Warenkorb
 

Sie haben noch keinen tolino eReader? Jetzt informieren.

Sturm der Freiheit

books2read

(8)
Sevilla im Juli 1492. Die jüdische Kaufmannsfamilie Pérez fällt einer grausamen Verschwörung zum Opfer. Während der fünfzehnjährige Pablo die Stadt verlässt, um vor den Handlangern der Inquisition zu fliehen, fällt seine ältere Schwester Hada dem Inquisitor Joaquín de Salamanca in die Hände, der ihr ein unsägliches Martyrium bereitet. Von nun an sind die beiden Geschwister auf sich gestellt. Gegen alle Widrigkeiten kämpfen sie ums Überleben. Doch auf ihrem steinigen Weg zueinander müssen sie nie gekannte Entfernungen zurücklegen und ihr Schicksal in die Hände der wenigen Menschen legen, denen sie hoffentlich noch vertrauen können …

Ein fesselndes und farbenprächtiges Mittelalter-Epos - um Machtgier, Liebe und den unerschütterlichen Kampf um Freiheit.
… weiterlesen
eBook kaufen
eBook verschenken

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Seitenzahl 413 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 15.09.2016
Sprache Deutsch
EAN 9783733785802
Verlag Books2read
Dateigröße 2185 KB
Verkaufsrang 30.261
eBook
4,49
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i
eBook kaufen
eBook verschenken
PAYBACK Punkte
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
8 Bewertungen
Übersicht
7
0
0
0
1

Ich finde dieses Buch einfach wunderbar
von einer Kundin/einem Kunden aus Micheldorf i.Oberösterreich am 15.03.2017

Dieses Buch war sehr spannend. Ich habe es ungern aus der Hand gelegt weil ich so neugierig war.

nichtssagend
von einer Kundin/einem Kunden aus Frankfurt am 02.02.2017

es kommt absolut nichts rüber. hab mich bis zur Hälfte des Buches durchgequält, geb nun auf. Eine Serie von Abhandlungen bringt weder Geschichte noch Personen näher, flach, ein historischer Roman der seinen Namen nicht verdient.

Sturm der Freiheit
von Erika Ritterswürden aus Dorsten am 20.10.2016

Meine Meinung: Eine sehr fesselnde Geschichte und sehr gut geschrieben, die im Jahre 1492 – 1493 spielt. In einer sehr bösen und grausamen Zeit als die Inquisition viel zu sagen hatte. Gnadenlos spielten die Inquisitoren mit unschuldige Menschenleben und nahmen sich das Recht heraus alles zu dürfen. So auch das... Meine Meinung: Eine sehr fesselnde Geschichte und sehr gut geschrieben, die im Jahre 1492 – 1493 spielt. In einer sehr bösen und grausamen Zeit als die Inquisition viel zu sagen hatte. Gnadenlos spielten die Inquisitoren mit unschuldige Menschenleben und nahmen sich das Recht heraus alles zu dürfen. So auch das Schicksal von Hada und ihre Familie. Der Autor hat gut recherchiert und die Geschichte mit Hada verknüpft, das es ein schöner Roman wurde. Das Schicksal von Hada ist sehr gut erzählt, sowie auch auch von ihrem Bruder Pablo. Beide haben kein leichtes Leben und müßen viel erdulden bis sie sich wieder finden. Die Charaktere der Hauptpersonen kommen gut herüber und man kann mit ihnen ihr ganzes Leid was sie erdulden müßen, mit fühlen. Auch der Schreibstil ist gut und flüssig. In allem eine gut nachvollziehbare Geschichte.