Warenkorb
 

Gangs of New York

(6)
In der Mitte des neunzehnten Jahrhunderts in New York: Amerika wurde zu dieser Zeit von einer wahren Einwanderungsflut überschwemmt. Ausgelöst durch eine schwere Hungernot in Irland kamen tausende von Iren übers Meer nach New York, das Tor zum Land der unbegrenzten Möglichkeiten. Die gewaltigen Menschenmassen strömten in die ärmsten Viertel der Stadt und schnell bildeten sich rivalisierende Gangs, die die Einwohner in einem bisher unbekannten Maße terrorisierten. Das Elendsviertel Five Points wurde zum Sammelbecken für Einwanderer, geprägt von kaum vorstellbaren Zuständen. Die Bandenkriminalität wuchs, Armut, Sittenlosigkeit, politische Korruption und blutige Straßenkämpfe übernahmen die Regie in einem täglichen Überlebenskampf. Five Pointe wurde zu einer Hölle aus Gewalt, Hass und Angst. Die Regierung stand dem zunächst machtlos gegenüber, hatte selbst große Probleme mit dem kurz bevorstehenden Bürgerkrieg. Es gab nicht genug Freiwillige für einen Krieg dieser Größenordnung und so versuchten die Politiker alles in ihrer Macht Stehende zu tun, um so viele Einwohner wie möglich einzuziehen. Einwanderer wurden direkt nach Verlassen des Schiffes eingebürgert und zur Armee geschickt. Es wurden Versprechungen gemacht und mit allen Mitteln gelockt. Doch viele waren nicht bereit, in einen Krieg zu ziehen, den sie nicht wollten. Es kam zu gewaltigen Straßenschlachten und Aufständen, die Amerika tief erschütterten.
… weiterlesen
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails


Medium DVD
Anzahl 1
FSK Freigegeben ab 16 Jahren
Erscheinungsdatum 25.11.2016
Regisseur Martin Scorsese
Sprache Deutsch, Englisch (Untertitel: Deutsch, Englisch)
EAN 4013549081955
Genre Drama
Studio Splendid Film
Spieldauer 167 Minuten
Bildformat 16:9 (1,85:1)
Tonformat Englisch: DTS, Deutsch: DTS, Deutsch: DD 5.1, Englisch: DD 5.1
Produktionsjahr 2002
Film (DVD)
8,99
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Sofort lieferbar
Buch dabei - versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
6 Bewertungen
Übersicht
5
1
0
0
0

sehr gelungene blu ray umsetzung
von einer Kundin/einem Kunden am 08.09.2011
Bewertet: Medium: Blu-ray

sehr gelungene blu ray umsetzung. klasse film. in klasse bild. ton ist sehr gut. umfangreiches bonusmaterial. kaufempfehlung. klasse film von martin scorsese.

Gangs of New York - Remastered
von einer Kundin/einem Kunden am 14.12.2010
Bewertet: Medium: Blu-ray

Beim Bild gibt’s nicht's zu meckern. Farben sind natürlich. Bildschärfe ist sehr gut. Habe die erste Auflage der Blu-ray nicht besessen. Kann daher kein Urteil zwischen beiden Blu-ray’s abgeben. Hatte aber die DVD als 2 Disc Special Edition. Im Gegensatz zur DVD, ein Quantensprung…

1846 ... Bill the Butcher und des Vallons Sohnes Rache @ Five Points
von Don Alegre aus Bayern am 22.06.2010
Bewertet: Medium: Blu-ray

2002 debütierte dieses, viel diskutierte, düstere und brutale, im barocken Kolorit eines metaphorischen Braun und Ocker gefilmte, historische Epos über einen Hexenkessel als ein erbarmungs- und gnadenloses Rachedrama in und über den dunklen Katakomben eines von Banden, korrupten Polizisten und Politikern durchsetzten und beherrschten New Yorks mit seinen rohen,... 2002 debütierte dieses, viel diskutierte, düstere und brutale, im barocken Kolorit eines metaphorischen Braun und Ocker gefilmte, historische Epos über einen Hexenkessel als ein erbarmungs- und gnadenloses Rachedrama in und über den dunklen Katakomben eines von Banden, korrupten Polizisten und Politikern durchsetzten und beherrschten New Yorks mit seinen rohen, ungeschminkten und oft hölzernen Bildsequenzen in der Darstellung einer Mann-zu-Mann-Weltordnung unter einer drakonischen Vorherrschaft von Stärke, Macht, Brutalität, Hinterlist und zielsicher geführten Waffen. Opulent in jeder Hinsicht dargestellt, findet dieser Geschichtsauszug über ein amerikanisches Inferno seine hervorragend gespielten Hauptstützen in dem, in seiner Verschlagenheit und Brutalität eiskalt lächelnden und oft zynischen Bill Cutting, einem auf Rache sinnenden, listigen Amsterdam Vallon und der verführerisch schönen, für ihre Unabhängigkeit immer kampfbereiten Taschendiebin Jenny Everdeane. Mit im Detail meisterlichen Rekonstruktionen und Präsentationen aufwendigster Kulissen, Kostüme und Accessoires wird hier die düstere Epoche eines Lower Manhattan kurz vor dem Bürgerkrieg in der Mitte des 19ten Jahrhunderts bildgewaltig und derart realistisch zum Leben erweckt, dass sich der Zuschauer von erster Sekunde an in eine rassistische Konfrontations- und Milieustudie versetzt sieht, unfähig, sich den unbarmherzigen, explosiven Bildern eines sich etablierenden, boomenden Giganten sowie den vielen subtilen Anspielungen zu entziehen. Hautdarsteller * Daniel Day-Lewis : Bill "The Butcher" Cutting * Leonardo DiCaprio : Amsterdam Vallon * Cameron Diaz : Jenny Everdane * Jim Broadbent : Boss Tweed * John C. Reilly : Happy Jack * Henry Thomas : Johnny Sirocco * Liam Neeson : Priest Vallon * Brendan Gleeson : Walter "Monk" McGinn * Gary Lewis : McGloin * Stephen Graham : Shang * Eddie Marsan : Killoran * Alec McCowen : Reverend Raleigh * David Hemmings : Mr. Schermerhorn * Larry Gilliard Jr. : Jimmy Spoils * Cara Seymour : Hell-Cat Maggie * Roger Ashton-Griffiths : P.T. Barnum * Peter Hugo Daly : einarmiger Priester * Cian McCormack : Amsterdam (jung) * Andrew Gallagher : Johnny (jung)