Moesha - Die Suche nach Glück

Manuela Fritz

(3)
Die Leseprobe wird geladen.
eBook
eBook
3,99
3,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i

Weitere Formate

Beschreibung

Wie lange kann die Liebe warten? Sechs Jahre sind vergangen, als Melanie die Liebe ihres Lebens das letzte Mal zu Gesicht bekam. Sechs Jahre, in denen sie den heißen Dominikaner nie vergessen konnte, hatte sie doch ein Geschenk unter ihrem Herzen aus dem Urlaub mitgebracht. Gemeinsam begeben sich Mutter und Tochter auf eine ungewisse Reise in das Urlaubsparadies, um Joshua zu finden. Doch die Suche gestaltet sich schwieriger als erwartet, und als Joshua plötzlich vor ihnen steht, ist nichts so, wie es einst war ... Buchbeschreibung »Melanie, in den sechs Jahren kann so viel passiert sein. Du hast keine Ahnung, was er heute macht, wo er gerade ist. Vielleicht hat er geheiratet und mit einer anderen Frau eine Familie gegründet. Du könntest mit deiner Suche sein ganzes Leben durcheinanderbringen. Willst du ihm das wirklich antun?« Melanie kann sich im Großen und Ganzen nicht beklagen. Sie arbeitet als Anwältin in einer renommierten Kanzlei und ihre kleine temperamentvolle Tochter Moesha bringt die nötige Würze in ihr Leben. Trotzdem fühlt sie sich unvollständig, denn ein wichtiger Mensch fehlt an ihrer Seite: Moeshas Papá Joshua. Joshua selbst ahnt nicht, dass in Wien ein kleines Mädchen lebt, das seine Augen und seine unverkennbaren krausen Haare hat. Melanie stellte erst nach Abreise aus der Dominikanischen Republik fest, dass die Urlaubsliebe nicht ohne Folgen geblieben ist. Sechs Jahre später beschließt sie, ihr Schicksal in die Hand zu nehmen und nach Moeshas Papá zu suchen. Auch wenn es fast aussichtslos erscheint, da sie nur seine beiden Vornamen kennt. Befindet er sich noch auf der Insel? Will er von seiner Tochter überhaupt etwas wissen? Und bedeutet Melanie ihm genauso viel wie er ihr? Trotz vieler offener Fragen wagt sie den Schritt und kehrt mit ihrer Tochter in die Dom Rep zurück. Was oder wen sie dort findet und ob es für Melanie und Joshua ein Happy End gibt, wird an dieser Stelle nicht verraten. Lest selbst! Leserstimmen: "Die Geschichte hat die perfekte Mischung aus Gefühl, Liebe, Spannung, Drama und Freundschaft und konnte mir die eine oder andere Träne entlocken." - O.Diesendorf "Mich hat diese einfühlsame Liebesgeschichte total begeistert. Es ist sehr flüssig geschrieben und liest sich richtig gut." - C.K. "Dieses Buch macht Lust auf die Karibik." - Diana Kniep "Manuelas Schreibstil ist einfach umwerfend, mitfühlend, einnehmend und wunderbar ..." - Gabi R.

Manuela Fritz wurde 1974 in Kärnten geboren. Dort wuchs sie auf dem Bauernhof ihrer Großeltern auf. Die Liebe zog sie während des Studiums nach Deutschland. Heute lebt und arbeitet sie mit ihrem Mann und zwei Söhnen in der Nähe von Baden Baden. Manuela Fritz schreibt romantische Liebesromane. Sie schickt Ihre Protagonisten auf eine leidenschaftliche Reise, voller Drama und Gefühl. Auf der Suche nach dem Happy End erleben sie immer wieder tragische und traurige, aber auch humorvolle Momente.

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Nein i
Family Sharing Ja i
Text-to-Speech Ja i
Erscheinungsdatum 16.08.2016
Verlag Connexx Verlag
Seitenzahl 324 (Printausgabe)
Dateigröße 1609 KB
Sprache Deutsch
EAN 9783946204145

Kundenbewertungen

Durchschnitt
3 Bewertungen
Übersicht
3
0
0
0
0

Das ist die schönste Geschichte die ich bis jetzt gelesen habe!
von Petra Arzberger am 26.07.2019

