Die Ehefrau

Meg Wolitzer

(20)
Hörbuch-Download (MP3)

Weitere Formate

Taschenbuch

12,00 €

Accordion öffnen

gebundene Ausgabe

23,00 €

Accordion öffnen

eBook (ePUB)

8,99 €

Accordion öffnen

Hörbuch-Download

ab 8,95 €

Accordion öffnen

Beschreibung

Der Handel einer Ehe

Als Joan Castleman beschließt, ihren Mann zu verlassen, befinden sie sich gerade 10.000 Meter über dem Meer auf dem Flug nach Helsinki. Joans Mann Joseph ist ein berühmter amerikanischer Schriftsteller, dem ein angesehener Literaturpreis verliehen werden soll. Joan selbst hat 40 Jahre lang ihr eigenes schriftstellerisches Talent für die Karriere ihres Mannes verleugnet. Damit soll jetzt Schluss sein. Mit genauer Beobachtungsgabe folgt Meg Wolitzer der Ehe der Castlemans: von der jungen Studentin, die sich in ihren Professor verliebt, zum umschwärmten Paar der literarischen Zirkel im New York der 80er Jahre. Bis hin zu dem Punkt, als Joan der Lüge um den umjubelten Schriftsteller ein Ende bereitet …Gelesen von Hörbuch- und Shakespeare-Company-Darstellerin Gabriele Blum.(Laufzeit: 6h 54)

Meg Wolitzer, geboren 1959, veröffentlichte 1982 den ersten von bisher elf Romanen, darunter mehrere "New York Times"-Bestseller. Zwei ihrer Romane wurden verfilmt. Sie ist verheiratet, hat zwei Söhne und lebt in New York City..
Stephan Kleiner, geboren 1975, lebt als literarischer Übersetzer in München. Er übertrug u. a. Geoff Dyer, Michel Houellebecq, Gabriel Tallent und Hanya Yanagihara ins Deutsche..
Gabriele Blum absolvierte ihre Schauspiel- und Regieausbildung am Mozarteum Salzburg. Sie ist Mitbegründerin der Bremer Shakespeare Company sowie des Theaters aus Bremen/TAB. Als Schauspielerin, Regisseurin, Autorin und Dozentin stellt sie regelmäßig ihre Vielseitigkeit unter Beweis – eine Gabe, die sie auch als Hörbuchsprecherin auszeichnet und bei Fans besonders beliebt macht. Über ihre Lesungen sagt Gabriele Blum: »Ich liebe meine Arbeit, den Umgang mit Sprache und den Humor. Jedes Buch inspiriert mich, und ich bin dankbar, wenn ich es anderen zugänglich machen darf.«

Produktdetails

Abo-Fähigkeit Ja
Medium MP3
Family Sharing Ja i
Sprecher Gabriele Blum
Spieldauer 414 Minuten
Erscheinungsdatum 22.08.2016
Verlag Der Hörverlag
Fassung gekürzt
Hörtyp Lesung
Übersetzer Stephan Kleiner
Sprache Deutsch
EAN 9783844523836

Buchhändler-Empfehlungen

Friederike Foerster, Thalia-Buchhandlung Bonn

Nicht erst seit der Verfilmung ist dies ein lesenswertes Buch. Für alle, die die Lebendigkeit von Figuren in Büchern schätzen, die Meg Wolitzer so gut beherrscht.

Daniel Thiele, Thalia-Buchhandlung Hamm

Wolitzer gelingt stets ein seltenes Kunststück. Sie legt den Finger treffsicher in die Wunden der patrichiachalischen Gesellschaft ohne zu missionieren oder auf die Nerven zu gehen

Kundenbewertungen

Durchschnitt
20 Bewertungen
Übersicht
11
7
2
0
0

von einer Kundin/einem Kunden am 23.07.2021
Bewertet: Format: eBook (ePUB)

Joan begleitet ihren Ehemann, den berühmten Schriftsteller Joe Castleman, zu einer Preisverleihung nach Helsinki. Mitten während des Fluges wird ihr klar, dass sie sich von Joe scheiden lassen muss - nach über 40 Jahren Ehe. Im Lauf des Romans erzählt sie uns ihre Geschichte; wie sie Joe im College kennenlernte und sich nach... Joan begleitet ihren Ehemann, den berühmten Schriftsteller Joe Castleman, zu einer Preisverleihung nach Helsinki. Mitten während des Fluges wird ihr klar, dass sie sich von Joe scheiden lassen muss - nach über 40 Jahren Ehe. Im Lauf des Romans erzählt sie uns ihre Geschichte; wie sie Joe im College kennenlernte und sich nach und nach von all ihren Plänen und Träumen verabschiedete, um ihn zu unterstützen. Auf gewohnt leichte, flüssige Art und Weise schreibt Meg Wolitzer über eine Ehe, die nur noch durch ein Geheimnis zusammengehalten wird. Eine großartige Lektüre für ruhige Stunden!

Überraschendes Ende!
von einer Kundin/einem Kunden aus Lüdenscheid am 18.06.2019
Bewertet: Format: eBook (ePUB)

War gut u flüssig zu lesen,mit einem überraschendem Ende. Das Buch ist viel in Erzähl-Form geschrieben u nicht soviel Dialogen.Musste mich erst daran gewöhnen. Hat mir aber trotzdem gut gefallen.

Jetzt auch als Film
von einer Kundin/einem Kunden aus Fulda am 03.04.2019
Bewertet: Format: eBook (ePUB)

Sowohl das Buch als auch der Film sind meiner Meinung nach mehr als gelungen. Die Geschichte verläuft flüssig und bleibt bei angemessenem Niveau spannend. Das Ende hält einen Plottwist und einen Taschentuch Moment bereit. Definitiv für Jeden etwas dabei!

  • artikelbild-0
  • Die Ehefrau

    Die Ehefrau
  • Die Ehefrau

    Die Ehefrau