Warenkorb
 
In den Warenkorb

Produktdetails


Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 240
Erscheinungsdatum 11.10.2016
Sprache Englisch
ISBN 978-1-5247-3240-0
Verlag Random House N.Y.
Maße (L/B/H) 19/13,4/2,7 cm
Gewicht 346 g
Buch (gebundene Ausgabe, Englisch)
19,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Versandfertig in 1 - 2 Wochen
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
2 Bewertungen
Übersicht
2
0
0
0
0

Wer kann dieser Frau schon widerstehen?
von Liebe dein Buch aus Köln am 08.11.2016

Kurzbeschreibung: Bridget Jones ist zurück und zwar schwanger! Sie weiß leider nur nicht wer der Vater ist: Marc Darcy oder doch Daniel Cleaver? Man begleitet Bridget durch ihre sehr unterhaltsame Schwangerschaft. Cover: Mir gefällt das Cover richtig gut. Die Farben passen unglaublich schön zusammen und die Silhouette passt für mich... Kurzbeschreibung: Bridget Jones ist zurück und zwar schwanger! Sie weiß leider nur nicht wer der Vater ist: Marc Darcy oder doch Daniel Cleaver? Man begleitet Bridget durch ihre sehr unterhaltsame Schwangerschaft. Cover: Mir gefällt das Cover richtig gut. Die Farben passen unglaublich schön zusammen und die Silhouette passt für mich wie die Faust aufs Auge. Ein Traum! Meine Meinung: Mir hat das Buch sehr gefallen. Es ist schön in einem lockeren (für ein Tagebuch passenden) Schreibstil verfasst. Es kommt einem so vor, als würde man ungefiltert Bridgets Gedanken lesen. Durch die Umgangssprache ist es an manchen Stellen allerdings auch schwieriger für nicht Muttersprachler alles zu verstehen. Aber im Gesamtkontext versteht man dann doch allles, auch wenn mal einzelne Wörter im englischen Wortschatz fehlen. Zur Story kann ich nur so viel sagen: Es ist unglaublich witzig! Und ich habe mich unglaublich darüber gefreut, dass Marc Darcy "wieder" da war!! Ich habe mit Bridget viel gelacht, aber auch zum Teil ihre Verzweiflung miterlebt und mitgefühlt. Das zeigt die vielseitig dieses Buches, ein Leben hat eben nicht nur positive Seiten. Das macht das Buch so authentisch. Leider, leider war das Buch für mich vieeeel zu kurz, besondern zum Ende hin. Ich hätte mir hier viel mehr gewünscht, am besten ein doppelt so dickes Buch. Ich hoffe die Geschichte ist nicht die letzte, die von Bridget Jones erzählt. Bis dahin freue ich mich auf die Verfilmung (leider ja ohne Hugh Grant :( ).

Ich liebe sie - so wie sie ist!
von Nina W. aus Eppelborn am 28.10.2016

Zunächst einmal vorab: ja, das Buch ist in englischer Sprache verfasst und ja, ich ? LIEBE ? es! Meine Rezension wird allerdings auf Deutsch geschrieben ;) Bridget Jones ist zurück! Und ich bin so froh darüber! Wenn ich an Bridget denke, dann sehe ich eine Frau, die ein Fettnäpfchen... Zunächst einmal vorab: ja, das Buch ist in englischer Sprache verfasst und ja, ich ? LIEBE ? es! Meine Rezension wird allerdings auf Deutsch geschrieben ;) Bridget Jones ist zurück! Und ich bin so froh darüber! Wenn ich an Bridget denke, dann sehe ich eine Frau, die ein Fettnäpfchen nach dem anderen sucht (leider auch findet), verrückt liebenswerte Freunde hat und einen kleinen Hang zum Alkohol und zum Feiern. Doch was ist daran schlecht? Gar nichts! Bridget lebt und liebt ihr Leben ... doch mit einem Mann an ihrer Seite wäre es doch viel leichter! Na gut, einige passable Exemplare sind auch vorhanden: allen voran der smarte Menschenrechtsanwalt Mark Darcy, mit dem sie schon von klein auf im Pool gespielt hat, und dann gibt es da auch noch den Play- und Sunnyboy Daniel Cleaver, der irgendwie immer ein passendes Timing hat. Allerdings möchte ich euch jetzt nicht die Geschichte von Bridget Jones erzählen - die dürfte euch sicherlich schon bekannt sein! Nein, heute geht es um das neuste Buch von Helen Fielding: Bridget Jones's Baby! Wenn ihr genau so ein großer Fan wie ich von Bridget Jones seid, dann wart ihr sicherlich auch schockiert und kurz vor dem Boykott, als ihr gehört habt, dass ein neues Buch raus kommt ("Verrückt nach ihm" - erschienen im März 2014), in welchem Bridget wieder einmal Single ist, allerdings auch alleinerziehende Mutter von zwei Kindern. Das Single-Dasein ist allerdings nicht ihrem Verhalten zuzuschreiben, sondern der Tatsache, dass ihr Mann (Mark Darcy) verstorben ist ... da hörte es bei mir auf. Ich gebe zu: dieses Buch habe ich NIEMALS gelesen ... ich wollte und konnte es auch gar nicht! DOCH! Keine Sorge - nicht wegklicken! Bleibt schön hier! Alles ist gut! :) Denn Helen Fielding hat wohl auch den Aufschrei der Bridget Jones-Fangemeinde gehört und hat ein neues Buch geschrieben: Bridget Jones's Baby! Und es ist einfach traumhaft! Bridget ist so lustig wie eh und je und sämtliche Fettnäpfchen sind auf ihrer Seite ... die Beziehung mit Mark ist in die Brüche gegangen (den Grund dafür verrate ich nicht, nur Cleaver war beteiligt) und Bridget ist wieder einmal Single und wird immer älter. Leider entspricht sie dem Ideal ihrer Mutter Pam immer noch nicht: allein, alt und vor allen Dingen kinderlos! Das geht gar nicht! Bridget hat also einiges zu knabbern. Gott sei Dank sind ihre besten Freunde nach wie vor an ihrer Seite - mit Rat und Tat! Und eben bei solch einen Veranstaltung trifft Bridget auf den inzwischen frisch geschiedenen Mark wieder und alte Gefühle leben auf. Doch Mark wäre nicht Mark, wenn er wieder einmal das Weite suchen würde ... aus unerfindlichen Gründen. Schon ist Daniel zur Stelle und natürlich kommt es, wie es kommen muss: Bridget ist schwanger ... doch, wer von beiden ist der Vater?! Eine 1A-Komödie, die uns Leser wieder einmal die wundervolle und liebenswert tollpatschige Bridget Jones näher bringt und uns an ihrem Leben teilhaben lässt. Wer der Vater des Kindes ist, ob Bridget eine tolle Mutter wird und mit allen Problemen zurecht kommt, das müsst ihr schon selbst lesen! Ich kann nur eins sagen: Ich liebe Bridget Jones und zwar so, wie sie ist!