Warenkorb

Didaktik der Bruchrechnung


Die Bruchrechnung in Form der Brüche und Dezimalbrüche gilt allgemein als schwieriges und herausforderndes Gebiet. Das zentrale Ziel dieser stark überarbeiteten 5. Auflage ist es daher, die Bruchrechnung als faszinierendes und wichtiges Gebiet des Mathematikunterrichts darzustellen, das dennoch für alle Lernenden verständlich bleiben kann. Folglich stehen in diesem seit Jahrzehnten bewährten Standardwerk die zentralen Grundvorstellungen im Mittelpunkt, und es werden zahlreiche konstruktive Vorschläge gemacht, wie die Lernenden die Bruchzahlen und das Rechnen mit ihnen prozessorientiert lernen können. Hierbei wird zur Illustrierung auch auf viele überzeugende Beispiele aus neuesten Schulbüchern zurückgegriffen – in dieser Auflage erstmalig in Farbe. Die Zielgruppen sind Studierende für das Lehramt der Primarstufe und der Sekundarstufen, Lehramtsanwärterinnen und Lehramtsanwärter mit dem Fach Mathematik sowie praktizierende Lehrerinnen und Lehrer.





Der Inhalt


Zahlen, Operationen und Strategien „verstehen“ – Ist die Bruchrechnung heute noch nötig? – Einführung von Brüchen – Erweitern/Kürzen – Größenvergleich von Brüchen – Addition/Subtraktion von Brüchen – Multiplikation/Division von Brüchen – Brüche und natürliche Zahlen – Prozessorientierter Zugang zu den Dezimalbrüchen – Veranschaulichungen zu Dezimalbrüchen – Erweiterung des Stellenwertsystems – Darstellen, Lesen und Schreiben von Dezimalbrüchen – Erweitern/Kürzen bei Dezimalbrüchen – Größenvergleich und Anordnung bei Dezimalbrüchen – Zusammenhang zwischen Brüchen und Dezimalbrüchen – Addition/Subtraktion von Dezimalbrüchen – Multiplikation/Division von Dezimalbrüchen – Runden, Überschlagen und Schätzen.





Die Autoren


Prof. Dr. Friedhelm Padberg, Fakultät für Mathematik, Universität Bielefeld


Prof. Dr. Sebastian Wartha, Institut für Mathematik und Informatik, Pädagogische Hochschule Karlsruhe



Portrait

Prof. Dr. Friedhelm Padberg, Fakultät für Mathematik, Universität Bielefeld

Prof. Dr. Sebastian Wartha, Institut für Mathematik und Informatik, Pädagogische Hochschule Karlsruhe
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
  • Zahlen, Operationen und Strategien „verstehen“ – einige Grundlagen.- Ist die Bruchrechnung heute noch nötig?- Zur Einführung von Brüchen.- Erweitern/Kürzen von Brüchen.- Größenvergleich von Brüchen.- Addition und Subtraktion von Brüchen.- Multiplikation von Brüchen.- Division von Brüchen.- Brüche und natürliche Zahlen – viele Gemeinsamkeiten, aber auch starke Umbrüche in den Grundvorstellungen.- Resümee Brüche.- Prozessorientierter Zugang zu den Dezimalbrüchen.- Veranschaulichungen zu Dezimalbrüchen.- Erweiterung des Stellenwertsystems.- Darstellen, Lesen und Schreiben von Dezimalbrüchen.- Erweitern und Kürzen bei Dezimalbrüchen.- Größenvergleich und Anordnung bei Dezimalbrüchen.- Zusammenhang zwischen Brüchen und Dezimalbrüchen.- Addition und Subtraktion von Dezimalbrüchen.- Multiplikation von Dezimalbrüchen.- Division von Dezimalbrüchen.- Runden, Überschlagen und Schätzen.- Resümee und Konsequenzen.
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 313
Erscheinungsdatum 27.01.2017
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-662-52968-3
Reihe Mathematik Primarstufe und Sekundarstufe I + II
Verlag Springer Berlin
Maße (L/B/H) 24,1/16,7/2,2 cm
Gewicht 566 g
Abbildungen 126 farbige Abbildungen, 126 farbige Tabellen, Bibliographie
Auflage 5. Auflage 2017
Verkaufsrang 104102
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
25,00
25,00
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Ihr Feedback ist anonym. Wir nutzen es, um unsere Produktseiten zu verbessern. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir Ihnen keine Rückmeldung geben können. Wenn Sie Kontakt mit uns aufnehmen möchten, können Sie sich aber gerne an unseren Kundenservice wenden.

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.