Sie haben noch keinen tolino eReader? Jetzt informieren.

Seduction: Verführt

Erotischer Thriller

(5)
Portrait
Die vielseitige Autorin ist inzwischen in nahezu allen Genre der Belletristik zuhause, wobei zumeist eine gehörige Portion Erotik nicht fehlen darf. Aber auch einige fachliche Texte über Wölfe und Hunde wurden bereits veröffentlicht. Neben dem Schreiben ihrer eigenen Bücher lektoriert sie als Mitglied des Teutonic Text Teams Romane und Novellen anderer Autoren für diverse Verlage.
Hauptberuflich ist Tanya Carpenter als Assistentin der Vertriebsleitung in einem weltweit agierenden Industrieunternehmen tätig. Ihre Freizeit verbringt sie vorzugsweise mit ihren Hunden und ihrem Pferd in freier Natur, schätzt aber auch gemütliche Leseabende vor dem Kamin bei guter Musik. Sie hat ein Faible für Mythologie und Historie, was sie nicht selten in ihre Geschichten einfließen lässt.
Vertreten wird die Autorin von der Agentur Ashera.
… weiterlesen

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz Ja
Seitenzahl 680 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 19.10.2016
Sprache Deutsch
EAN 9783426439999
Verlag Feelings
Verkaufsrang 34.994
eBook
4,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Wird oft zusammen gekauft

Seduction: Verführt

Seduction: Verführt

von Tanya Carpenter
(5)
eBook
4,99
+
=
After Hours

After Hours

von Cara McKenna
eBook
6,99
+
=

für

11,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Kundenbewertungen

Durchschnitt
5 Bewertungen
Übersicht
1
3
1
0
0

sehr leidenschaftlich, viel Erotik
von Dana am 03.05.2017

Fast jeder Mensch hat eine Leidenschaft, etwas wofür er brennt, womit er gern und viel Zeit verbringt. Bei Ebony ist es die Kunst. Gemeinsam mit ihrer Freundin Debbie hat sie sich einen Traum erfüllt und eine Galerie eröffnet. Junge Künstler, aufstrebende Talente, erfahrene Kunstsammler ? das Spektrum an Menschen,... Fast jeder Mensch hat eine Leidenschaft, etwas wofür er brennt, womit er gern und viel Zeit verbringt. Bei Ebony ist es die Kunst. Gemeinsam mit ihrer Freundin Debbie hat sie sich einen Traum erfüllt und eine Galerie eröffnet. Junge Künstler, aufstrebende Talente, erfahrene Kunstsammler ? das Spektrum an Menschen, mit denen die Protagonistin zu tun hat, ist groß. Als sie bei ihrer Arbeit auf den Fotografen Jared trifft, hätte sie allerdings nicht vermutet, dass er so viel in ihrem Leben verändern wird. Er stellt ihre Welt auf den Kopf, entführt sie in unbekannte Gefilde und umgarnt sie, wo er nur kann. Doch nicht nur er hat ein Auge auf Ebony geworfen. Jareds Zwillingsbruder versucht sich zwischen die beiden zu drängen und sorgt für reichlich Chaos. Der Schreibstil von Tanya Carpenter ist flüssig, angenehm und sehr fesselnd. Bereits im Prolog wird es spannend und sehr heiß. Die Ereignisse, die dort beschrieben werden, überschatten das gesamte Buch, obwohl einige der Personen gar nicht mehr aktiv vorkommen. Manchmal können Handlungen das ganze Leben beeinflussen, auf eine sehr dramatische Weise. Im Laufe der Geschichte werden verschiedene Dinge thematisiert, die schön miteinander verflochten werden. So erfährt man viel über den Aufbau der Galerie von Ebony und Debbie, ihre Arbeit dort, was alles organisiert, geplant und umgesetzt werden muss. Ich hatte mir darüber vorher nie Gedanken gemacht und habe interessante Sachen erfahren, ohne dass es von der Geschichte zu weit weg geführt hat. Freundschaft, Liebe und Vertrauen sind sehr wichtige Punkte, die in verschiedener Weise immer wieder in die Handlung einfließen. Die Figuren werden teilweise auf harte Proben gestellt und müssen sich immer wieder auch mit ihrer Vergangenheit auseinandersetzen. Zuzusehen, wie die Mauern langsam bröckeln, sich die Charaktere öffnen, sich trauen, mutiger werden und ihr Leben auf neue Weise in die Hand nehmen, ist schön zu verfolgen. Die Veränderungen verlaufen dabei nicht sprunghaft, sondern sind sehr fließend und damit gut nachvollziehbar. Nicht hinter allen Entwicklungen der Protagonisten muss man hundertprozentig stehen, aber es passte zur Geschichte und zum Verlauf der Dinge. Immer wieder wird es sehr heiß in der Geschichte. Die leidenschaftlichen Momente überwiegen und doch wird es dabei nie langweilig. Die Formulierungen sind abwechslungsreich, anschaulich, aber nicht zu derb oder plump. Durch die verschiedenen Spielarten, die präsentiert werden, ist jede Szene anders und keine direkte Wiederholung der vorherigen Zusammenkunft. Ebony taucht in eine sehr lustvolle Welt ein, die sie sich so vielleicht niemals erträumt hätte. Nur ihr Gewissen macht ihr manchmal einen Strich durch die Rechnung und lässt sie das Geschehen nicht komplett genießen. Der Thrill-Faktor ist mir insgesamt ein wenig zu kurz gekommen, da man weite Teile des Buches doch eher das Gefühl hatte, von einer erotischen Spielart zur nächsten zu Wechseln und als Rahmenhandlung die Galerie-Geschichte zu verfolgen. Das ist aber wirklich nur ein ganz kleiner Kritikpunkt, da mir das Lesen sehr viel Spaß gemacht hat. Die Perspektivwechsel ermöglichen einen umfassenden Blick auf die gesamte Handlung. Man kann die verschiedenen Personen kennenlernen und erfährt mehr, als wenn man nur die Protagonisten begleiten würde. Besonders schön fand ich, dass einige der Nebenfiguren eine sehr wichtige Rolle im Verlauf der Geschichte spielen. Besonders Debbie ist mir sehr ans Herz gewachsen. Ihre offene, herzliche und sehr positive Art nimmt einen schon beim Lesen gefangen. Ebony kann sich wirklich glücklich schätzen, sie an ihrer Seite zu haben, erst Recht als es in ihrem eigenen Leben etwas komplizierter wird. Eine sehr sinnliche, leidenschaftliche Geschichte mit vielen erotischen Passagen. Der fesselnde Schreibstil hat mich schon nach wenigen Seiten gefangen genommen und ich wollte unbedingt erfahren, wie es mit all den verzwickten Situationen weiter geht.

