Warenkorb
 

Sie haben noch keinen tolino eReader? Jetzt informieren.

Die Seele des Bösen - Rettung unter Freunden

Sadie Scott 8

(15)
Aus dem fernen Los Angeles versucht Profilerin Sadie, ihrer früheren FBI-Kollegin Cassandra in einem Fall verschwundener Frauen im Großraum Washington, D.C. zu helfen. Als das erste Opfer brutal ermordet aufgefunden wird, ahnen beide, dass sie es mit einem skrupellosen Serientäter zu tun haben.
Doch Sadie kann sich kaum auf den Fall konzentrieren, denn auch in nächster Nähe wird sie gebraucht. Weil ihr alter Freund und SWAT-Scharfschütze Phil bei einer Razzia in Notwehr den Bruder eines Drogenbosses erschossen hat, ist er ins Visier der Gangster gerückt, die nun Jagd auf ihn machen. Sadie versucht an beiden Fronten zu helfen, doch dann überschlagen sich die Ereignisse …
Portrait
Dania Dicken, Jahrgang 1985, schreibt seit ihrer Kindheit. Die in Krefeld lebende Autorin hat in Duisburg Psychologie und Informatik studiert und als Online-Redakteurin gearbeitet. Mit den Grundlagen aus dem Psychologiestudium setzte sie ein langgehegtes Vorhaben in die Tat um und schreibt seitdem Psychothriller mit Profiling als zentralem Thema.
… weiterlesen
eBook kaufen
eBook verschenken

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz Nein i
Seitenzahl 298 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 02.12.2016
Sprache Deutsch
EAN 9783739363240
Verlag Via tolino media
Dateigröße 926 KB
eBook
3,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i
eBook kaufen
eBook verschenken
PAYBACK Punkte
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
15 Bewertungen
Übersicht
13
2
0
0
0

DIE SEELE DES BÖSEN - Rettung unter Freunden
von einer Kundin/einem Kunden aus Laakirchen am 18.06.2018

Profilerin Sadie, versucht in diesem Teil ihrer früheren FBI-Kollegin Cassandra in einem Fall verschwundener Frauen im Großraum Washington, D.C. zu helfen. Als das erste Mordopfer aufgefunden wird deuten sämtliche Zeichen auf einen Serienmörder hin. Jedoch kann sich Sadie nicht richtig auf die Suche nach dem Mörder konzentrieren, da sie... Profilerin Sadie, versucht in diesem Teil ihrer früheren FBI-Kollegin Cassandra in einem Fall verschwundener Frauen im Großraum Washington, D.C. zu helfen. Als das erste Mordopfer aufgefunden wird deuten sämtliche Zeichen auf einen Serienmörder hin. Jedoch kann sich Sadie nicht richtig auf die Suche nach dem Mörder konzentrieren, da sie in LA dringend gebraucht wird. Ihr Freund und Kollege Phil hat bei einer Drogenrazzia den Bruder des Drogenbosses erschossen und dieser sucht jetzt Rache. Phil und seine Freundin Amelia sind in großer Gefahr und Sadie hat alle Hände voll zu tun. Der Einstig ins Buch war wie immer sehr angenehm. Man fühlt sich mittlerweile beim Lesen schon wie Zuhause. Das Zusammenspiel zwischen Sadie und Cassandra in diesem Teil hat mir sehr gut gefallen. Weiters fand ich den Ausgleich zwischen der Suche nach dem Serienmörder in Washington DC und der Hilfe in Los Angeles für Phil sehr gelungen. In diesem Teil bekommen wir wieder einiges privates zu lesen, was mich jedoch absolut nicht gestört hat da der Teil sehr action- und abwechslungsreich war. Weiters hat sich beim Lesen ein kleiner Verdacht bei mir eingeschlichen was Sadie anbelangt, ich bin auf den nächsten Teil gespannt und ob ich da eventuell recht habe.

