Warenkorb
 

Sie haben noch keinen tolino eReader? Jetzt informieren.

Der Blackthorn-Code - Das Vermächtnis des Alchemisten

Der Blackthorn Code 1

(71)

Verschwörungen, Intrigen, Gefahr der Da-Vinci-Code für Leser ab 11

»Verrate es niemandem.« Bis zu dieser rätselhaften Warnung war Christopher Rowe eigentlich zufrieden mit seinem Leben als Lehrling des Apothekermeisters und Alchemisten Benedict Blackthorn. Er hatte ein Dach über dem Kopf, sein Meister lehrte ihn nicht nur, wie man Mittel gegen Warzen herstellt, sondern auch, wie man verschlüsselte Botschaften knackt und Rätsel löst. Doch das alles ändert sich, als eine Serie mysteriöser Morde London heimsucht. Fast immer sind es Alchemisten, die getötet werden. Christopher spürt, dass sein Meister in Gefahr ist. Ihm bleibt nur wenig Zeit, die Mörder zu enttarnen und hinter ein Geheimnis zu kommen, das so mächtig ist, dass es die Welt zerstören ka

Rezension
»Eine klare Leseempfehlung für Jugendliche und auch Erwachsene, die es spannend und intelligent mögen. «
Tim Lemke, VIRUS 06/2016
Portrait
Kevin Sands hat Theoretische Physik studiert und bereits als Wissenschaftler, Unternehmensberater, Lehrer und professioneller Pokerspieler gearbeitet. Als Kind wäre er gern Schauspieler geworden, da sein Talent sich jedoch in Grenzen hielt, wurde er lieber Autor. Er lebt in Toronto.
… weiterlesen
eBook kaufen
eBook verschenken

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Seitenzahl 336 (Printausgabe)
Altersempfehlung 10 - 13
Erscheinungsdatum 14.10.2016
Sprache Deutsch
EAN 9783423430326
Verlag Dtv
Dateigröße 2182 KB
Übersetzer Alexandra Ernst
Verkaufsrang 18.710
eBook
7,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i
eBook kaufen
eBook verschenken
PAYBACK Punkte
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Weitere Bände von Der Blackthorn Code

  • Band 1

    46335882
    Der Blackthorn-Code - Das Vermächtnis des Alchemisten
    von Kevin Sands
    (71)
    eBook
    7,99
    Sie befinden sich hier
  • Band 2

    56041705
    Der Blackthorn-Code – Die schwarze Gefahr
    von Kevin Sands
    eBook
    14,99
  • Band 3

    87951512
    Der Blackthorn-Code - Das Geheimnis des letzten Tempelritters
    von Kevin Sands
    (5)
    Buch
    16,95

Buchhändler-Empfehlungen

„Spannende Kriminalgeschichte im historischen London für junge Leser“

Nadine Granzow, Thalia-Buchhandlung Bremen

Der Waisenjunge Christopher Rowe, ein Apothekerlehrling, gerät in eine mörderische Verschwörung und muss mit Mut und klugem Verstand der Bedrohung gegen seine Gilde und seinem Leben begegnen. Ein wunderbarer Roman vor historischer Kulisse, spannend, athmosphärisch und ideenreich erzählt und der Humor kommt auch nicht zu kurz. Dieses Buch ist ein Juwel und macht süchtig. Der Waisenjunge Christopher Rowe, ein Apothekerlehrling, gerät in eine mörderische Verschwörung und muss mit Mut und klugem Verstand der Bedrohung gegen seine Gilde und seinem Leben begegnen. Ein wunderbarer Roman vor historischer Kulisse, spannend, athmosphärisch und ideenreich erzählt und der Humor kommt auch nicht zu kurz. Dieses Buch ist ein Juwel und macht süchtig.

