Meine Filiale

Easy Love - Ein Pitch für die Liebe

Boudreaux series Band 2

Kristen Proby

(10)
eBook
eBook
6,99
6,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i

Beschreibung

Gabrielle Boudreaux, der jüngste Spross der Boudreaux-Familie, muss ihren Sohn Sam ganz allein erziehen. Gabby führt ein Bed and Breakfast am Ufer des Missisipi, ganz nah bei der Plantage ihrer Familie. Ihren Sohn und ihre Familie liebt sie ebenso sehr wie die Arbeit in ihrem B & B.
Jeden Tag lernt sie neue Leute kennen und ist stolz auf das Anwesen und die Ländereien, die seit nunmehr fünf Generationen im Familienbesitz sind. Doch obwohl sie vom Glück gesegnet ist, fühlt sie sich einsam, auch wenn sie das niemals zugeben würde. Bis der Profi-Baseballer Rhys O'Shaughnessy zur Tür hereinspaziert: grüblerisch, verletzt und so sexy wie kaum ein Mann, den Gabby je gesehen hat ...

(ca. 300 Seiten)

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Seitenzahl 321 (Printausgabe)
Altersempfehlung 16 - 99
Erscheinungsdatum 03.11.2016
Sprache Deutsch
EAN 9783736304307
Verlag LYX
Originaltitel Easy Charm
Dateigröße 1361 KB
Übersetzer Stephanie Pannen
Verkaufsrang 4485

Weitere Bände von Boudreaux series

mehr

Buchhändler-Empfehlungen

Giuliana Pierotti, Thalia-Buchhandlung Essen

Finde ich sogar noch besser als Band 1. Die Story hat mich direkt mitgerissen und wurde in einem Schwung gelesen.

Franziska Lauszus, Thalia-Buchhandlung Göttingen

Rhys is back! Und wir besuchen die alte Familienplantage. Romantik im Bayou, etwas Drama auf der Veranda und eine Menge 'Großer-Bruder-Testosteron'. Diese Familie muss man lieben.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
10 Bewertungen
Übersicht
3
4
3
0
0

süße Liebesgeschichte, aber leider zu glatte Charaktere
von Lesen und Träumen - Sabine aus Ö aus Wien am 08.07.2019

Ich kannte bisher noch kein Buch der Autorin und der Klappentext versprach eine süße und romantische Liebesgeschichte - das bekommt der Leser auch geboten. Trotzdem fällt es mir schwer, hier eine Rezension abzugeben, denn obwohl die Geschichte zuckersüß und romantisch ist, fehlte mir etwas. Die Handlung entwickelt sich viel z... Ich kannte bisher noch kein Buch der Autorin und der Klappentext versprach eine süße und romantische Liebesgeschichte - das bekommt der Leser auch geboten. Trotzdem fällt es mir schwer, hier eine Rezension abzugeben, denn obwohl die Geschichte zuckersüß und romantisch ist, fehlte mir etwas. Die Handlung entwickelt sich viel zu rasch weiter, mir fehlte das gegenseitige Kennenlernen: die beiden treffen sich, zack, verknallt und die große Liebe. Das ging viel zu schnell und ich konnte mich dadurch leider nicht in die beiden hineinversetzen, und es hat alles auch nicht allzu realistisch gemacht. Die Handlung wird abwechselnd aus der Sicht von Gabby und Rhys erzählt, ein Erzählstil, der mir sehr gut gefällt, weil er ermöglicht, dass man sich in die Gedanken und Gefühle der Protagonisten hineinversetzen kann. Auch der Schreibstil ist angenehm flüssig und ich habe das Buch rasch ausgelesen. Aber: Mir waren beide zu perfekt, sie haben keine Fehler gemacht, da gab es keinen Streit, und wenn doch eine Unstimmigkeit war, dann wurde sie sofort wieder beigelegt, ohne, dass es tiefer ging. Das Buch ist Teil 2 einer Serie, aber in sich abgeschlossen. Bei Buchserien gibt es immer kleine Anspielungen auf den oder die Vorbände, was mich an sich auch nicht stört. Hier aber gab es so viele dieser Anspielungen, dass es mich sehr wohl gestört hat, das kam mir so vor wie "ich weiß etwas, was du nicht weißt" Es wird nicht mal kurz nebenbei erklärt, wie die Nebencharaktere zu Gabby und Rhys stehen. Sie sind da, aber als Leser erfährt man sehr wenig von ihnen, sodass ich mir mit den verschiedenen Namen manchmal schwer getan habe, sie zuzuordnen. Und - mich hat diese besondere Betonung auf der Liebe Gabbys zu ihrem Sohn gestört. Sie war niemals sauer auf ihn, hat immer betont, wie sehr sie ihn liebt, war mir - egal, wie er sich benommen hat - viel zu verständnisvoll. Umgekehrt gilt das auch für ihren Sobn. Sorry, aber welcher 7jährige macht niemals Blödsinn und versteht immer, warum er dies oder das nicht tun soll? Ich kenne keinen. Fazit: "Easy Love - ein Pitch für die Liebe" ist eine süße, romantische Liebesgeschichte, die mir von der Handlung her sehr gut gefallen hat. Leider konnten mich die Protagonisten nicht wirklich von sich überzeugen - sie blieben zu glatt, zu perfekt, ohne Tiefe. Ein Buch, das man lesen kann, aber nicht muss.

