Warenkorb
 

Sie haben noch keinen tolino eReader? Jetzt informieren.

Gesammelte Werke: Romane + Erzählungen + Balladen + Epos + Essays (Über 140 Titel in einem Buch)

Olympischer Frühling, Das Bombardement von Åbo, Conrad der Leutnant, Imago, Die Mädchenfeinde, Lachende Wahrheiten, Ei Ole, Der Salutist, Xaver Z'Gilgen, Friedli der Kolderi...

Dieses eBook: "Gesammelte Werke: Romane + Erzählungen + Balladen + Epos + Essays (Über 140 Titel in einem Buch)" ist mit einem detaillierten und dynamischen Inhaltsverzeichnis versehen und wurde sorgfältig korrekturgelesen.
Carl Spitteler (1845 - 1924) war ein Schweizer Dichter und Schriftsteller, Kritiker und Essayist. 1919 erhielt er den Nobelpreis für Literatur.
Inhalt:
Romane
Conrad der Leutnant
Imago
Die Mädchenfeinde
Erzählungen
Ei Ole
Das Bombardement von Åbo
Friedli, der Kolderi
Der Salutist
Xaver Z'Gilgen
Epos
Olympischer Frühling
Gedichte
Extramundana
Der verlorene Sohn
Die Weltkugel
Lucilia
Der Prophet und die Sibylle
Kosmoxera oder Die Armbandgeschichte
Die Algebristen
Das Weltbaugericht
Schmetterlinge:
C-Album
Pfauenauge
Blaues Ordensband
Hera (Hexe)
Sibylle
Mnemosyne
Trauermantel
Proserpina
Seidenspinner
Mariposa
Lucille
Distelfalter
Pfauenauge
Trauermantel
Segelfalter
Proserpina
Kamille
Schwalbenschwanz
Derselbe
Mönch
Pfauenauge
Zitronenfalter
Tau
Gemeiner Weißling
Dito
Taubenschwanz
Satyr
Distelfalter
Aurora
Die Füchse
Blauvögelein
Segelfalter
Kaisermantel
Rotes Ordensband
Trauermantel
Der Vater
Die Engel
Der Traum vom lieben Gott
Das Gastmahl
Die Ballade vom lyrischen Wolf
Der Polyp
Die Sängerin
Der Sturm
Das Begräbnis
Balladen
Kosmisch und mythologisch.
Kronos und der Greis
Das Sterbefest
Die Weltpost
Die drei Spinnerinnen
Die tote Erde (Legende)
Episch.
Anaïta
Die Titanen
Parisade (Märchen)
Der Venus Rundgang (Gemälde)
Heldenballaden.
Die Hochzeit des Theseus
Cyrus' Ende
Der falsche Bel
Der Cid und die Fee
Hildebrand
Der besiegte Herzog...
Essays
Unser Schweizer Standpunkt
Zum Trutz
Datumsjubiläen
Copuli, Copula
Von der "männlichen" Poesie
"Alt" und "jung"
Literarischer Hader
Vom sittlichen Standpunkt in der Kritik
Revolverhumanität
Das verbotene Epos
Über den Wert der Einzelschönheit
Ein Kriterium der Größe
Widmungen
Auch ein Goethezitat
Die "Don Juan-Idee"
Allerlei Bemerkungen zu allerlei Unterricht
...
Portrait
Carl Spitteler wurde am 24. April 1845 in Liestal bei Basel geboren. Er arbeitete als Landpfarrer und Hauslehrer in Russland und Finnland, als Lehrer in der Schweiz, danach als Redakteur in Basel und Zürich, bevor er freier Schriftsteller wurde. Er schrieb mythologische Epen, in denen antike Götter und Heroen modern umgedeutet werden. Spitteler war auch Lyriker, Erzähler und Essayist. 1919 erhielt er den Nobelpreis für Literatur. Er starb am 29. Dezember 1924 in Luzern.
… weiterlesen
eBook kaufen
eBook verschenken

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Seitenzahl 1510 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 04.08.2016
Sprache Deutsch
EAN 9788026865605
Verlag E-artnow
Dateigröße 1619 KB
eBook
0,49
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i
eBook kaufen
eBook verschenken
PAYBACK Punkte
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.