Warenkorb
 

Verloren zwischen den Welten / Die Welten-Trilogie Bd. 2

Die Welten Trilogie 2

(11)
Weil ihre Mutter dringend eine neue Niere braucht, fasst Ve einen folgenschweren Entschluss: Sie reist erneut in die Parallelwelt, um die Doppelgängerin ihrer Mutter um Hilfe zu bitten. Doch die andere Welt hat sich seit Ves letztem Besuch ziemlich verändert. Finn hat eine neue Freundin! Als er Ve wiedersieht, flammen die alten Gefühle wieder auf. Doch sie beide wissen, dass Ve in ihre eigene Welt zurückkehren muss.
Portrait
Gina Mayer studierte Grafik-Design und arbeitete als Werbetexterin, bevor sie mit dem Bücherschreiben begann. Inzwischen hat sie viele Romanen für Kinder, Jugendliche und Erwachsene veröffentlicht. Ihre Werke wurden u. a. für den Deutsch-Französischen-Jugendliteraturpreis und den Hansjörg-Martin-Preis nominiert und mit dem Leipziger Lesekompass ausgezeichnet. Gina Mayer lebt in Düsseldorf.
… weiterlesen
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails


Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 416
Altersempfehlung 14 - 17
Erscheinungsdatum 14.02.2017
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-473-40149-9
Reihe Die Welten-Trilogie 2
Verlag Ravensburger Buchverlag
Maße (L/B/H) 21,6/15,2/4 cm
Gewicht 689 g
Auflage 1. Auflage
Verkaufsrang 64.203
Buch (gebundene Ausgabe)
16,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Weitere Bände von Die Welten Trilogie

  • Band 1

    45087878
    Gefangen zwischen den Welten / Die Welten-Trilogie Bd, 1
    von Sara Oliver
    (30)
    Buch
    16,99
  • Band 2

    46319013
    Verloren zwischen den Welten / Die Welten-Trilogie Bd. 2
    von Sara Oliver
    (11)
    Buch
    16,99
    Sie befinden sich hier
  • Band 3

    57992552
    Zerrissen zwischen den Welten / Die Welten-Trilogie Bd. 3
    von Sara Oliver
    (4)
    Buch
    16,99

Buchhändler-Empfehlungen

Eine Buchhändlerin/ein Buchhändler, Thalia-Buchhandlung Koblenz

Eine tolle Jugendfantasy-Reihe, welche für Zwischendurch absolut unterhaltsam und spannend ist. Ich freue mich jetzt schon auf die Fortsetzung :) Eine tolle Jugendfantasy-Reihe, welche für Zwischendurch absolut unterhaltsam und spannend ist. Ich freue mich jetzt schon auf die Fortsetzung :)

Richtig tolle Fortsetzung des spannenden Abenteuer von Ve und Nicky. Die Charaktere sind total sympathisch, das Setting echt cool und die Geschichte durchgehend spannend! Richtig tolle Fortsetzung des spannenden Abenteuer von Ve und Nicky. Die Charaktere sind total sympathisch, das Setting echt cool und die Geschichte durchgehend spannend!

Chiara Pache, Thalia-Buchhandlung Bremen

Und toll geht es weiter im Zweiten Band ''Verloren zwischen den Welten'', toller Jungendbuch-Roman! Und toll geht es weiter im Zweiten Band ''Verloren zwischen den Welten'', toller Jungendbuch-Roman!

Lisa Leiteritz, Thalia-Buchhandlung Marburg

Endlich! Band 2! Genauso gut und mitreißend wie "Gefangen zwischen den Welten". Und wieder: viel zu schnell vorbei! Endlich! Band 2! Genauso gut und mitreißend wie "Gefangen zwischen den Welten". Und wieder: viel zu schnell vorbei!

Linda Schmidt, Thalia-Buchhandlung Iserlohn

Super spannend geht das Abenteuer rund um Ve, Finn und dem Weltenspringen weiter. Der zweite Teil hat mir viel besser gefallen und ich warte gespannt auf das große Finale im Juli Super spannend geht das Abenteuer rund um Ve, Finn und dem Weltenspringen weiter. Der zweite Teil hat mir viel besser gefallen und ich warte gespannt auf das große Finale im Juli

Kundenbewertungen

Durchschnitt
11 Bewertungen
Übersicht
5
6
0
0
0

Aus Not heraus
von Hortensia13 am 16.06.2018
Bewertet: Format: eBook (ePUB)

