Warenkorb
 

Sie haben noch keinen tolino eReader? Jetzt informieren.

Jenseits der Angst

Die Profilerin

Profiler-Reihe 2

(12)
London: Die 17-jährige Millionärstochter Trisha wird bei helllichtem Tage entführt. Die Polizei zieht umgehend das Profiler-Team zu Rate, bei dem auch Andrea Thornton seit kurzem arbeitet. Bald darauf geht eine Lösegeldforderung ein. Doch die Geldübergabe schlägt fehl und die Ermittler geben die Hoffnung auf, Trisha noch lebend zu finden. Auch Andrea lässt der Fall nicht kalt, gibt es doch einige Parallelen zu ihrer eigenen Entführung. Und sie muss feststellen, dass diese tiefere Spuren hinterlassen hat, als sie wahrhaben will ...

Die erfolgreiche Selfpublisherin jetzt bei be!
… weiterlesen
eBook kaufen
eBook verschenken

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz Nein i
Seitenzahl 266 (Printausgabe)
Altersempfehlung 16 - 99
Erscheinungsdatum 01.11.2016
Sprache Deutsch
EAN 9783732520404
Verlag BeTHRILLED by Bastei Entertainment
Dateigröße 3820 KB
Verkaufsrang 5.555
eBook
4,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i
eBook kaufen
eBook verschenken
PAYBACK Punkte
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Weitere Bände von Profiler-Reihe mehr

  • Band 1

    46154470
    Am Abgrund seiner Seele
    von Dania Dicken
    (63)
    eBook
    4,99
  • Band 2

    46411436
    Jenseits der Angst
    von Dania Dicken
    (12)
    eBook
    4,99
    Sie befinden sich hier
  • Band 3

    46528525
    Damit du nie vergisst
    von Dania Dicken
    (7)
    eBook
    5,99
  • Band 4

    46528526
    Für immer sollst du schlafen
    von Dania Dicken
    (4)
    eBook
    5,99
  • Band 5

    47720193
    Ewig wartet die Dunkelheit
    von Dania Dicken
    (7)
    eBook
    5,99
  • Band 6

    47720194
    Keiner hört dein Schweigen
    von Dania Dicken
    (11)
    eBook
    5,99
  • Band 7

    54195731
    Am Ende der Schmerz
    von Dania Dicken
    (8)
    eBook
    5,99

Kundenbewertungen

Durchschnitt
12 Bewertungen
Übersicht
9
3
0
0
0

Andreas Bewährungsprobe
von einer Kundin/einem Kunden aus Villingen-Schwenningen am 11.11.2018

Andrea und Gregory leben in London. Beide haben ihre Ausbildung abgeschlossen. Andrea wird zu ihrem ersten Fall als Profilerin hinzugezogen. Die Millionärstochter Trisha wurde entführt. Es gab einen Toten. Die Entführer fordern Lösegeld. Es scheint kein allzu spektakulärer Fall zu sein. Das ändert sich schlagartig, als die Übergabe des... Andrea und Gregory leben in London. Beide haben ihre Ausbildung abgeschlossen. Andrea wird zu ihrem ersten Fall als Profilerin hinzugezogen. Die Millionärstochter Trisha wurde entführt. Es gab einen Toten. Die Entführer fordern Lösegeld. Es scheint kein allzu spektakulärer Fall zu sein. Das ändert sich schlagartig, als die Übergabe des Lösegeldes scheitert. Lebt Trisha noch ? Ging es gar nicht um Geld, sondern war es ein gegen den Vater gerichteter Racheakt ? Auch für Andrea persönlich entwickelt sich der fall zur Zerreißprobe. Erinnerungen an ihre eigene Entführung und die damit verbundenen Ängste kommen mit Macht zurück und lassen sie nachts kaum schlafen. Kann es sein, dass sie dadurch den Sachverhalt falsch beurteilt ? Das Buch ist klar zeitlich gegliedert und erinnert mich deshalb an einen Polizeibericht. Das hat mir das Gefühl vermittelt, hautnah dabei zu sein. Das wiederum hat die Spannung erhöht, die sich mit jedem Kapitel mehr aufbaut. Was mich am meisten beeindruckt hat, war die realistische Schilderung der Vorgänge. Ich habe für mich mit dem Kopf genickt und gedacht :"Ja, genauso könnte es gewesen sein." Auch die Probleme mit der Verarbeitung ihrer traumatischen Vorerfahrung wird nüchtern beschrieben und wirkt dadurch auf mich um so überzeugender. Ihre privaten Probleme mit Gregory waren mir dagegen etwas zu ausführlich dargestellt, aber das nur am Rande. Mir gefällt die eher sachliche Erzählweise, die sich auf das wesentliche fokussiert und wenn es notwendig ist, nichts beschönigt. Der Krimi ist für mich eine gelungene Fortsetzung des 1. Bandes und eher noch besser und spannender zu lesen.