Rene Friedrich, Thalia-Buchhandlung Bautzen

Sehr guter historischer Roman des 17. Jahrhunderts für Kinder ab 12. Spannung und Atmosphäre von der ersten Seite an. Lädt zum selber rätseln ein um den Blackthorn-Code zu knacken. Sehr guter historischer Roman des 17. Jahrhunderts für Kinder ab 12. Spannung und Atmosphäre von der ersten Seite an. Lädt zum selber rätseln ein um den Blackthorn-Code zu knacken.

„Mega gut und sehr spannend aber nichts für Angsthasen“

A. Fries, Thalia-Buchhandlung Darmstadt

Der Waisenjunge Christopher wird aufgrund seiner Leistungen in der Schule dazu ausgewählt, eine Ausbildung als Apotheker zu machen. Sein Meister Nathaniel Blackthorne, ist ein gütiger Lehrer, der schnell zu einer Vaterfigur für Christopher wird. Umso schlimmer, als er diesen ermordet auffindet. Hinweise auf seinen Mörder bringen den Jungen schnell auf die Spur eines großen Geheimnisses, dass es zu lüften gilt, denn die böse Seite versucht dem Lehrling alles in die Schuhe zu schieben.
Ein spannender Jugendroman mit etwas Blut und Gemetzel. Also nichts für schwache Nerven.
Der Waisenjunge Christopher wird aufgrund seiner Leistungen in der Schule dazu ausgewählt, eine Ausbildung als Apotheker zu machen. Sein Meister Nathaniel Blackthorne, ist ein gütiger Lehrer, der schnell zu einer Vaterfigur für Christopher wird. Umso schlimmer, als er diesen ermordet auffindet. Hinweise auf seinen Mörder bringen den Jungen schnell auf die Spur eines großen Geheimnisses, dass es zu lüften gilt, denn die böse Seite versucht dem Lehrling alles in die Schuhe zu schieben.
Ein spannender Jugendroman mit etwas Blut und Gemetzel. Also nichts für schwache Nerven.

Monika Heinrich, Thalia-Buchhandlung Erlangen

"Dan Brown" für Jugendliche! Ein spannendes Abenteuer voller Rätsel, Intrigen und Gefahren! "Dan Brown" für Jugendliche! Ein spannendes Abenteuer voller Rätsel, Intrigen und Gefahren!

Bianka Greif, Thalia-Buchhandlung Wildau

Spannung pur. Ein Mord, viele Geheimcodes, eine geheime Bruderschaft...absolut lesenswert für junge Leser ab 12 Jahre. Spannung pur. Ein Mord, viele Geheimcodes, eine geheime Bruderschaft...absolut lesenswert für junge Leser ab 12 Jahre.

„Spannender Auftakt “

Linda Schmidt, Thalia-Buchhandlung Iserlohn

Das Waisenkind Christopher ist Lehrling des Apothekers Benedict Blackthorn. Ein mysteriöser Mörder treibt sein Unwesen in London und tötet ausschließlich Alchimisten. Als auch Blackthorn Opfer des Kults wird und Christopher unter Verdacht gerät, muss er untertauchen und findet eine verschlüsselte Botschaft seines Meisters...

Ein tolles, rätselhaftes und vor allem endlos fesselndes Jugendbuch. Eine perfekte Mischung aus Spannung und Historie. Ich bin schwer begeistert und sehr gespannt auf den 2. Teil, welcher schon im Sommer 2017 erscheinen wird.
Das Waisenkind Christopher ist Lehrling des Apothekers Benedict Blackthorn. Ein mysteriöser Mörder treibt sein Unwesen in London und tötet ausschließlich Alchimisten. Als auch Blackthorn Opfer des Kults wird und Christopher unter Verdacht gerät, muss er untertauchen und findet eine verschlüsselte Botschaft seines Meisters...

Ein tolles, rätselhaftes und vor allem endlos fesselndes Jugendbuch. Eine perfekte Mischung aus Spannung und Historie. Ich bin schwer begeistert und sehr gespannt auf den 2. Teil, welcher schon im Sommer 2017 erscheinen wird.

