Warenkorb
 

Mein unruhiges Herz

Martin Kolozs gehört zur jüngeren Generation von österreichischen Schriftstellern, die in der Lyrik einen anderen Zugang wählen. Diese Gattung hat - ganz im Gegensatz zum angloamerikanischen Raum - in unseren Breiten nicht unbedingt den besten Ruf und findet kaum Leser. Das ist weiter nicht verwunderlich: Verschrobene, unverständliche Wortkaskaden, zusammengefügt nach dem Zufallsprinzip (Random-Lyrik) werden da vorwiegend zusammengeschustert - anders bei Martin Kolozs und einigen anderen jüngeren Literaten im deutschsprachigen Raum. Kolozs künstelt bei seinen Texten nicht unnötig herum. Sie sind klar gebaut, rhythmisch geordnet. Was er sagen und vermitteln will, bringt er direkt und verständlich aufs Papier. Der Inhalt mag einem passen oder nicht, aber bei den Gedichten von Kolozs - er bevorzugt gern das Aphoristische - weiß man, woran man ist. Allein das ist schon bemerkenswert, wenn man sich das lyrische Umfeld ein wenig zu Gemüte führt. Bei Kolozs bekommt man keine Mogelpackung unter die Nase gerieben. (E. Schneitter)
… weiterlesen
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 72
Erscheinungsdatum 15.08.2016
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-9504186-5-1
Verlag Edition Baes
Maße (L/B/H) 19,3/12/1 cm
Gewicht 88 g
Auflage 1
Buch (Taschenbuch)
9,00
inkl. gesetzl. MwSt.
Versandfertig in 2 - 3 Tagen
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.