Warenkorb
 

Goodbye, Moskau

Betrachtungen über Russland, Lesung. Gesprochen vom Autor

(3)

»Ach, mein Russland, was ist aus dir geworden?«
Wladimir Kaminer

Wladimir Kaminer blickt anlässlich des 100. Jahrestages der Oktoberrevolution auf seine alte Heimat. Das kommunistische Experiment ging unter dem Applaus der freien Welt zu Ende, der Kapitalismus lockt als neues Erfolgsmodell, doch die Russen suchen unter der harten Sonne des Kapitals vergeblich nach einem schattigen Plätzchen. Statt Wohlstand, Fortschritt und Freiheit regieren Repression und Angst. Die politische Führung unter Putin beherrscht zwar die alten Techniken des Machterhalts, aber keine zur Gestaltung der Zukunft. Vorbei an Europa hat sie den Weg in die Vergangenheit und die Isolation eingeschlagen. Mehr als genug Stoff also für eine liebevoll verzweifelte Auseinandersetzung mit Russland.

Melancholisch-ironisch gelesen vom Autor selbst

(2 CDs, Laufzeit: 2h 30)

Portrait

Wladimir Kaminer wurde 1967 in Moskau geboren. Er absolvierte eine Ausbildung zum Toningenieur für Theater und Rundfunk und studierte anschließend Dramaturgie am Moskauer Theaterinstitut. Seit 1990 lebt er mit seiner Frau und seinen beiden Kindern in Berlin. Er veröffentlicht regelmäßig Texte in verschiedenen Zeitungen und Zeitschriften und organisiert Veranstaltungen wie seine mittlerweile international berühmte "Russendisko". Mit der gleichnamigen Erzählsammlung sowie zahlreichen weiteren Büchern avancierte er zu einem der beliebtesten und gefragtesten Autoren Deutschlands. Alle seine Bücher gibt es als Hörbuch, von ihm selbst gelesen.

… weiterlesen

Beschreibung

Produktdetails


Medium CD
Sprecher Wladimir Kaminer
Anzahl 2
Erscheinungsdatum 24.02.2017
Sprache Deutsch
EAN 9783837137187
Genre Belletristik
Verlag Random House Audio
Spieldauer 128 Minuten
Hörbuch (CD)
12,49
bisher 13,99

Sie sparen: 10 %

inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
3 Bewertungen
Übersicht
3
0
0
0
0

Lustige Anekdoten aus Russland
von einer Kundin/einem Kunden aus Bad Windsheim am 09.09.2017

Wladimir Kaminer ist ein russischer Auswanderer, der schon seit mehreren Jahren in Deutschland lebt. In diesem Hörbuch erzählt er verschiedene Geschichten über Russland und die dortige Bevölkerung. Die Themen sind dabei ganz unterschiedlich und reichen von familiären Erlebnissen, über Geschichten aus seiner Zeit in der russischen Armee, bis zum... Wladimir Kaminer ist ein russischer Auswanderer, der schon seit mehreren Jahren in Deutschland lebt. In diesem Hörbuch erzählt er verschiedene Geschichten über Russland und die dortige Bevölkerung. Die Themen sind dabei ganz unterschiedlich und reichen von familiären Erlebnissen, über Geschichten aus seiner Zeit in der russischen Armee, bis zum weltpolitischen Geschehen. Man darf sich darunter aber weder eine Gesellschaftskritik, noch eine Meinung zu Putins Politik erwarten. Dennoch gibt es einige Anmerkungen zur Politik und auch zum russischen Präsidenten. Man begleitet Wladimir Kaminer in sein Herkunftsland und erfährt die Meinung der russischen Bevölkerung zu den verschiedensten Themen. Unter anderem sieht man auch die Ukraine-Krise aus deren Blickwinkel, was ziemlich interessant ist. Meine Meinung: Insgesamt kann für die Dauer dieses Hörbuchs die Welt aus anderen Augen betrachten und lernt die Menschen besser kennen. Das Buch kann zum Nachdenken anregen, aber man kann es auch einfach nur zur Unterhaltung anhören und sich über die lustigen Geschichten amüsieren. Man erfährt ebenfalls einiges über die Mentalität der Russen und wie sie zu ihrem eigenen Land sowie zum Rest der Welt stehen. Da der Autor das Buch selbst vorliest hat man auch gleich einen tollen russischen Akzent, der das Hörerlebnis noch steigert. Mir hat es gut gefallen etwas “Insiderwissen” zu erhalten, auch wenn ich über einige Geschichten den Kopf schütteln musste, da sie doch etwas skurril waren. Andererseits gibt es diese Art von Geschichten auch zuhauf in Deutschland. Das beweist Wladimir Kaminer auch gleich, denn zwei der Kurzgeschichten finden in Berlin statt. In diesen beschreibt er die Mentalität der Menschen seiner Wahlheimat aus der Sicht eines Russen. Fazit zu „Goodbye, Moskau“: Insgesamt war „Goodbye, Moskau“ ein klasse Hörbuch. Es besticht sowohl mit seinem Unterhaltungsfaktor, als auch mit seinen Gedenkanstößen. Leider war es etwas kurz. Ich hätte dem Autor noch viel länger zuhören können. Von mir gibt es jedenfalls 4/5 Sterne

Russland und seine Bewohner
von einer Kundin/einem Kunden am 05.09.2017
Bewertet: Format: eBook (ePUB)

Ich finde die Bücher von Wladimir Kaminer immer wieder klasse! Hier versteht man sofort warum die Russen sind wie sie sind, und welche Auswirkungen das auf die Politik hat. Russland mal aus einer ganz anderen Perspektive! Unterhaltsam, lustig und informativ zugleich!