Der koschere Knigge

Trittsicher durch die deutsch-jüdischen Fettnäpfchen

(2)
Über deutsch-jüdische Verständigung sind schon Hunderte Bücher geschrieben worden, aber keines dieser sicherlich verdienstvollen Druckwerke hat Gebrauchswert für den Alltag. Die wesentliche Frage wird dort nicht angesprochen: Wie verhalte ich mich, wenn ich am Arbeitsplatz, bei einer Party oder im Tennisclub einen Juden persönlich kennen lerne?

Michael Wuliger räumt höchst vergnüglich mit allen möglichen Klischees und Verkrampfungen auf und gibt so witzige wie praktische Handreichungen zum Umgang mit jüdischen Mitbürgern in allen Lebensbereichen.
Portrait
Michael Jonathan Wuliger wurde 1951 in London geboren, wuchs in Wiesbaden auf und lebt heute in Berlin als Feuilletonredakteur der 'Jüdischen Allgemeinen'. Er geht so gut wie nie in die Synagoge, isst gern Serrano-Schinken und hört lieber Georges Brassens als Giora Feidman. Sein jüdisches Idol ist Krusty der Clown aus der TV-Serie "Simpsons".
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 112
Erscheinungsdatum 18.07.2016
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-596-37056-6
Verlag Fischer Taschenbuch Verlag
Maße (L/B/H) 19/12,6/1,3 cm
Gewicht 133 g
Auflage 1
Buch (Taschenbuch)
12,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Wird oft zusammen gekauft

Der koschere Knigge

Der koschere Knigge

von Michael Wuliger
Buch (Taschenbuch)
12,99
+
=
MERIAN Barcelona

MERIAN Barcelona

(2)
Buch (gebundene Ausgabe)
7,95
+
=

für

20,94

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Buchhändler-Empfehlungen

Pia Buchhorn, Thalia-Buchhandlung Dinslaken

Eine kleine Perle! Einfach herrlich, wie hier mit Klischees aufgeräumt werden. Ironisch und toll geschrieben. Unbedingt lesen! Eine kleine Perle! Einfach herrlich, wie hier mit Klischees aufgeräumt werden. Ironisch und toll geschrieben. Unbedingt lesen!

„Ein Kleinod zum Schmunzeln“

Th. Kirmse

Michael Wuliger ist Feuilletonredakteur der „Jüdischen Allgemeinen“ und räumt in diesem Buch mit gut gemeinten Klischees ironisch auf. Der normale deutsch-jüdische Umgang wird durch diese Lektüre nicht nur erleichtert, sondern für den Laien sicher, so dass er selbstbewusst jede Falle politischer Unkorrektheiten umgehen kann. Nebenbei erhalten Sie Antworten auf Fragen, die sich erst im deutsch-jüdischen Verhältnis stellen.
Ein Kleinod das zum Schmunzeln reizt, mit Klischees aufräumt und für zwischendurch gute Stimmung verbreitet. P.S. Es ist auch ein gutes Geschenk für weitere Unsichere!
Michael Wuliger ist Feuilletonredakteur der „Jüdischen Allgemeinen“ und räumt in diesem Buch mit gut gemeinten Klischees ironisch auf. Der normale deutsch-jüdische Umgang wird durch diese Lektüre nicht nur erleichtert, sondern für den Laien sicher, so dass er selbstbewusst jede Falle politischer Unkorrektheiten umgehen kann. Nebenbei erhalten Sie Antworten auf Fragen, die sich erst im deutsch-jüdischen Verhältnis stellen.
Ein Kleinod das zum Schmunzeln reizt, mit Klischees aufräumt und für zwischendurch gute Stimmung verbreitet. P.S. Es ist auch ein gutes Geschenk für weitere Unsichere!

Kundenbewertungen

Durchschnitt
2 Bewertungen
Übersicht
1
1
0
0
0