Für dieses Buch hätte ich auch 10 Sterne vergeben! Ich bin von dieser Geschichte total überwältigt! Wollte eigentlich nur die Leseprobe lesen, aber von den ersten Seiten an hab ich das Buch in mein Herz geschlossen und zwischendurch auch Tränen vergossen! Die Geschichte von Melanie und Joshua ist mir richtig ans Herz gewachsen,... Für dieses Buch hätte ich auch 10 Sterne vergeben! Ich bin von dieser Geschichte total überwältigt! Wollte eigentlich nur die Leseprobe lesen, aber von den ersten Seiten an hab ich das Buch in mein Herz geschlossen und zwischendurch auch Tränen vergossen! Die Geschichte von Melanie und Joshua ist mir richtig ans Herz gewachsen, wie sie zum 2. Mal um die Liebe zu ihm kämpft, für sich und ihre Tochter, ist mir unter die Haut gegangen! Mich hat auch total fasziniert, weil Joshua ein dunkelhäutiger Mann ist. Mal was anderes! Beim lesen hatte ich totales Urlaubsfeeling! Manuela Fritz ist eine Wahnsinns Autorin, ihre Bücher sollte man sich nicht entgehen lassen!

Sehr emotional und spannend
von Astrid - Das Lesesofa am 17.09.2016

Das Cover passt perfekt zu dem Buch. Man wird gleich auf die Karibik eingestimmt und auch die Frau und das Mädchen geben sofort Aufschluss darüber, um wen es in diesem Buch geht. Manuela hat mich mit ihrem Schreibstil und der wunderbaren Beschreibung der Schauplätze der Insel sofort in die Geschichte hinein gezogen. Durch den ... Das Cover passt perfekt zu dem Buch. Man wird gleich auf die Karibik eingestimmt und auch die Frau und das Mädchen geben sofort Aufschluss darüber, um wen es in diesem Buch geht. Manuela hat mich mit ihrem Schreibstil und der wunderbaren Beschreibung der Schauplätze der Insel sofort in die Geschichte hinein gezogen. Durch den Rückblick am Anfang und auch während der Story, erfährt man die Vorgeschichte, die zu der Suche und der Reise von Melanie und Moesha in die Dom Rep geführt hat. Diese ist sehr emotional, aber auch bestürzend, da das Verhalten von Melanies Vaters einfach schrecklich ist. Ich habe oft mit Melanie mit gelitten und fand Moesha süß, aber auch schon sehr reif für ihr Alter. Joshua hingegen hat mir oftmals echt den letzten Nerv mit seinem Verhalten gekostet. Aber das hat ja auch die Spannung in der Geschichte aufrecht erhalten. Fazit: Eine wunderbare Liebesgeschichte, die mich sofort gefesselt hat, da sie sehr emotional und spannend ist.

Gänsehaut pur )))
von einer Kundin/einem Kunden aus Nürnberg am 23.08.2016

Das neue Buch der Autorin Manuela Fritz durfte ich vorab lesen und war einfach nur begeistert! Die Geschichte hat die perfekte Mischung aus Gefühl, Liebe, Spannung, Drama und Freundschaft und konnte mir die eine oder andere Träne entlocken. Manuela hat ihren Protagonisten so viel Leben eingehaucht, dass ich mir diese sehr gu... Das neue Buch der Autorin Manuela Fritz durfte ich vorab lesen und war einfach nur begeistert! Die Geschichte hat die perfekte Mischung aus Gefühl, Liebe, Spannung, Drama und Freundschaft und konnte mir die eine oder andere Träne entlocken. Manuela hat ihren Protagonisten so viel Leben eingehaucht, dass ich mir diese sehr gut vorstellen konnte. In das kleine Mädchen Moesha mit ihren großen Rehaugen hab ich mich sofort verliebt! Das Buch hat eine schöne Aufteilung. Im ersten Teil erfährt der Leser, wie Melanie und Joshua sich kennen und lieben gelernt haben und ihre gemeinsame kleine Tochter Moesha (was so viel wie „Kind des Glücks“ heißt) entstanden ist. Im zweiten Teil der Story begibt sich Melanie mit ihrer Tochter auf die Suche nach ihrer Liebe – dem Vater von Moesha. Wird sie Joshua finden…?! Haben sie nach sechs Jahren noch eine gemeinsame Zukunft..?! Der Schreibstil von Manuela ist unverkennbar! Er ist wunderbar locker und fließend. Das Cover ist sehr ansprechend. Auch der Titel passt hervorragend zum Buchthema. Der neue Roman von Manuela Fritz verspricht mir ihrer lockeren, flüssigen und emotionalen Schreibweise eine Gänsehaut pur und lohnt sich definitiv zu lesen! Ein sehr stimmiges Buch, welches dem Leser ein paar gefühlsvolle Lesestunden beschert und davon erzählt, die Geschichte deines Lebens schreibst du selbst. Absolute Leseempfehlung!


  • artikelbild-0