Profiler- Thriller um eine ungewöhnliche Entführung
von einer Kundin/einem Kunden am 09.11.2018

Im zweiten Teil dieser Reihe haben Andrea und Greg geheiratet und sind nach London gezogen. Beide haben dort gute Jobs gefunden und fühlen sich wohl. Andrea arbeitet nun fest als Profilerin und ihr Team sieht ihre Erfahrungen, selbst Opfer gewesen zu sein, nicht als Nachteil, sondern als große Bereicherung... Im zweiten Teil dieser Reihe haben Andrea und Greg geheiratet und sind nach London gezogen. Beide haben dort gute Jobs gefunden und fühlen sich wohl. Andrea arbeitet nun fest als Profilerin und ihr Team sieht ihre Erfahrungen, selbst Opfer gewesen zu sein, nicht als Nachteil, sondern als große Bereicherung an. So ist sie extrem empathisch den Opfern gegenüber. Ihr erster großer Fall hat es gleich in sich: Die Millionärstocher Trisha wurde während der Fahrt zur Schule entführt; ihr Fahrer erschossen. Die Entführer verlangen Lösegeld, doch die Übergabe kommt nicht zustande. Danach hört man erstmal nichts mehr von den Entführern. Was ist mit Trisha passiert? Dieser Fall hat mich auch schnell wieder in seinen Bann gezogen. Der Einstieg ist sehr dramatisch und man bangt mit den Eltern mit, was wohl passiert sein könnte. Dabei liegt das Hauptaugenmerk in diesem Buch wieder auf der Arbeit der Profilerin Andrea und die Tätigkeit ist meiner Meinung nach sehr realistisch wiedergegeben. Wenn nichts passiert und es keine Anhaltspunkt gibt, ist man nunmal zum Warten verdammt, auch wenn es einen zum Verzweifeln bringt und man das Gefühl hat, dass die Zeit davonläuft. Es gibt auch einige Kapitel, die den Verlauf der Entführung schildern und diese sind sehr spannend, da man die Vorkommnisse so nicht vermutet. Ebenfalls gut gefallen hat mir, dass die Protagonisten Menschen mit Schwächen und Fehlern sind. Nicht jeder verpackt Erlebtes gleich gut und auch der stärkste Charakter hadert irgendwann mit sich und/ oder der Situation. Der Schreibstil ist wie gewohnt flüssig und der Showdown ist dieses Mal nicht von schlechten Eltern! Daumen hoch für diesen Thriller!

Sehr gute Fortsetzung
von einer Kundin/einem Kunden aus Hamburg am 06.11.2018

Nach dem ersten Band war ich sehr gespannt, wie es mit den Hauptfiguren weitergeht. Andrea und Greg haben geheiratet und leben nun in London. Andrea hat ihr Ziel erreicht und arbeitet als Profilerin. Man begleitet sie hautnah bei ihrem ersten Fall. Aufgrund ihrer eigenen Erfahrungen nimmt sie dieser ziemlich... Nach dem ersten Band war ich sehr gespannt, wie es mit den Hauptfiguren weitergeht. Andrea und Greg haben geheiratet und leben nun in London. Andrea hat ihr Ziel erreicht und arbeitet als Profilerin. Man begleitet sie hautnah bei ihrem ersten Fall. Aufgrund ihrer eigenen Erfahrungen nimmt sie dieser ziemlich mit. Es fällt ihr jedoch sehr schwer, sich dies einzugestehen. Man erlebt mit, wie sie unter Alpträumen und Flashbacks leidet. Trotzdem arbeitet sie sehr engagiert weiter, um Trisha zu helfen und den Fall aufzuklären. Der Fall nimmt ein paar überraschende Wendungen, die für Spannung sorgen. Die Spannung wird dadurch gesteigert, dass es immer wieder Kapitel aus Sicht von Trisha gibt und man durch diese andere Informationen erhält als die Vermittler. Manchmal ist man einen kleinen Schritt voraus und manchmal sorgt der Rückblick für Klarheit. Das Finale kam für mich überraschend und war so spannend, dass es mir sehr schwer gefallen ist, das Lesen zu unterbrechen. Eine sehr gelungene Fortsetzung. Wie beim ersten Buch ein sehr flüssiger Schreibstil und eine gute Darstellung der Charaktere. Man hat schnell ein Bild vor Augen und kann das Gefühlsleben gut nachvollziehen. Die "Nebenhandlung" um Rachel ist ebenfalls spannend und sorgt dafür, dass man die bekannten Personen aus dem ersten Band wiedertrifft.Ich hatte spannende Lesestunden und freue mich auf den 3.Teil.