Warenkorb
if (typeof merkur !== 'undefined') { $(document).ready(merkur.config('COOKIECONSENT').init); }

Masterrudern

Das Training ab 40

Rudern im mittleren und fortgeschrittenen Erwachsenenalter erfreut sich – gemessen an den Mitgliederzahlen in den Vereinen und den Teilnehmerzahlen auf Regatten – zunehmend großer Beliebtheit. Nicht nur die Rückkehr vieler ehemaliger Rennruderer in das Fitness-, Gesundheits- und Wettkampfrudern, sondern auch die vielen Spät- und Quereinsteiger deuten auf die enorme Attraktivität dieser Sportart hin. Umso bedeutsamer wird damit die sport- und fachwissenschaftliche Auseinandersetzung mit diesen Ziel- und Altersgruppen.
In diesem Buch werden allen aktiven älteren Ruderern und Trainern – auf der Basis der aktuellen deutsch- und englischsprachigen Fachliteratur – neben den theoretischen Grundlagen zur Trainings- und Leistungsentwicklung im Alter konkrete Hinweise und Tipps für ein Wettkampf- und Fitnesstraining vermittelt. Dabei finden die Belange des älteren Anfängers beim Erlernen der Sportart sowie zur Anpassung des Bootsgeräts ebenso Berücksichtigung wie die des ambitionierten Masters Ruderers zur Verbesserung der Rudertechnik und zu einer gleichermaßen effektiven wie maßvollen Gestaltung des Ruderleistungstrainings.
Portrait
Dr. Wolfgang Fritsch war 40 Jahre Dozent für Sportwissenschaft an den Universitäten Tübingen und Konstanz.
Als erfolgreicher Ruderer konnte er zahlreiche deutsche und internationale Meistertitel erringen, darunter die Goldmedaille im Leichtgewichtsachter 1975 in Nottingham. Mit seinen von ihm betreuten Athleten im Deutschen und Schweizerischen Ruderverband errang er in den Jahren zwischen 1983 und 1993 allein auf Ruderweltmeisterschaften sieben Gold-, fünf Silber- und drei Bronzemedaillen. Mittlerweile ist er über 40 Jahre in der Lehrarbeit engagiert, speziell in der Aus- und Fortbildung von Trainern im Deutschen Ruderverband und seit 2007 auch im Landesruderverband Baden-Württemberg. Dr. Fritsch verfasste zahlreiche Fachartikel und Standardwerke zur Ausbildung und zum Training im Rudern sowie zur Entwicklung des Rudersports.

Dr. Volker Nolte ist Dozent an der University of Western Ontario. Dort lehrt er Biomechanik und Trainingslehre.
Zusätzlich ist er der Head Coach der Rudermannschaft der Universität, die er zu der führenden Universitätsmannschaft in Kanada formte. Er war selbst ein erfolgreicher Ruderer, bevor er ins Trainergeschäft überwechselte. Mehrere Weltmeisterschaftsmedaillen sowie eine Silbermedaille bei den Olympischen Spielen 1996, aber auch eine eindrucksvolle Anzahl von deutschen und kanadischen Meisterschaften konnte er als Trainer gewinnen. Seine Forschungen zur Biomechanik des Ruderns haben Weltruf. Sein letztes Buch „Rowing Faster“ – nun schon in der zweiten Auflage – gilt als Standardwerk unter Ruderern. Schließlich ist Volker Nolte auch heute noch als Rennruderer aktiv und startet regelmäßig bei Mastersrennen auf internationalem Niveau.
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 296
Erscheinungsdatum 05.09.2016
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-8403-7544-6
Verlag Meyer & Meyer
Maße (L/B/H) 24,1/16,6/2,1 cm
Gewicht 713 g
Abbildungen 65 schwarz-weiße Abbildungen, 232 schwarz-weiße Fotos, 47 schwarz-weiße Tabellen
Auflage 2. überarbeitete
Verkaufsrang 77912
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
25,00
25,00
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Ihr Feedback ist anonym. Wir nutzen es, um unsere Produktseiten zu verbessern. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir Ihnen keine Rückmeldung geben können. Wenn Sie Kontakt mit uns aufnehmen möchten, können Sie sich aber gerne an unseren Kundenservice wenden.

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.