Meine Filiale

Ein Junge namens Weihnacht

Roman

Matt Haig

(51)
eBook
eBook
12,99
12,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i

Weitere Formate

gebundene Ausgabe

18,00 €

Accordion öffnen
  • Ein Junge namens Weihnacht

    dtv

    Sofort lieferbar

    18,00 €

    dtv

eBook (ePUB)

12,99 €

Accordion öffnen
  • Ein Junge namens Weihnacht

    ePUB (dtv)

    Sofort per Download lieferbar

    12,99 €

    ePUB (dtv)

Hörbuch (CD)

21,99 €

Accordion öffnen

Hörbuch-Download

13,99 €

Accordion öffnen

Beschreibung

Die absolut wahre Geschichte des Weihnachtsmanns - vom Bestsellerautoren Matt Haig
Wie war das eigentlich, als der Weihnachtsmann noch ein Junge war? Er hieß Nikolas, wuchs in großer Armut mitten in Finnland in einer kleinen Holzhütte auf - und dies ist seine wahre Geschichte. Der elfjährige Nikolas begibt sich allein auf eine gefährliche Reise an den Nordpol, um seinen Vater zu finden. Er besteht haarsträubende Abenteuer, begegnet fliegenden Rentieren, einer Elfe, einem gewalttätigen Troll - und er stellt fest: Wichtel gibt es wirklich! In ihm reift ein Entschluss: Er will die Welt zu einem glücklicheren Ort machen. Wie er dieses Ziel erreicht und wie er dabei zum Weihnachtsmann wird - das verrät dieses Buch.

»Wunderbar schräge Illustrationen von Chris Mould und eine wunderbar schöne und zauberhaft erzählte Geschichte lassen vermuten, dass dieses Buch zu einem Weihnachtsklassiker werden könnte,«
Winfried Stanzick, wasliestdu.de 15.11.2016

Matt Haig wurde 1975 in Sheffield geboren und hat bereits eine Reihe von Romanen und Kinderbüchern veröffentlicht, die mit verschiedenen literarischen Preisen ausgezeichnet und in über 30 Sprachen übersetzt wurden. In Deutschland bekannt wurde er mit dem Bestseller ›Ich und die Menschen‹.

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Seitenzahl 272 (Printausgabe)
Altersempfehlung ab 10 Jahr(e)
Erscheinungsdatum 14.10.2016
Sprache Deutsch
EAN 9783423430937
Verlag dtv
Originaltitel A Boy Called Christmas
Dateigröße 18921 KB
Illustrator Chris Mould
Übersetzer Sophie Zeitz

Buchhändler-Empfehlungen

Maja Günther, Thalia-Buchhandlung Berlin

Die Kindheitsgeschichte des Weihnachtsmanns - liebevoll illustriert, magisch wunderbar erzählt & schmunzelnde Wiedererkennung garantiert. Für alle Leser ab 8

Dora Roth, Thalia-Buchhandlung Lingen

Nikolas' Geschichte ist traurig, aber gleichzeitig wunderschön und voller Humor. Perfekt zur Einstimmung auf Weihnachten und eine Herzensempfehlung für alle, die an Wunder glauben.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
51 Bewertungen
Übersicht
40
10
1
0
0

Ein Junge namens Weihnacht
von einer Kundin/einem Kunden am 16.01.2020

Als Junge musste Nikolas, der von seien Eltern nur "Weihnacht" genannt wird, auf viel verzichten: auf die früh gestorbene Mutter, auf "richtiges" Spielzeug, gutes Essen, ein warmes Haus, ... Er hat nur seinen Vater, eine Maus und eine Steckrübenpuppe. Der Vater verlässt ihn für einen gefährlichen Auftrag, die böse Tante Carlotta... Als Junge musste Nikolas, der von seien Eltern nur "Weihnacht" genannt wird, auf viel verzichten: auf die früh gestorbene Mutter, auf "richtiges" Spielzeug, gutes Essen, ein warmes Haus, ... Er hat nur seinen Vater, eine Maus und eine Steckrübenpuppe. Der Vater verlässt ihn für einen gefährlichen Auftrag, die böse Tante Carlotta macht Nikolas das Leben so richtig zur Hölle. Also haut er mit Maus Miika ab, Richtung Norden und trifft dort ganz besondere Gestalten: Trolle, Elfen, Rentieren und den Wichteln. Nikolas glaubt an sich und an noch viel mehr, er wird verzaubert, er kann zaubern, und er findet im Laufe der Jahrzehnte seine Berufung: der Weihnachtsmann, wie er leibt und lebt. Eine schöne Geschichte, fast ein Märchen - nicht nur für Kinder und nicht nur zu Weihnachten, dazu Zeichnungen, die einerseits ein wenig düster, andererseits aber auch ziemlich detailgetreu sind. Die Kapitälchen zum Kapitelbeginn haben es mir besonders angetan. Für "Ein Junge namens Weihnacht" vergebe ich, auch außerhalb der Weihnachtszeit, 5 Sterne und kann das Buch guten Gewissens weiterempfehlen.

Wie ein Junge zum Weihnachtsmann wird
von Kilala Princess am 12.12.2019
Bewertet: Einband: gebundene Ausgabe

Die Geschichte über den Jungen namens Weihnacht beginnt in einem kleinen Häuschen im Wald, welches nur ein Zimmer aufweist und keinerlei Luxus hergibt. Aber dennoch ist Weihnacht der glücklichste Junge auf Erden, der zusammen mit seinem Holzfäller Vater ein bescheidenes und armes Leben führt. Ein Spielzeug zu Weihnachten wünscht... Die Geschichte über den Jungen namens Weihnacht beginnt in einem kleinen Häuschen im Wald, welches nur ein Zimmer aufweist und keinerlei Luxus hergibt. Aber dennoch ist Weihnacht der glücklichste Junge auf Erden, der zusammen mit seinem Holzfäller Vater ein bescheidenes und armes Leben führt. Ein Spielzeug zu Weihnachten wünscht er sich seit Jahren vergebens, doch die zwei Geschenke der Schlitten von seinem Vater und die Steckrübenpuppe von seiner verstorbenen Mutter sind alles was er braucht, um glücklich zu sein. Als jedoch sein Vater ein sehr vielversprechendes und gewinnbringendes Angebot von Seitens des Königs bekommt, stimmt er zu. Seine Aufgabe, finde einen Beweis, dass es Wichtel gibt. Fortan beginnt für seinen Vater eine lange und beschwerliche Reise in den Norden und Weihnacht muss mit seiner griesgrämigen Tante verbringen und irgendwie mit ihr klarkommen...oder auch auf ein Abenteuer gehen?! Das Buch ist bis ins kleinste Detail liebevoll geschrieben und die schönen Zeichnungen runden das Ganze perfekt ab. Ich habe mich richtig in das Buch verliebt und habe alle Sorgen und Probleme mit Weihnacht geteilt. Kann das Buch wärmstens empfehlen!

Ein Junge namens Weihnacht
von einer Kundin/einem Kunden aus Neuss am 21.11.2019
Bewertet: Einband: gebundene Ausgabe

Es ist ein Wunderschönes Buch ich habe es innerhalb von zwei Tagen gelesen (und ich lese nicht so gerne bzw. es war immer schwer ein Buch zu finden was mir gefällt) die Geschichte ist traurig und schön zu gleich man muss es gelesen haben !


  • Artikelbild-0