Warenkorb
 

Bestellen Sie bis zum 20.12.2018 und erhalten Sie Ihre Sendung pünktlich zu Heiligabend.**

Nordspanien Reiseführer Michael Müller Verlag

Individuell reisen mit vielen praktischen Tipps.

(1)
Von den sanften Buchten des Baskenlandes bis zu den tiefen Rías Galiciens - das "grüne Spanien" ist anders, als Sie sich die Region vorstellen! Hier wird ein landschaftlich wie auch kulturell ausgesprochen vielschichtiges Gebiet vorgestellt, in dem noch heute drei verschiedene Sprachen gesprochen werden. Dabei sind sowohl der berühmte, durchs Landesinnere führende Jakobsweg als auch die landschaftlich reizvolle Küstenroute von höchstem Interesse. In Thomas Schröders Buch, das Spanien zwischen Navarra und Galicien beschreibt, gibt es Entdeckungstipps für jeden Geschmack: elegante Seebäder an der Küste, Naturparks im Hochgebirge, uralte Kirchlein am Jakobsweg, steinzeitliche Zeichnungen in Tropfsteinhöhlen. Und natürlich sämtliche reisepraktischen Informationen: Übernachten im familiären Hostal und im Burgparador, Reisen mit Auto, Mietwagen, Bus und der längsten Schmalspurbahn Europas, Apfelweinbars in Asturien und Austernstrände in Vigo, das Nachtleben der Großstädte, Fiestas und Ferias und und und ...
Rezension
"Ein Reisehandbuch mit vielen praktischen Tipps - diese Eigenbeschreibung ist eine Untertreibung. Denn dieses Buch ist bis zum Rand vollgepackt mit nützlichen Hinweisen aller Art [...] Selbstverständlich haben die Sehenswürdigkeiten ihren Platz, seinen Wert bekommt der Reiseführer aber durch die Fülle zusätzlicher Informationen [...] wer eine individuelle Urlaubsgestaltung plant, findet hier alles, was nötig ist."
Stefanie Meier, Westfälische Nachrichten

"Perfekter Begleiter für Individualreisende."
abenteuer und reisen

"Thomas Schröder schafft es nicht nur, seine intime Kenntnis von Land und Leuten anschaulich und lesbar zu vermitteln und Einblicke in die tieferen, kulturellen Zusammenhänge zu geben (weshalb man sich dann nicht wundert, dass in ganz Bilbao am Vorabend des Fußball-WM-Finales keine einzige spanische Flagge zu sehen ist, ganz im Gegensatz zum Rest des Landes), sondern er ist v. a. und in erster Linie ein Quell reisepraktischer Informationen. Die ein Teufelsding sind: Telefonnummern, Email- und Webadressen ändern sich, und eine falsche Auskunft ist immer noch schlechter als gar keine. Auch dank der Einbeziehung der Leser - Schröder ist sichtlich interessiert an Tipps - und einer Neuerscheinungsfrequenz von nicht mehr als drei Jahren sind die MMV-Guides aber in höchstem Maße aktuell und damit korrekt. Soll heißen: Wenn schon sin idea en español, dann wenigstens mit diesem Reiseführer. Einmal mehr: Besten Dank für die blitzsaubere Arbeit."
Hellmuth Santler, www.textmaker.at

"Treffender als Thomas Schröder könnte man dieses [...] wenig bekannte Gebiet Spaniens kaum beschreiben. Sicherlich gibt es derzeit keinen besseren Führer für den Individualreisenden mit der Absicht, den gesamten Norden Spaniens kennenzulernen."
roterdorn - Das Medienportal

"Hervorragend recherchierter, kurzweilig geschriebener Reiseführer für Nordspanien."
Patrick Kunkel, Tour
… weiterlesen
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 600
Erscheinungsdatum 04.04.2017
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-95654-470-5
Verlag Michael Müller Verlag
Maße (L/B/H) 19/12,1/2,7 cm
Gewicht 583 g
Abbildungen farbige Fotos, Abbildungen, Kartenauschnitte
Auflage 9. Auflage - Überarbeitet
Verkaufsrang 71.663
Buch (Taschenbuch)
24,90
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertung
Übersicht
1
0
0
0
0

Praxiserprobt, Detailreich und übersichtlich
von Peter Krackowizer aus Neumarkt am Wallersee am 08.12.2015
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Er war mit mir 2014 in Nordspanien und war Nachschlagewerk für einen Reisevortrag 2015 – der Reiseführer Nordspanien mit knapp über 600 Seiten mit zwölf Wander- und Radtouren-Vorschlägen. Ich schlage ihn auf und stoße auf die Geschichte mit dem Hühnerkäfig in der Kathedrale von Santo Domingo de la Calzada... Er war mit mir 2014 in Nordspanien und war Nachschlagewerk für einen Reisevortrag 2015 – der Reiseführer Nordspanien mit knapp über 600 Seiten mit zwölf Wander- und Radtouren-Vorschlägen. Ich schlage ihn auf und stoße auf die Geschichte mit dem Hühnerkäfig in der Kathedrale von Santo Domingo de la Calzada – es ist schon einige Jahre her, dass ich dort am südlichen Jakobsweg war. Umso frischer sind meine Erinnerungen bei den knapp 40 Seiten über das Baskenland. Ja, so wie es Schröder beschreibt, habe ich es 2014 bei meiner Reise erlebt. „In Kürze …“ mit „nicht versäumen“ bietet dem Erstbesucher dieser nordspanischen Region einen ersten Eindruck. Mit den beiden Innenstadtplänen von Bilbao bin ich ausreichend versorgt und unterwegs gewesen. Wer sich nicht selbst ein Café oder Restaurant in der Vielfalt vor Ort findet, findet sich bei 17 Vorschlägen sicherlich etwas Passendes. Als Lesezeichen dienen mir noch Quittungen – Txakoli, ein Glas lokaler Weißwein – 1,65 Euro, Pintxo, die baskische Variante von Tapas – 2 Euro; Land und Leute, Geschichte, Kunstgeschichte, allgemeine Reisekapitel wie stets in diesen Führern, und dann über die Regionen Navarra (20 Seiten), La Rioja (22 Seiten), Kastilien-León am Jakobsweg (50 Seiten), Baskenland (82 Seiten), Asturien (66 Seiten), Galicien (116 Seiten) sowie Wander- und Radtouren auf 26 Seiten. „Alles im Kasten“ beleuchtet 30 besondere Kapitel wie die alte Kannibalin, Padres als Popstars, die Reconquista, Stierkampf, Braunbären, Waldbrände, Hórreos – steinerne Getreidespeicher u.v.m. Ein hilfreicher und aktueller Reiseführer.