Meine Filiale

Spiel, das Wissen schafft

Mit über 400 Experimenten zum Beobachten der Natur

Hans Jürgen Press

Buch (gebundene Ausgabe)
Buch (gebundene Ausgabe)
14,99
14,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Beschreibung

Über 400 spannende Experimente laden Kinder ab 8 Jahren dazu ein, die Geheimnisse der Naturwissenschaften zu entdecken und die Natur zu beobachten. Optische Täuschungen, Magnetismus, Elektrizität und Akustik, Flüssigkeiten sowie Pflanzen und Tiere - die Versuche decken die wesentlichen Bereiche der Physik, der Chemie und der Biologie ab. So macht Wissen Spaß.

- Über 400 Experimente, optische Illusionen und Anleitungen; - Naturwissenschaften spielerisch vermittelt; - Zeitloser Klassiker von Hans Jürgen Press

Hans Jürgen Press wurde 1926 in Masuren geboren. Um mit 18 Jahren den Kriegswirren zu entkommen absolvierte er eine Ausbildung an einer Segelflugschule, wurde dennoch nach drei Monaten eingezogen und geriet sofort in Kriegsgefangenschaft. Vier Jahre verbrachte er in den USA und England. Schon während dieser Zeit zeichnete er, wann immer es möglich war. Er gestaltete eine Zeitung für Kriegsgefangene, fertigte Portraits und Wandmalereien und entwarf erstmals ganze Humorseiten. Nach seiner Entlassung 1948 zog er nach Hamburg, wo er bald freischaffend arbeitete. Seit 1953 war Hans Jürgen Press Mitarbeiter des "Stern", wo auch 1960 die ersten Geschichten vom kleinen Herrn Jakob erschienen.
Er hat aber nicht nur zahlreiche Cartoons gezeichnet, sondern auch spielerische Experimentierserien aus Natur und Technik entworfen, die in dem Sammelband "Spiel – das Wissen schafft" veröffentlicht wurden. Besonders "Die Abenteuer der schwarzen Hand" sind für Kinder zu Standardkrimis geworden. Hans Jürgen Press starb 2002 in Hamburg..
Julian Press wurde 1960 als Sohn des bekannten Kinder- und Jugendbuchautors und -illustrators Hans-Jürgen Press in Hamburg geboren. Schon im frühen Kindesalter stand sein Entschluss fest den Fußstapfen des Vaters zu folgen. Nach seinem Studium für Grafik und Illustration und einem Volontariat in einem Buchverlag entwickelte er in der Folgezeit diverse Bücher für die Reihe "Spiel und Spaß", u.a. "Spielstraße", "Im Kindergarten", "Kinderfestest", "Tiere von A-Z", "In der Natur" und "In der Schule". Für einige Jahre arbeitete er in verschiedenen Werbeagenturen und für Zeitschriften. Seit über zwanzig Jahren ist er selbstständig tätig und hat mit seinen Ratekrimis in Text und Bild auch internationale Beachtung gefunden. Seine Bücher sind in über zwanzig Sprachen übersetzt. Nach längerem Aufenthalt in Brüssel lebt er heute als freier Autor und Illustrator mit seiner Frau in Hamburg..
Hans Jürgen Press wurde 1926 in Masuren geboren. Um mit 18 Jahren den Kriegswirren zu entkommen absolvierte er eine Ausbildung an einer Segelflugschule, wurde dennoch nach drei Monaten eingezogen und geriet sofort in Kriegsgefangenschaft. Vier Jahre verbrachte er in den USA und England. Schon während dieser Zeit zeichnete er, wann immer es möglich war. Er gestaltete eine Zeitung für Kriegsgefangene, fertigte Portraits und Wandmalereien und entwarf erstmals ganze Humorseiten. Nach seiner Entlassung 1948 zog er nach Hamburg, wo er bald freischaffend arbeitete. Seit 1953 war Hans Jürgen Press Mitarbeiter des "Stern", wo auch 1960 die ersten Geschichten vom kleinen Herrn Jakob erschienen.
Er hat aber nicht nur zahlreiche Cartoons gezeichnet, sondern auch spielerische Experimentierserien aus Natur und Technik entworfen, die in dem Sammelband "Spiel – das Wissen schafft" veröffentlicht wurden. Besonders "Die Abenteuer der schwarzen Hand" sind für Kinder zu Standardkrimis geworden. Hans Jürgen Press starb 2002 in Hamburg.

Produktdetails

Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 240
Altersempfehlung 8 - 12 Jahr(e)
Erscheinungsdatum 24.01.2017
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-473-55437-9
Verlag Ravensburger Verlag GmbH
Maße (L/B/H) 21,1/20,3/2,7 cm
Gewicht 812 g
Abbildungen durchg. Schwarz-Weiß- Illustrationen
Auflage 2. Auflage
Illustrator Julian Press, Hans Jürgen Press
Verkaufsrang 147999

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

  • Artikelbild-0
  • Artikelbild-1
  • Artikelbild-2
  • Artikelbild-3
  • Artikelbild-4