Warenkorb

Dein Verlangen gehört mir 04

Dein Verlangen gehört mir Band 4

Rei erfährt, dass ein Junge, Eito Kaji, die ganze peinliche Szene in der Juku beobachtet hat. Sie ist derart aufgelöst und zittrig, dass Eito sogar das Zusammennähen ihres Höschens übernehmen muss. Rei möchte das Ganze unbedingt vor Mahiro geheim halten. Obwohl sie sich sonst ganz der Leidenschaft hingeben kann, ist sie nun verwirrt und fühlt sich beschmutzt. Das wird so auffällig, dass sie am Ende Mahiro doch alles verraten muss …
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 192
Altersempfehlung 16 - 17
Erscheinungsdatum 12.01.2017
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-8420-2353-6
Verlag Tokyopop
Maße (L/B/H) 18,8/12,5/1,5 cm
Gewicht 168 g
Übersetzer Renata Lucic
Verkaufsrang 54043
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
6,95
6,95
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Ihr Feedback ist anonym. Wir nutzen es, um unsere Produktseiten zu verbessern. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir Ihnen keine Rückmeldung geben können. Wenn Sie Kontakt mit uns aufnehmen möchten, können Sie sich aber gerne an unseren Kundenservice wenden.

Weitere Bände von Dein Verlangen gehört mir

mehr

Buchhändler-Empfehlungen

Nur du sollst mich so ansehen!

Anneke Ulrich, Thalia-Buchhandlung

Rei ist völlig verstört, nachdem sie erfahren hat, dass Eito sie in einer sehr eindeutigen Situation beobachtet hat. Sie fühlt sich beschmutzt, da Mahiro der einzige Mann ist, der sie in diesem "Zustand" sehen soll und darf........ Der vierte Band ist leider nicht ganz so fesselnd wie seine Vorgänger, jedoch aber unterhaltsam. Die Zeichnungen sind wie immer wirklich schön!

Kundenbewertungen

Durchschnitt
2 Bewertungen
Übersicht
0
1
1
0
0

Sehr erotisch und oftmals ziemlich eindeutig, aber trotzdem noch im Rahmen und für Erotikroman Liebhaber eine klare Empfehlung!
von Büchersüchtiges Herz³ am 03.02.2017

INHALT: Als Rei und Mahiro in der Schule etwas rummachen, beobachtet sie dabei ein Junge: Eito. Rei erwischt ihn dabei und kann von da an nur noch daran denken, dass er alles gesehen hat. Doch das ist nicht alles, Eito fand das so aufregend, dass er nur gern mehr von Rei will... MEINUNG: Wie schon die vorigen Bände, ist au... INHALT: Als Rei und Mahiro in der Schule etwas rummachen, beobachtet sie dabei ein Junge: Eito. Rei erwischt ihn dabei und kann von da an nur noch daran denken, dass er alles gesehen hat. Doch das ist nicht alles, Eito fand das so aufregend, dass er nur gern mehr von Rei will... MEINUNG: Wie schon die vorigen Bände, ist auch dieser Band wieder sehr erotisch. Rei und Mahiro werden immer des öfteren in sehr eindeutigen Situationen gezeigt und es dreht sich fast quasi alles nur um Sex. In diesem Band kommt nun noch eine außenstehende Person hinzu, die Rei und Mahiro beobachtet hat. Das bringt aufjedenfall gelungene Abwechslung in die Geschichte, da sie sonst langsam sehr eintönig geworden wäre. Mir gefällt, dass die Geschichte fortlaufend ist. Auch wenn Sex das Hauptthema ist, gibt es doch die Liebesgeschichte zwischen Mahiro und Rei und die Komplikationen, die alles mit sich bringt. Trotzdem war ich manchmal erschrocken über die Ausdrücke, die in diesem Band auftauchten. In einem Erotikroman sind sie zwar normal, aber einen Manga verbindet man ja doch eher mit jüngeren Lesern. Deswegen finde ich es auch sehr wichtig, das die Altersempfehlung mindestens ab 16 Jahren ist. Die Handlung lässt Spielraum für neue Entwicklungen und ich bin gespannt, wie es mit Mahiro und Rei noch weitergehen wird und wie Eito da nun in Zukunft eine Rolle spielt. FAZIT: Sehr erotisch und oftmals ziemlich eindeutig, aber trotzdem noch im Rahmen und für Erotikroman Liebhaber eine klare Empfehlung! Rockt mein Herz mit 4 von 5 Punkten!