihm ungemein charmant." Welt am Sonntag
Portrait
Nick Hornby, 1957 geboren, studierte in Cambridge und arbeitete zunächst als Lehrer. Er ist Autor zahlreicher Bestseller: »High Fidelity«, verfilmt mit John Cusack und Iben Hjejle, »About a Boy«, verfilmt mit Hugh Grant, »A Long Way Down«, verfilmt mit Pierce Brosnan, »How to Be Good«, »Slam« und »Juliet, Naked«, sowie weiterer Bücher über Literatur und Musik. Nick Hornby lebt in London.
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 160
Erscheinungsdatum 19.05.2004
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-462-03385-4
Verlag Kiepenheuer & Witsch
Maße (L/B/H) 19,3/12,3/1,1 cm
Gewicht 163 g
Originaltitel Thirty-One Songs
Abbildungen 1068569995 schwarz-weiße und 6745 farbige Fotos, 2721 schwarz-weiße und 5717 farbige Tabellen
Auflage 2. Auflage
Übersetzer Clara Drechsler, Harald Hellmann
Verkaufsrang 100861
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
6,95
6,95
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Ihr Feedback ist anonym. Wir nutzen es, um unsere Produktseiten zu verbessern. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir Ihnen keine Rückmeldung geben können. Wenn Sie Kontakt mit uns aufnehmen möchten, können Sie sich aber gerne an unseren Kundenservice wenden.

Weitere Bände von KIWI

mehr

Kundenbewertungen

Durchschnitt
2 Bewertungen
Übersicht
2
0
0
0
0

Ungewöhnlich
von einer Kundin/einem Kunden am 09.05.2012

Es ist mehr Nick Hornbys Art zu schreiben, die dieses Buch so interessant machen, als wirklich die Auswahl der Lieder. Man spürt Hornby Leidenschaft für die Musik, ähnlich wie in High Fidelity, mit jedem Wort und man lasst sich mitreißen. Da ist es dann auch egal, ob man mal eines oder mehrere der Lieder nicht kennt oder sog... Es ist mehr Nick Hornbys Art zu schreiben, die dieses Buch so interessant machen, als wirklich die Auswahl der Lieder. Man spürt Hornby Leidenschaft für die Musik, ähnlich wie in High Fidelity, mit jedem Wort und man lasst sich mitreißen. Da ist es dann auch egal, ob man mal eines oder mehrere der Lieder nicht kennt oder sogar nicht mag - Spaß am lesen des Kapitels wird man trotzdem haben.

Sehr gut
von einer Kundin/einem Kunden aus Essen am 30.03.2008

Auch wenn man, wie ich, Hornbys Musikgeschmack nicht grundsätzlich teilt, ist das für dieses Buch völlig egal. Er hätte es sogar fast geschafft, dass ich mir eine Rod Stewart CD kaufe:-) Es macht einfach richtig Spass, ist voller Liebe zur Musik und dem Hornby üblichen, genialen Humor. Ich hab es zutiefst genossen, wer Hornby ... Auch wenn man, wie ich, Hornbys Musikgeschmack nicht grundsätzlich teilt, ist das für dieses Buch völlig egal. Er hätte es sogar fast geschafft, dass ich mir eine Rod Stewart CD kaufe:-) Es macht einfach richtig Spass, ist voller Liebe zur Musik und dem Hornby üblichen, genialen Humor. Ich hab es zutiefst genossen, wer Hornby oder Musik mag, wird dieses Buch lieben.