Wie gut, wenn man wahre Freunde hat
von Ladybella911 aus Besancon am 10.04.2018

Sadie hat sich zu einer unglaublich anerkannten Profilerin entwickelt.So ist es nicht verwunderlich, dass ihre ehemalige Kollegin Cassandra aus ihrer Zeit in Quantico sie um Hilfe in einem äußerst komplizierten und verzwickten Fall bittet. Es geht um junge Frauen, die spurlos aus ihren Wohnungen verschwinden. Sadie versucht, ein Profil zu... Sadie hat sich zu einer unglaublich anerkannten Profilerin entwickelt.So ist es nicht verwunderlich, dass ihre ehemalige Kollegin Cassandra aus ihrer Zeit in Quantico sie um Hilfe in einem äußerst komplizierten und verzwickten Fall bittet. Es geht um junge Frauen, die spurlos aus ihren Wohnungen verschwinden. Sadie versucht, ein Profil zu erstellen, was sich allerdings als schwierig erweist. Zur gleichen Zeit wird in L.A. eine Drogenrazzia organisiert, die unter der Leitung von Sadies bestem Freund, Phil, stattfinden soll. Allerdings geht hier so einiges schief und Phil muss einen Menschen erschießen. Das Tragische daran, es handelt sich um den Bruder des Drogenbosses, der nun auf Rache sinnt und hinter Phil herjagt. Auch hier ist Sadies voller Einsatz gefordert, und man muss sich gleichzeitig die Frage stellen: Gibt es einen Maulwurf im Swat.Team, der Einzelheiten zur Razzia verraten hat? Und dann läuft alles aus dem Ruder. Es gibt, kurz vor Schluß, eine Wendung, mit der ich nie und nimmer gerechnet hätte und die mich, als Fan dieser Reihe, regelrecht umgehauen hat. Was für einen Show-Down hat uns Dania da beschert. Ich frage mich bei jedem Band, woher Dania diese unglaublichen Ideen nimmt, diese trickreichen falschen Spuren und Fährten legt, die den Leser verwirren. Es ist einfach nur phänomenal. Ich bin wieder einmal total begeistert und freue mich schon auf den nächsten Band. Natürlich muss es auch hier 5 Sterne geben. Anders geht es nicht.

Freunde lässt man nicht im Stich!
von Gina1627 am 27.03.2018

Sadie Whitmanns Arbeit als Profilerin beim FBI bekommt immer mehr Anerkennung und ihr Ruf eilt ihr voraus. Dringende Hilfe benötigt gerade ihre ehemalige Kollegin und Freundin Cassandra in Quantico. Nach dem Fund einer Frauenleiche und einiger noch Vermisster, die auch im Zusammenhang mit dem Geschehen stehen könnten, erhoffen... Sadie Whitmanns Arbeit als Profilerin beim FBI bekommt immer mehr Anerkennung und ihr Ruf eilt ihr voraus. Dringende Hilfe benötigt gerade ihre ehemalige Kollegin und Freundin Cassandra in Quantico. Nach dem Fund einer Frauenleiche und einiger noch Vermisster, die auch im Zusammenhang mit dem Geschehen stehen könnten, erhoffen sie sich von Sadie neue Anregungen. Doch der Fall entwickelt sich schwieriger als gedacht und Sadie muss nach einem dringenden Anruf aus ihrer Heimat ihrem Freund Phil zur Seite eilen. Sein Leben ist in Gefahr, als er bei einem Einsatz den Bruder eines Drogenbosses getötet hat. Dieser schwört Rache und schnelles Handeln ist geboten. Doch auch in Quantico ändert sich die Lage dramatisch. Sadie steht in beiden Fällen unter Druck. ?Die Seele des Bösen ? Rettung unter Freunden? ist mittlerweile der 8. Teil der Reihe um die Profilerin Sadie Whitmann und meine Sucht nach weiteren Fällen wird immer größer. Dania Dickens Ideenreichtum scheint keine Grenzen zu kennen und sie schafft es jedes Mal mich zu begeistern, unter enorme Spannung zu setzen und mich immer wieder durch Knalleffekte zu überraschen. Ihr fesselnder Schreibstil hat mich auch bei diesem Buch sofort wieder in den Bann des Geschehens gezogen. Unheimliche Gedanken und Handlungen eines Psychopathen, Sadies erstmalige Ratlosigkeit, überaus spannende Wortgefechte, eine hoffnungslose Situation für einige Frauen, die Gefahr und Sorge um Phil und Cassandra und letztendlich eine nicht vermutete Bedrohung aus den eigenen Reihen, machen diese Geschichte wieder zu einem besonderen Leseerlebnis. Zwei überaus spannende Erzählstränge lassen einen nur so durch das Buch suchten. Es sind nicht nur Sadies Freunde die sich in Gefahr befinden, sondern für einen Fan der Reihe auch zwei liebgewonnene Protagonisten, um die man sich sorgt und mit denen man auf ein gutes Ende des Geschehens hofft. Beide Fälle entwickeln sich dramatisch und als man sich schon in ruhigen Fahrwassern zu glauben scheint, schockiert eine Dania Dicken mit einer nicht für möglich gehaltenen Entwicklung. Danach brauchte man wirklich erst mal wieder Zeit zum Durchatmen und dies konnte man vorzüglich bei einem herzerwärmenden Familientreffen haben, bei dem ganz viel Harmonie und Leichtigkeit in der Luft lag. Ein toller Abschluss nach diesen beiden aufregenden Fällen. Mein Fazit: Dania Dicken hat es wieder einmal perfekt verstanden mir unendlich spannendes Lesevergnügen zu schenken. Wer jetzt noch nicht auf diese Profiler Reihe aufmerksam geworden ist sollte es schleunigst tun. Von mir kommt hierzu eine absolute Leseempfehlung! ?Die Seele des Bösen ? Rettung unter Freunden? ist ein Buch, dass sich seine 5 Sterne mehr als verdient hat.