Easy Love - Ein Pitch für die Liebe
von einer Kundin/einem Kunden aus Bielefeld am 24.04.2019

Dieses Buch ist zuckersüß und unheimlich romantisch. Zwischen Gaby und Rhy sprühen die Funken vom ersten Moment an und er gibt sich viel Mühe sie zu umwerben. Auch ihr quirliger, toller Sohn nimmt eine wichtige Rolle in dem Buch ein. Alles in allem ist die Handlung ruhig und wenig dramatisch, dafür umso gefühlsbetonter und idyl... Dieses Buch ist zuckersüß und unheimlich romantisch. Zwischen Gaby und Rhy sprühen die Funken vom ersten Moment an und er gibt sich viel Mühe sie zu umwerben. Auch ihr quirliger, toller Sohn nimmt eine wichtige Rolle in dem Buch ein. Alles in allem ist die Handlung ruhig und wenig dramatisch, dafür umso gefühlsbetonter und idyllischer.

Baseballstar im familiären Bed and Breakfast
von Niknak am 10.07.2017

Inhalt: Gabrielle Boudreaux führt ein erfolgreiches Bed and Breakfast am Ufer des Missisipi. Sie liebt ihre Arbeit sehr, genauso wie ihren Sohn Sam. Als Baseballstar Rhys O'Shaughnessy ein Gast ihres B&B wird, wird die alleinerziehende Mutter auf eine harte Probe gestellt. Wird sie dem charmanten und unglaublich attraktiven Bas... Inhalt: Gabrielle Boudreaux führt ein erfolgreiches Bed and Breakfast am Ufer des Missisipi. Sie liebt ihre Arbeit sehr, genauso wie ihren Sohn Sam. Als Baseballstar Rhys O'Shaughnessy ein Gast ihres B&B wird, wird die alleinerziehende Mutter auf eine harte Probe gestellt. Wird sie dem charmanten und unglaublich attraktiven Baseballer widerstehen können? Mein Kommentar: Dies ist der zweite Band der Easy Love Reihe. Man trifft bekannte Gesichter wieder, die man im ersten Teil bereits kennen gelernt hatte. Die beiden vorherigen Hauptcharaktere Kate und Eli spielen auch in diesem Buch eine Rolle. Die jetzigen Protagonisten Gabrielle und Rhys kamen auch bereits im ersten Band der Reihe vor. Gabrielle ist die jüngste der Bourdreaux - Familie. Sie hat das alte Familienanwesen in ein sehr erfolgreiches Bed and Breakfast umgebaut. Sie liebt ihre Arbeit sehr, hat jedoch nicht sehr viel Freizeit dadurch. Als sie Rhys kennen lernt, zeigt er ihr wieder dass das Leben nicht nur aus Arbeit besteht. Rhys O'Shaughnessy ist ein Baseballstar, der verletzungsbedingt die letzte Saison aussetzen musste. Damit er sich erholen kann, wird er von seiner Cousine Kate ins B&B von Gabrielle geschickt. Obwohl Rhys ein Gast ist, versucht er Gabrielle unter die Arme zu greifen und ihr zu helfen. Sam(uel) Boudreaux ist der Sohn von Gabrielle und ein sehr wichtiger Charakter des Buches. Er ist ein riesengroßer Baseballstar und ist überglücklich, als Rhys in ihr Bed and Breakfast kam. Gemeinsam spielen die beiden oft draußen sich gegenseitig den Ball zu, oder Sam hilft Rhys beim Muskelaufbautraining. Sehr schnell kann man die gute und liebevolle Beziehung der beiden erkennen. Dieses Buch spricht das Thema alleinerziehende Mutter an und auch welche Schwierigkeiten vorhanden sind, wenn man ein eigenes Unternehmen führt. Trotzdem ist das Buch super gefühlsvoll geschrieben. Was mir an der Reihe besonders gut gefällt ist, dass der Familienzusammenhalt und die Loyalität untereinander so eine wichtige und große Rolle spielt. Auch in diesem Band merkt man wieder, dass sich die Bourdreaux - Geschwister, untereinander immer helfen werden und sich in jeder Lebenslage beistehen. Mein Fazit: Auch wenn man von Beginn an bereits vermutet, wie das Buch ausgeht, ist es trotzdem spannend zu lesen. Es ist wieder eine sehr schöne und sehr gelungene Liebesgeschichte, die einfach Spaß macht sie zu lesen. Ganz liebe Grüße, Niknak


  • Artikelbild-0