Meine Filiale

Die Seele des Bösen - Rettung unter Freunden

Sadie Scott 8

Sadie Scott Band 8

Dania Dicken

(22)
eBook
eBook
3,99
3,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i

Weitere Formate

Beschreibung

Aus dem fernen Los Angeles versucht Profilerin Sadie, ihrer früheren FBI-Kollegin Cassandra in einem Fall verschwundener Frauen im Großraum Washington, D.C. zu helfen. Als das erste Opfer brutal ermordet aufgefunden wird, ahnen beide, dass sie es mit einem skrupellosen Serientäter zu tun haben.
Doch Sadie kann sich kaum auf den Fall konzentrieren, denn auch in nächster Nähe wird sie gebraucht. Weil ihr alter Freund und SWAT-Scharfschütze Phil bei einer Razzia in Notwehr den Bruder eines Drogenbosses erschossen hat, ist er ins Visier der Gangster gerückt, die nun Jagd auf ihn machen. Sadie versucht an beiden Fronten zu helfen, doch dann überschlagen sich die Ereignisse ...

Dania Dicken, Jahrgang 1985, schreibt seit ihrer Kindheit. Die in Krefeld lebende Autorin hat in Duisburg Psychologie und Informatik studiert und als Online-Redakteurin gearbeitet. Mit den Grundlagen aus dem Psychologiestudium setzte sie ein langgehegtes Vorhaben in die Tat um und schreibt seitdem Psychothriller mit Profiling als zentralem Thema.

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Nein i
Family Sharing Ja i
Text-to-Speech Ja i
Seitenzahl 298 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 12.09.2016
Sprache Deutsch
EAN 9783739363240
Verlag Via tolino media
Dateigröße 926 KB
Verkaufsrang 3625

Weitere Bände von Sadie Scott

mehr

Kundenbewertungen

Durchschnitt
22 Bewertungen
Übersicht
20
2
0
0
0

Rettung unter Freunden
von einer Kundin/einem Kunden aus Wünnewil am 10.09.2020

Aus dem fernen Los Angeles versucht Profilerin Sadie, ihrer früheren FBI-Kollegin Cassandra in einem Fall verschwundener Frauen im Großraum Washington, D.C. zu helfen. Als das erste Opfer brutal ermordet aufgefunden wird, ahnen beide, dass sie es mit einem skrupellosen Serientäter zu tun haben. Doch Sadie kann sich kaum auf den ... Aus dem fernen Los Angeles versucht Profilerin Sadie, ihrer früheren FBI-Kollegin Cassandra in einem Fall verschwundener Frauen im Großraum Washington, D.C. zu helfen. Als das erste Opfer brutal ermordet aufgefunden wird, ahnen beide, dass sie es mit einem skrupellosen Serientäter zu tun haben. Doch Sadie kann sich kaum auf den Fall konzentrieren, denn auch in nächster Nähe wird sie gebraucht. Weil ihr alter Freund und SWAT-Scharfschütze Phil bei einer Razzia in Notwehr den Bruder eines Drogenbosses erschossen hat, ist er ins Visier der Gangster gerückt, die nun Jagd auf ihn machen. Sadie versucht an beiden Fronten zu helfen, doch dann überschlagen sich die Ereignisse … Der Schreibstil ist wie immer packend und mitreissend. Schon der Prolog wirft spannende Fragen auf, denen man unbedingt nachgehen muss! Sadie hat es hier gleich mit zwei Fällen zu tun. Während Cassandra um Hilfe bittet einen Frauenentführer zu finden, gilt es auch noch, einen Drogenboss zu finden, damit Phil sein normales Leben wiederaufnehmen kann. Durch die beiden parallel laufenden Fälle ist immer etwas los und Sadie kommt kaum zur Ruhe, was für immer neue Impulse der Spannung sorgt. Teilweise ist die Handlung etwas vorhersehbar, was die Spannung aber nicht minderte. Im Gegenzug gibt es aber auch immer wieder unvorhergesehene Wendungen, die den Leser überraschen. Die Beziehung zwischen Sadie und Phil wird hier sehr schön hervorgehoben, die beiden verstehen sich auch ohne Worte und die Vertrautheit zwischen ihnen kann man richtig spüren. Tolle Fortsetzung, sehr lesenswert!

