Warenkorb
 

Schloß Hubertus

Schloss Hubertus ist ein Heimatroman, den Ganghofer im Jahre 1895 geschrieben hat. Graf Egge, der seine Jagdleidenschaft als Sucht auslebt und darüber seine Kinder auf Schloß Hubertus vernachlässigt und fast vergisst, ist auf der Jagd, als einer seiner Söhne stirbt. Damit beginnt sein endgültiger Niedergang ...
Portrait
Ludwig Ganghofer, geboren 1855 in Kaufbeuren, Promotion in Philologie, war Dramaturg am Ringtheater in Wien und Feuilletonredakteur beim "Neuen Wiener Tagblatt" tätig. Ab 1895 freier Schriftsteller abwechselnd in München und am Tegernsee. Ganghofer gehörte zu den erfolgreichsten Volksschriftstellern seiner Zeit.
… weiterlesen

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 356
Erscheinungsdatum 22.08.2016
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-8496-8599-7
Verlag Jazzybee Verlag
Maße (L/B/H) 21,8/15,4/2,7 cm
Gewicht 565 g
Buch (Taschenbuch)
12,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Versandfertig in 2 - 3 Tagen
Versandkostenfrei
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.