Es ist nun ein Jahr her, dass Ve ein Paralleluniversum entdeckt hat. Gemeinsam mit ihrer dortigen Doppelgängerin Nicky hat sie sich entschlossen das Wurmloch endgültig zu schliessen. Doch Ves Mutter wird sterbenskrank und braucht eine Niere, die ihr nur Nickys Mutter geben kann. So reist Ve wieder in die... Es ist nun ein Jahr her, dass Ve ein Paralleluniversum entdeckt hat. Gemeinsam mit ihrer dortigen Doppelgängerin Nicky hat sie sich entschlossen das Wurmloch endgültig zu schliessen. Doch Ves Mutter wird sterbenskrank und braucht eine Niere, die ihr nur Nickys Mutter geben kann. So reist Ve wieder in die Paralkelwelt und trifft nicht nur auf ihre grosse Liebe, sondern auf böse Mächte, die nur auf sie gewartet haben. Im zweiten Band der Weltentriologie geht es etwas mehr zur Sache. Die Autorin erzählt etwas mehr mit Action und Dramatik. Das gefiel mir recht gut. Auch diese Fortsetzung finde ich einen Pageturner und, wenn man von kleinen Unklarheiten absieht, genauso empfehlenswert wie der Vorgänger.

Es geht spannend weiter
von einer Kundin/einem Kunden am 29.03.2017

Meine Meinung: Nachdem mich der erste Teil zwar noch nicht ganz überzeugen konnte, mir aber der Weitenentwurf gut gefallen hat, habe ich nun auch Band zwei gelesen. Ve kehrt in diesem Band zurück in die Parallelwelt. Das sorgt natürlich für eine Menge neuen Stoff, denn Finn hat bereits eine neue Freundin.... Meine Meinung: Nachdem mich der erste Teil zwar noch nicht ganz überzeugen konnte, mir aber der Weitenentwurf gut gefallen hat, habe ich nun auch Band zwei gelesen. Ve kehrt in diesem Band zurück in die Parallelwelt. Das sorgt natürlich für eine Menge neuen Stoff, denn Finn hat bereits eine neue Freundin. Das Thema Liebe wird auch in diesem Band wieder ernst genommen. Es spielt eine große Rolle. Zwischen den Finns und Ve entsteht eine Dreiecksbeziehung, wie man sie noch nicht kennt. Mir hat es gut gefallen. Keinesfalls wirkt diese Herangehensweise langweilig. Vielmehr brachte die Idee der Doppelgänger Frische. Es ist ja auch eine komische Situation für die Beteiligten. Für meinen Geschmack waren die drei Charaktere aussagekräftig ausgestaltet. Ich habe ihre unterschiedlichen Handlungsweisen gut nachvollziehen können. Ve entwickelt sich in diesem Band weiter. Sie wird stärker und selbstbewusster. Sie tritt für das ein, was sie bewegt und wirkt weniger naiv. Habe ich bei Band eins die Spannung noch bemängelt, so kann ich es von diesem Teil nicht mehr sagen. Ich finde, dass sich der Actionanteil vergrößert hat und somit auch die Spannung gestiegen ist. Die Handlung war viel schnelllebiger und konnte mich besser fesseln als im ersten Teil. Man erhält neue Informationen über die Welt. So werden zwar Fragen aus Band eins beantwortet, zugleich werden jedoch auch neue Fragen aufgeworfen, die wohl erst in Band drei ihre Lösung finden werden. Der Schreibstil hat mir gefallen. Er passt sehr gut zur Zielgruppe der jungen Erwachsenen. Ich würde sagen, dass es ab 14 Jahren gut passen dürfte. Der Schreibstil ist recht einfach gehalten und kommt schnell auf den Punkt. Die Dialoge sind flott und flüssig lesbar. Insgesamt wirkt er gefälliger als in Band eins. Insgesamt hat mir dieser Band besser gefallen als der Auftakt. Er war spannender und fesselnder. Außerdem hat mir die Liebesgeschichte gut gefallen. Es ist bisher eine wirklich schöne Reihe, mit einer interessanten Idee. Ich bin bereits auf das Finale gespannt.

von einer Kundin/einem Kunden aus Berlin am 17.03.2017
Bewertet: anderes Format

Eine gelungene Fortsetzung, die mühelos mit ihrem Vorgänger mithalten kann. Packend, romantisch, mystisch und fantastisch. Wer den ersten Teil mochte, wird auch den zweiten lieben.