Meine Filiale

Lexikon der philosophischen Begriffe

Kommentar zu Aristoteles‘ Metaphysik. Deutsch – Lateinisch 5. Buch

Lectiones Thomisticae, Herausgegeben von Klaus Obenauer Band 4

Thomas Aquin

Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
49,90
49,90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Beschreibung

Im 5. Buch erläutert Thomas von Aquin die wichtigsten, von Aristoteles eingeführten Begriffe der Metaphysik in ihrer hauptsächlichen Bedeutung. Dies sind insbesondere die Begriffe Prinzip, Ursache, Element, Natur, Notwendigkeit, Einheit, dann den Begriff des Seienden und den Begriff des Wesens, bzw. Substanz. Im 10. Kapitel erklärt Thomas die Bedeutung von Entgegensetzung, dann folgen die Lektionen zu Früher und Später, Potenz und Möglichkeit, bzw. deren Gegensätze und im weiteren dann die Kategorien (Quantität, Qualität, Relation). Dieses „Lexikon“ ist grundlegend für das Studium der Philosophie und der wichtigsten Begriffe der Philosophie.

Thomas von Aquin, 1225 – 1274 ist zweifellos der bedeutendste Philosoph und Theologe des Hochmittelalters und einer der einflussreichsten Philosophen der europäischen Philosophie. Er hinterließ ein enorm umfangreiches Werk. Zu seinen wichtigsten philosophischen Schriften gehören die Kommentare zu den Schriften des Aristoteles, die zugleich seine eigene, in Anlehnung an Aristoteles, weiterentwickelte Philosophie enthalten. Der Metaphysikkommentar wird hier erstmals in deutscher Übersetzung vorgelegt.

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 541
Erscheinungsdatum 15.09.2016
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-86838-576-2
Verlag Editiones Scholasticae
Maße (L/B/H) 15,2/11,3/3,1 cm
Gewicht 380 g
Übersetzer Klaus Obenauer

Weitere Bände von Lectiones Thomisticae, Herausgegeben von Klaus Obenauer

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

  • Artikelbild-0