Wie weit geht Freundschaft
von Tauriel am 07.08.2020

Es handelt sich hier um den achten Band der Sadie Scott Reihe,aus der Feder von Dania Dicken. Durch den flüssigen Schreibstil der Autorin bin ich gut in diese Geschichte gestartet. Die Protagonistin Sadie ,ihr Ehemann Matt ,sowie Cassandra und Phil sind mir schon sehr ans Herz gewachsen und in diesem Thriller wird ihr Zusamme... Es handelt sich hier um den achten Band der Sadie Scott Reihe,aus der Feder von Dania Dicken. Durch den flüssigen Schreibstil der Autorin bin ich gut in diese Geschichte gestartet. Die Protagonistin Sadie ,ihr Ehemann Matt ,sowie Cassandra und Phil sind mir schon sehr ans Herz gewachsen und in diesem Thriller wird ihr Zusammenhalt sehr auf die Probe gestellt. Es fängt schon fulminant mit einer entführten Frau an und Cassandra,eine ehemalige Kollegin von Sadie ,bittet Sadie um Mithilfe als Profilerin . Weiter steigert sich die Spannung ,wie Phil als Sniper(Scharfschütze) den Bruder eines Drogenbosses erschiesst.Der daraufhin auf Rache sinnt und Phil das Leben schwer macht.Doch Sadie und Matt lassen Phil nicht im Stich und leisten in dieser absolut gefährlichen Situation professionellen Beistand. Als endlich eine Lösung aller Probleme in Sicht ist und ich mich als Leser auf einen ruhigen Abschluss einstelle,legt die Autorin noch eine Schüppe an Spannung drauf ,bis zum gnadenlosem Ende. Ich habe mich sehr gut unterhalten gefühlt und gerne mehr von dieser Autorin. Fazit:Wer einen spannenden Thriller mit Familienanschluss sucht ,dem sei diese Buchreihe um Sadie ans Herz gelegt.

Es kann jeden treffen
von einer Kundin/einem Kunden aus Villingen-Schwenningen am 27.07.2020

Der Profilerin Sadie Whitman geht die Arbeit nicht aus. Ihre ehemalige Kollegin Cassandra von der BAU in Quantico bittet Sadie um Mithilfe bei der Suche nach verschwundenen Frauen. Die Abteilung ihres Mannes Matt möchte, dass sie bei der Suche nach einem untergetauchten Drogenboss hilft. Bei einer Razzia hat ihr bester Freund Ph... Der Profilerin Sadie Whitman geht die Arbeit nicht aus. Ihre ehemalige Kollegin Cassandra von der BAU in Quantico bittet Sadie um Mithilfe bei der Suche nach verschwundenen Frauen. Die Abteilung ihres Mannes Matt möchte, dass sie bei der Suche nach einem untergetauchten Drogenboss hilft. Bei einer Razzia hat ihr bester Freund Phil den Bruder des Verbrechers erschossen. Phil wird jetzt von ihm mit dem Tode bedroht. Die zuerst als Routine erachteten Fälle entwickeln sich schnell zu persönlichen Katastrophen. In Quantico wird Cassandra entführt. Sadies ehemaliger Vorgewetzter Nick vermutet sie in den Fängen der gesuchten Täter und bittet Sadie nach Quantico zu kommen. Inzwischen hat der Drogenboss eine andere Möglichkeit gefunden, Phil, der in einem sicheren Haus untergebracht, unter Druck zu setzen. Auch hier wird dringend Sadies Hilfe benötigt. Und zu allem Überfluss scheint es einen Maulwurf in den Reihen der Polizei zu geben, der die Verbrecher mit wichtigen Informationen versorgt . In dieser Folge der Serie um die Profilerin Sadie geht es ganz schön hektisch zu. Das besondere dieses Mal ist, dass in den Fällen ihr nahestehende Personen betroffen sind, was eine professionelle emotionale Distanz schwierig macht. Gerade Cassandras Schicksal wühlt Sadie besonders auf, da es Erinnerungen an ihr persönliches Martyrium zurück bringt. Ich war beeindruckt, wie Sadie sich trotzdem rührend um Cassandra kümmert und versucht, ihr Zuversicht zu geben. Um ihren Freund Phil zu unterstützen, riskieren Sadie und Matt einen ernsthaften Konflikt mit ihrem Arbeitgeber . Für mich lag in dieser Folge neben den spannenden Fällen der Focus auf dem Thema Freundschaft und was sie in schwierigen Zeiten wert ist. Der Zusammenhalt der Freunde und ihnen nahestehender Personen war überwältigend und hat mich etwas neidisch werden lassen. Dieses Zusammengehörigkeitsgefühl setzt sich in Sadies Familie fort und bildet einen ausgleichenden Gegensatz zu Sadies erschreckenden Fällen.


  • Artikelbild-0