„„Bauen wir eine Kanone!““

Violetta Hofmann, Thalia-Buchhandlung Dresden

Endlich wieder einmal ein historischer Roman für Leser ab 12 Jahren.
Kevin Sands „Blackthorn Code“ kommt ganz ohne Fantasy-Elemente aus und erinnerte mich eher an die Romane von Dan Brown mit ihren verborgenen Schlüsseln und geheimnisvollen Codes.
In der Mitte der Geschichte steht der Apothekerlehrling Christopher Rowe. Voller Wissensdurst und mit dem Hang zu dem einen oder anderen explosiven Experiment, saugt er all die Geheimnisse seines angehenden Berufs auf. Doch liegt ein unheilvoller Schatten über der Gilde der Apotheker. Ein Mörder geht um in den Straßen Londons und er scheint es auf die Meister eben jenes Faches abgesehen zu haben...
Die Geschichte ist spannend erzählt und mit einigen interessanten Fakten zur Heil- und Alchemistenkunst gespickt. Das Buch ist für Leser ab 12 Jahren geeignet, die auf der Suche nach einem historischen Krimi sind und gerne knifflige Rätsel lösen.
Endlich wieder einmal ein historischer Roman für Leser ab 12 Jahren.
Kevin Sands „Blackthorn Code“ kommt ganz ohne Fantasy-Elemente aus und erinnerte mich eher an die Romane von Dan Brown mit ihren verborgenen Schlüsseln und geheimnisvollen Codes.
In der Mitte der Geschichte steht der Apothekerlehrling Christopher Rowe. Voller Wissensdurst und mit dem Hang zu dem einen oder anderen explosiven Experiment, saugt er all die Geheimnisse seines angehenden Berufs auf. Doch liegt ein unheilvoller Schatten über der Gilde der Apotheker. Ein Mörder geht um in den Straßen Londons und er scheint es auf die Meister eben jenes Faches abgesehen zu haben...
Die Geschichte ist spannend erzählt und mit einigen interessanten Fakten zur Heil- und Alchemistenkunst gespickt. Das Buch ist für Leser ab 12 Jahren geeignet, die auf der Suche nach einem historischen Krimi sind und gerne knifflige Rätsel lösen.

„spannend“

Verena Voltére, Thalia-Buchhandlung Pirna

Christopher, der Lehrling eines Apothekers, ist schockiert über den Tod seines Meisters. Benedict Blackthorn, sein Meister, hat ihm ein Rätsel hinterlassen, welches Christopher schnell lösen muss, da die Mörder seines Meisters auch hinter ihm her sind. Christopher, der Lehrling eines Apothekers, ist schockiert über den Tod seines Meisters. Benedict Blackthorn, sein Meister, hat ihm ein Rätsel hinterlassen, welches Christopher schnell lösen muss, da die Mörder seines Meisters auch hinter ihm her sind.

„Spannende Abenteuergeschichte“

Christiane Koch, Thalia-Buchhandlung Dortmund

Ein wirklich toller "historischer" Roman für Kinder ab 12 Jahren.
Überzeugen kann ein charmanter Hauptcharakter mit vorlautem Mundwerk und sehr kreativen Ideen. Außerdem erhält man einen gute, realistischen Eindruck vom 17. Jh.
Ein wirklich toller "historischer" Roman für Kinder ab 12 Jahren.
Überzeugen kann ein charmanter Hauptcharakter mit vorlautem Mundwerk und sehr kreativen Ideen. Außerdem erhält man einen gute, realistischen Eindruck vom 17. Jh.

