Meine Filiale

Das Dritte Reich des Traums

Bibliothek Suhrkamp Band 1496

Charlotte Beradt

eBook
eBook
18,99
18,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i

Weitere Formate

Taschenbuch

9,00 €

Accordion öffnen
  • Das Dritte Reich des Traums

    Suhrkamp

    Sofort lieferbar

    9,00 €

    Suhrkamp

gebundene Ausgabe

22,00 €

Accordion öffnen
  • Das Dritte Reich des Traums

    Suhrkamp

    Sofort lieferbar

    22,00 €

    Suhrkamp

eBook (ePUB)

18,99 €

Accordion öffnen

Beschreibung

Charlotte Beradt, die als Journalistin in Berlin arbeitete, wurde ab 1933 nicht mehr beschäftigt, floh 1939 nach England und 1940 weiter nach New York. Charlotte Beradt sammelte Träume, die zwischen 1933 und 1939 geträumt wurden, und befragte dazu Menschen ihrer Umgebung: Schneiderin, Nachbar, Tante, Milchmann, den befreundeten Unternehmer, den Arzt ... Fünfzig "von der Diktatur diktierte Träume" hat sie in ihren 1966 erstmals erschienenen Klassiker der Traumdokumentation aufgenommen. Eine erste Auswahl, 1943 in einer amerikanischen Zeitschrift erschienen, begann mit den Sätzen:

"Ich erwachte schweißgebadet, mit zusammengebissenen Zähnen. Wieder, wie in zahllosen Nächten davor, war ich in einem Traum von einem Ort zum nächsten und immer weiter gejagt worden - angeschossen, gefoltert, skalpiert. Aber in dieser Nacht kam mir in den Sinn, daß ich wohl nicht die einzige unter Abertausenden war, die durch die Diktatur zu solchen Träumen verurteilt wurde. Was meine Träume beherrschte, mußte auch ihre beherrschen - atemlose Flucht über Felder, Versteck auf schwindelerregend hohen Türmen, Sichverkriechen in Gräbern, die SS-Männer stets auf den Fersen. Ich begann, andere Leute nach ihren Träumen zu befragen."

Charlotte Beradt, Journalistin und Autorin, geboren 1907 in Forst (Lausitz), gestorben 1986 in New York. Gab Schriften von Rosa Luxemburg und Paul Levi heraus, veröffentlichte 1969 die Biographie Paul Levi. Ein demokratischer Sozialist in der Weimarer Republik.

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Family Sharing Nein i
Text-to-Speech Nein i
Seitenzahl 173 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 11.09.2016
Sprache Deutsch
EAN 9783518747636
Verlag Suhrkamp Verlag AG
Dateigröße 4959 KB

Weitere Bände von Bibliothek Suhrkamp

mehr
  • Pechrabenschwarz Pechrabenschwarz Renata Adler Band 1490
    • Pechrabenschwarz
    • von Renata Adler
    • Buch
    • 19,95
  • Körper des Königs Körper des Königs Pierre Michon Band 1491
    • Körper des Königs
    • von Pierre Michon
    • Buch
    • 17,95
  • Mysterien für alle Mysterien für alle Joseph Beuys Band 1492
    • Mysterien für alle
    • von Joseph Beuys
    • Buch
    • 24,95
  • Vier Quartette Vier Quartette T. S. Eliot Band 1493
    • Vier Quartette
    • von T. S. Eliot
    • Buch
    • 19,95
  • Der Kinogeher Der Kinogeher Walker Percy Band 1494
    • Der Kinogeher
    • von Walker Percy
    • Buch
    • 22,00
  • Stilübungen Stilübungen Raymond Queneau Band 1495
    • Stilübungen
    • von Raymond Queneau
    • (2)
    • Buch
    • 22,00
  • Das Dritte Reich des Traums Das Dritte Reich des Traums Charlotte Beradt Band 1496
    • Das Dritte Reich des Traums
    • von Charlotte Beradt
    • eBook
    • 18,99
  • Werke Werke Nescio Band 1497
    • Werke
    • von Nescio
    • Buch
    • 22,00
  • Georgisches Album Georgisches Album Andrej Bitow Band 1498
    • Georgisches Album
    • von Andrej Bitow
    • eBook
    • 18,99
  • Die Ebenen Die Ebenen Gerald Murnane Band 1499
    • Die Ebenen
    • von Gerald Murnane
    • eBook
    • 15,99
  • Sondagen Sondagen Thomas Kling Band 1500
    • Sondagen
    • von Thomas Kling
    • Buch
    • 20,00
  • Weltverändernder Zorn Weltverändernder Zorn Georg Baselitz Band 1501
    • Weltverändernder Zorn
    • von Georg Baselitz
    • Buch
    • 28,00
  • Die Jahre Die Jahre Annie Ernaux Band 1502
    • Die Jahre
    • von Annie Ernaux
    • eBook
    • 10,99

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.
  • Artikelbild-0