Meine Filiale

Ermöglichungsdidaktik

Offene Fragen und Potenziale

systhemia - Systemische Pädagogik Band 14

Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
19,80
19,80
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Taschenbuch

ab 19,80 €

Accordion öffnen

Beschreibung

Aktivierende Lernarrangements und die Förderung von Selbstlernkompetenzen werden nach wie vor gefordert, in den meisten Bildungseinrichtungen scheint jedoch eine unveränderte am Inhalt orientierte Praxis vorzuherrschen. Seit fast 20 Jahren wird daher das Konzept der Ermöglichungsdidaktik entwickelt, systematisiert und kritisch reflektiert. Die Versuche, diese als Didaktik zu entwickeln, blieben aber trotz der verbreiteten Rezeption bislang nicht widerspruchsfrei. Die Rede ist sogar von einer „Unmöglichkeiten der Ermöglichungsdidaktik“. Zentraler Kritikpunkt ist, dass die Ermöglichungsdidaktik zwar ein Theoriegerüst bereithalte, dieses jedoch zu wenig praxisbezogen sei. Der vorliegende Sammelband möchte daher unter Rückgriff auf Erkenntnisse der didaktischen Forschung und konkreter Praxisprojekte die Entwicklung des Konzeptes der Ermöglichungsdidaktik reflektieren und Anregungen für deren weitere Entwicklung erarbeiten. Die Beiträge werden in Anlehnung an die didaktische Theoriebildung in den Bezugsrahmen von drei verschiedenen Handlungsebenen didaktischen Handelns gefasst, wobei die kritische Auseinandersetzung mit der Theorie und Praxis der Ermöglichungsdidaktik auf drei Ebenen geschieht:
- Theoretische Begründungslinien der Ermöglichungsdidaktik
- Ermöglichungsdidaktik als organisationale Kernkompetenz
- Gestaltungsansätze der Ermöglichungsdidaktik
In den einzelnen Beiträgen kommen Expertinnen und Experten sowie Vertreterinnen und Vertreter aus verschiedenen Handlungsfeldern wie zum Beispiel Schule, Berufsbildung, Erwachsenenbildung, politische Bildung und Hochschulbildung zu Wort, die das Konzept der Ermöglichungsdidaktik als didaktische Theorie in der Ausrichtung auf die theoretische Grundlegung, praktische Umsetzung und empirisch begründete Reflexion diskutieren und weiterentwickeln.

Prof. Dr. Rolf Arnold, Professor für Pädagogik (insbesondere Berufs- und Erwachsenenpädagogik), Wissenschaftlicher Direktor des Distance and Independent Studies Center (DISC) an der Technischen Universität Kaiserslautern, Sprecher des Virtuellen Campus Rheinlad-Pfalz (VCRP).
Dr. Claudia Gómez Tutor, Geschäftsführerin des Zentrums für Lehrerbildung an der Technischen Universität Kaiserslautern.
Dr. Thomas Prescher, Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl für Pädagogik (insbesondere Berufs- und Erwachsenenpädagogik) an der Technischen Universität Kaiserslautern.
Ingeborg Schüßler, Prof. Dr., Professorin für Erwachsenenbildung und Bildungsmanagement an der PH Ludwigsburg.

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Herausgeber Rolf Arnold, Claudia Gomez Tutor, Thomas Prescher, Ingeborg Schüssler
Seitenzahl 238
Erscheinungsdatum 01.08.2016
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-8340-1646-1
Verlag Schneider Hohengehren
Maße (L/B/H) 22,8/15,4/1,7 cm
Gewicht 422 g
Auflage 1

Weitere Bände von systhemia - Systemische Pädagogik

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.
  • Artikelbild-0