Spannung, Erotik und Emotionen pur
von Tanja L. am 17.02.2017
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Tanya Carpenter löst bei den Lesern ihres Romans „Seduction: Verführt“ ein unvergleichliches Gefühlschaos aus. Selten habe ich mich so sehr in eine Geschichte und in die Gefühle und Empfindungen der Protagonisten hineinversetzen können. Von Begeisterung, Hoffnung, amüsanten uns erotischen Szenen über Enttäuschung und Wut bis hin zu Ratlosigkeit und... Tanya Carpenter löst bei den Lesern ihres Romans „Seduction: Verführt“ ein unvergleichliches Gefühlschaos aus. Selten habe ich mich so sehr in eine Geschichte und in die Gefühle und Empfindungen der Protagonisten hineinversetzen können. Von Begeisterung, Hoffnung, amüsanten uns erotischen Szenen über Enttäuschung und Wut bis hin zu Ratlosigkeit und Begierde, werden sämtliche Emotionen des Lesers angesprochen. Zum Inhalt möchte ich gar nicht viel erzählen, nur so viel verrate ich: Ebony und ihre beste Freundin Debbie haben es geschafft den vielversprechenden Kunst-Fotografen Jared für ihre Kunstgalerie zu gewinnen. Der charmante und sehr zuvorkommende Jared schafft es, Ebony nach der ersten Ausstellung in der Galerie zu einem Treffen zu überreden. Doch bei einem Treffen bleibt es nicht und so erobert der hartnäckige Jared das Herz von Ebony. Doch dann kommt Jareds Zwillingsbruder Cyprus ins Spiel und versucht sich zwischen die beiden zu drängen. Hat Cyprus wirklich Interesse an der liebenswerten Ebony oder will er sich lediglich an seinem Bruder rächen? Wenn ihr mehr über die Geschichte von Ebony, Jared und Cyprus wissen wollt, es euch interessiert, wie Ebony auf Jared und Cyprus reagiert, was sie mit beiden Brüdern erlebt und welches dunkle Geheimnis Jared und Cyprus verbindet, dann müsst ihr dieses Buch unbedingt selber lesen. Der Schreibstil der Autorin hat mir sehr gut gefallen. Das Buch lässt sich sehr flüssig lesen und ist enorm fesselnd. Im Laufe der Handlung schafft die Autorin es sämtliche Emotionen des Lesers zu wecken. Bei diesem Buch bleiben garantiert keine Augen trocken! Die Charaktere sind durchweg sehr gut, liebevoll und detailliert ausgearbeitet und mit individuellen Eigenschaften und Fähigkeiten versehen. Besonders Ebonys Handlungen, Empfindungen und Reaktionen werden sehr detailliert beschrieben und wirken unglaublich menschlich und real. Sehr gut hat mir die Entwicklung gefallen, die Ebony im Laufe der Geschichte hinlegt. Aber auch das Geheimnis um Jared und Cyprus wird sehr anschaulich und spannend dargestellt. So kann der Leser sich sehr schnell in die einzelnen Situationen hineinversetzen, empfindet mit den unterschiedlichen Charakteren und ist sehr neugierig und gespannt, welches Geheimnis die Brüder teilen. Zudem sorgen die vielen unvorhersehbaren Wendungen und Ereignisse für eine riesen Portion Spannung und Abwechslung. Langeweile kommt hier garantiert nicht auf. Ich konnte das Buch bis zum Schluss fast nicht mehr aus der Hand legen und habe ein paar Nächte mit sehr wenig Schlaf hinter mir. Darüber hinaus werden die erotischen Szenen im gesamten Buch sehr toll dargestellt. Die Beschreibungen sind teilweise sehr detailliert, aber durchweg ästhetisch und niveauvoll. Zudem sind die Schauplätze sehr vielfältig, abwechslungsreich und außergewöhnlich. In diesem Zusammenhang kann ich nur sagen, dass Buch ist unglaublich heiß! Das Ende des Buches gefällt mir gut und bietet großes Potential für eine Fortsetzung. Besonders gespannt bin ich, ob und wie die Geschichte um Cyprus weiter geht. Ich hoffe auf eine baldige Fortsetzung. Bitte liebe Tanya, erfülle uns diesen Wunsch! Fazit: Eine außergewöhnliche, dramatische, abwechslungsreiche, erotische und spannende Liebesgeschichte. Eine absolute Leseempfehlung!