Maja Günther, Thalia-Buchhandlung Berlin

Spannende Geschichte um Alchemie, politische Ränke und Mord. Der junge Christopher gerät unvermittelt ins größte Abenteuer seines Lebens hinein. Tolle Figuren, gewitzte Dialoge. Spannende Geschichte um Alchemie, politische Ränke und Mord. Der junge Christopher gerät unvermittelt ins größte Abenteuer seines Lebens hinein. Tolle Figuren, gewitzte Dialoge.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
71 Bewertungen
Übersicht
55
16
0
0
0

Super Spannend!
von einer Kundin/einem Kunden aus Ennigerloh am 31.03.2018
Bewertet: Einband: gebundene Ausgabe

Das Buch ist in einem unfassbar tollen und spannenden Schreibstyle geschrieben. Das Buch umfasst sich mit der früheren Medizin und erschafft dabei spannende Charaktere. Ohne zu viel zu verraten, kann ich sagen, dass die Story oft sehr spannende Momente beinhaltete, wo man als Leser oft nicht wusste, wie die... Das Buch ist in einem unfassbar tollen und spannenden Schreibstyle geschrieben. Das Buch umfasst sich mit der früheren Medizin und erschafft dabei spannende Charaktere. Ohne zu viel zu verraten, kann ich sagen, dass die Story oft sehr spannende Momente beinhaltete, wo man als Leser oft nicht wusste, wie die Situation ausgehen wird. Das Ende stellt glaube ich sehr viele Leser, die dieses Buch noch lesen werden, zufrieden. Ich gebe diesem Buch 4 von 5 Sternen, da ich finde, dass manche Stellen sich sehr in die Länge gezogen haben und man manchmal sehr starkes Durchhaltevermögen braucht, um weiterzulesen. Trotz dieser Stellen, hat mich das Buch sehr unterhalten und ich kann es jeden empfehlen, der auf Jugendliteraturen steht. ^^

Tolles Buch, nicht nur für Kinder und Jugendliche
von Karlheinz aus Frankfurt am 01.05.2017
Bewertet: Einband: gebundene Ausgabe

Christopher Rowe ist im 17. Jahrhundert bei einem Apotheker Namens Benedict Blackthorn Lehrling. Als dieser ermordet wird, versucht Christopher den Mörder zu finden und kommt dabei einer Verschwörung auf die Schliche. Von nun an befindet er sich auf der Flucht und sein Leben ist nicht mehr so wie es... Christopher Rowe ist im 17. Jahrhundert bei einem Apotheker Namens Benedict Blackthorn Lehrling. Als dieser ermordet wird, versucht Christopher den Mörder zu finden und kommt dabei einer Verschwörung auf die Schliche. Von nun an befindet er sich auf der Flucht und sein Leben ist nicht mehr so wie es vorher war. Es handelt sich um den Debütroman des Kanadiers Kevin Sands und der ist ihm mehr als gelungen. Der Schreibstil ist unglaublich intensiv und vermittelt von den ersten Seiten an direkt Spannung. Er ist in der Ich-Form geschrieben und bezieht den Leser so direkt in die Abläufe ein. Der Schauplatz ist London des 17. Jahrhunderts und die Stadt, sowie die Zeit sind klasse beschrieben. Selbst wenn es manchmal ein wenig rauer zugeht, ist er noch immer passend für das Lesealter ab zehn Jahren, denn die Zeit damals war sicher nicht einfach. Der Protagonist Christopher ist sehr authentisch dargestellt und mit viel Hintergrund und Tiefe, so dass ein richtiges Bild in meinem Kopf von ihm entstehen konnte. Ebenso ist die Darstellung der weiteren Protagonisten anschaulich. Die Handlung ist für diesen Abenteuerroman passend. Es gibt einen erkennbaren roten Faden mit vielen Verwicklungen und überraschenden Wendungen, besser geht es kaum noch. Fazit: Ein Roman der meiner zwölfjährigen Tochter und mir sehr gut gefallen hat. Es ist zwar eigentlich ein Jugendroman, aber so gut geschrieben, dass er für Erwachsene ebenso geeignet und somit fünf Sterne wert ist.

von einer Kundin/einem Kunden am 13.04.2017
Bewertet: anderes Format

Ein spannender Krimi für Jugendliche der im historischen London spielt. Freundschaft, Verrat, Alchemie und Wissenschaft. Der Synchronsprecher hat mich ebenfalls super begeistert.