Sie haben noch keinen tolino eReader? Jetzt informieren.

Liebeskiller: Mia Magaloff ermittelt

(1)

Vorsicht, Liebesbetrüger!
Mia Magaloff ermittelt in eigener Sache. Auf der Traumpartner-Seite im Internet sucht sie nach einem Mann, der wirklich zu ihr passt. Treu, witzig und weltoffen soll er sein – wie Leo von Stein. Vor dem ersten Treffen erhält Mia eine Warnung: In diesem Forum sollen sich auch Romance-Scammer herumtreiben. Diese Liebesbetrüger schwören ewige Liebe, doch sie treiben ihre Opfer in den finanziellen Ruin, manchmal sogar in den Tod.

Portrait
Ingrid Schmitz wurde 1955 in Düsseldorf geboren, arbeitete dort als Speditionskauffrau bei einer kanadischen Reederei und im sowjetischen Außenhandel. Seit 2000 schreibt sie hauptberuflich. Bisher sind von ihr über 40 Kurzgeschichten und 12 Kriminal-Anthologien veröffentlicht worden. 2006 begann sie mit dem Romanschreiben und erfand ihre Serienfigur Mia Magaloff, die Trödelmarkthändlerin. "2 Leben - 1 Tod" ist der 3. Fall und spielt in der virtuellen Welt des Second Life, in der Ingrid Schmitz auch Lesungen gibt. Zurzeit schreibt sie die Lebensgeschichte des Auswandererpärchens Didi & Hasi auf, die durch VOX Goodbye Deutschland bekanntgeworden sind. Ingrid Schmitz ist Mitglied bei den mörderischen Schwestern und im Syndikat. Auch auf facebook und Twitter kann man mit ihr in Kontakt treten.
… weiterlesen

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz Ja
Seitenzahl 256 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 08.08.2016
Sprache Deutsch
EAN 9783864123283
Verlag Leda Verlag
Dateigröße 491 KB
Verkaufsrang 34.216
eBook
4,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Wird oft zusammen gekauft

Liebeskiller: Mia Magaloff ermittelt

Liebeskiller: Mia Magaloff ermittelt

von Ingrid Schmitz
eBook
4,99
+
=
Spiekerooger Utkieker: Ostfrieslandkrimi

Spiekerooger Utkieker: Ostfrieslandkrimi

von Ingrid Schmitz
eBook
4,99
+
=

für

9,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertung
Übersicht
0
1
0
0
0

Romance-Scammer mitten in Deutschland
von Kerstin Stutzke aus Berlin am 14.07.2014
Bewertet: Kunststoff-Einband

Die 49-jährige Mia Magaloff ist mehr oder weniger glücklich getrennt lebend. Glücklich darüber, dass sie ihren Mann Bodo los ist, weniger erfreut darüber, dass er diverse Zahlungen einzustellen gedenkt und sie nicht weiß, wie sie zukünftig ihre Rechnungen bezahlen soll. Sicherlich verdient auch sie etwas Geld, aber ihre Kunst... Die 49-jährige Mia Magaloff ist mehr oder weniger glücklich getrennt lebend. Glücklich darüber, dass sie ihren Mann Bodo los ist, weniger erfreut darüber, dass er diverse Zahlungen einzustellen gedenkt und sie nicht weiß, wie sie zukünftig ihre Rechnungen bezahlen soll. Sicherlich verdient auch sie etwas Geld, aber ihre Kunst und auch der Trödelmarkt werfen einfach noch nicht genügend ab. Nichts desto trotz begibt sich Mia erneut auf Männersuche und wird tatsächlich auf Traumpartner-Seite fündig. Leo(nard) von Stein ist der Mann, der ihr Herz berührt hat. Zwar entspricht er optisch nicht unbedingt ihren Vorstellungen, dafür scheinen sie auf einer Wellenlänge zu liegen, was die Optik in Mias Augen mehr als wett macht. Leo selbst ist ein erfolgreicher Geschäftsmann und Inhaber von "FunnyFifty". Sein Unternehmen vertreibt hochwertigen Modeschmutz für die reife Frau. Tatsächlich bietet ihr Leo beim ersten gemeinsamen Treffen einen Job an, den Mia natürlich freudig annimmt. Doch anstelle den Abend in Ruhe ausklingen zu lassen, geschieht das Unerwartete: Leo wird in der Toilette des Lokals ermordet. Da Mia nachweislich in seiner Gesellschaft war, mogelt sie sich irgendwie durch die Befragung von Kommissar Otto Okrim, denn sie hat definitiv keine Lust, als Verdächtige auf einer Liste zu landen. Doch Mia lässt dieses Ereignis nicht los und sie beschließt, auf eigene Faust zu ermitteln. Schnell stellt sich heraus, der auch so grundsolide Leo war anscheinend nicht wirklich auf der Balz, denn er ist nach wie vor verheiratet gewesen und hinterlässt eine wunderschöne Witwe. Doch Mias Ehrgeiz ist geweckt, sie will wissen, was sich hinter Leos Annäherungsversuchen ihr gegenüber verbergen und trifft im Internet, genauer gesagt auf der Traumpartner-Seite, auf Frauen, deren Leben durch Romance-Scammer zerstört wurde. War Leo auch solch ein Romance-Scammer und musste er deswegen sterben? Romance-Scammer mitten in Deutschland! Der Plot wurde spannend und abwechslungsreich ausgearbeitet. Besonders gut hat mir hier, neben den Ermittlungen von Mia, ihre immer wiederkehrende Bekanntschaft mit einer ganz bestimmten Figur des Buches gefallen, den sie nach und nach formt, sodass man als Leser merkt, wie aus einem hässlichen Entlein, langsam aber sicher ein Schwan wird. Diese Figur fand ich ausgesprochen entzückend, ich wüsste jetzt aber nicht, ob ich so viel Geduld mit demjenigen hätte aufbringen können wie Mia. Den Schreibstil empfand ich als angenehm zu lesen, hätte mir hier an einigen Stellen jedoch etwas mehr Nervenkitzel gewünscht. Die Figuren wurden facettenreich und authentisch erarbeitet, wobei, ich muss es gestehen, mein Herz hier nicht für Mia oder einen Kommissar schlägt, sondern für eben jene Figur, die sie unter ihre Fittiche genommen hat. Ich sage nur Olé!