„Seduction: Verführt“ von Tanja Carpenter
von einer Kundin/einem Kunden aus Hettstedt am 09.01.2017
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Ein erotischer Thriller von der deutschen Autorin Tanja Carpenter, erschienen im Oktober 2016 im Feelings Verlag. Klappentext: Die Zusammenarbeit mit dem Kunst-Fotografen Jared ist für Ebony wie ein Sechser im Lotto. Endlich steht ihre kleine Kunstgalerie im Mittelpunkt des Interesses und die Geschäfte laufen bestens. Darüber hinaus erweist sich Jared als... Ein erotischer Thriller von der deutschen Autorin Tanja Carpenter, erschienen im Oktober 2016 im Feelings Verlag. Klappentext: Die Zusammenarbeit mit dem Kunst-Fotografen Jared ist für Ebony wie ein Sechser im Lotto. Endlich steht ihre kleine Kunstgalerie im Mittelpunkt des Interesses und die Geschäfte laufen bestens. Darüber hinaus erweist sich Jared als überaus attraktiver, charmanter jedoch introvertierter Mann, der ihr die Welt zu Füßen legt. Ebonys Glück könnte perfekt sein, doch dann tritt Jareds Zwillingsbruder Cyprus in ihr Leben: ebenso schön, ebenso charismatisch, aber überaus gefährlich und voll dunklem Verlangen. Beide Brüder verbindet ein dunkles Geheimnis, in dessen Strudel aus Sex, Eifersucht, und verletztem Stolz auch Ebony mit hineingezogen wird … Meine Meinung: Dies war mein erstes Buch von Tanja Carpenter und vielleicht bin ich mit zu viel Erwartungen in die Geschichte gestartet. Der Schreibstil der Autorin war durchaus flüssig und angenehm zu lesen. Leider konnte mich die Handlung nicht wirklich überzeugen. Für einen Erotikthriller hatte es mir hier eindeutig an Spannung gefehlt und ich fühlte mich schnell gelangweilt. Mit den Hauptcharakteren kam ich überhaupt nicht zurecht, da sie mir im Verlaufe der Handlung immer unsympathischer wurden. Ich vergebe hier 3 Sterne, weil ich mir sicher bin, dass es nur eine Geschmackssache ist und ich etwas kleinlich im Bezug auf Betrug am Partner bin. Alles in allem kann ich das Buch weiterempfehlen, es ist halt eine Geschmackssache. Mein Fazit: Geschmackssache!