DNA

Thriller

Kommissar Huldar und Psychologin Freyja Band 1

Yrsa Sigurdardóttir

(133)
Hörbuch-Download (MP3)

Weitere Formate

Taschenbuch

10,00 €

Accordion öffnen
  • DNA

    btb

    Sofort lieferbar

    10,00 €

    btb

gebundene Ausgabe

19,99 €

Accordion öffnen
  • DNA

    btb

    Sofort lieferbar

    19,99 €

    btb

eBook (ePUB)

9,99 €

Accordion öffnen

Hörbuch-Download

ab 8,95 €

Accordion öffnen

Beschreibung

Ein neues Ermittler-Duo aus Island

Er schlägt erbarmungslos zu. Wie aus dem Nichts. Zuerst trifft es eine junge Mutter nachts in ihrer Wohnung in Reykjavik. Wenig später verliert eine zweite Frau unter brutalen Umständen ihr Leben. Der erste große Fall für Kommissar Huldar. Der hat noch ein Problem: Er muss mit der Psychologin Freya zusammenarbeiten, mit der er kürzlich nach einer Kneipentour die Nacht verbracht hat – allerdings als angeblicher Zimmermann von den Westfjorden. Währenddessen erhält ein junger Amateurfunker rätselhafte Zahlenbotschaften zu beiden Opfern und beschließt, auf eigene Faust zu ermitteln. Kann einer von ihnen den geheimnisvollen Killer stoppen?Spannungsvoll und ungekürzt gelesen von "Tatort"-Hauptdarsteller Mark Waschke.(Laufzeit: 13h 42)

Yrsa Sigurdardóttir, geboren 1963, ist eine vielfach ausgezeichnete Bestsellerautorin, deren Spannungsromane in über 30 Ländern erscheinen. Sie zählt zu den »besten Kriminalautoren der Welt« (Times). Sigurdardóttir lebt mit ihrem Mann und zwei Kindern in Reykjavík. Sie debütierte 2005 mit »Das letzte Ritual«, einer Folge von Kriminalromanen um die Rechtsanwältin Dóra Gudmundsdóttir. DNA ist Start einer neuen Serie um die Psychologin Freyja und Kommissar Huldar von der Kripo Reykjavik..
Mark Waschke, 1972 geboren, studierte Schauspiel an der Hochschule für Schauspielkunst Ernst Busch in Berlin. Seit 1997 spielt er an verschiedenen Theatern, u.a. an der Schaubühne am Lehniner Platz in Berlin. Seit 2007 arbeitet Mark Waschke regelmäßig für Film und Fernsehen. Einem breiten Publikum wurde er 2008 durch seine Verkörperung des Thomas Buddenbrook in Heinrich Breloers Verfilmung des Romans „Buddenbrooks“ von Thomas Mann bekannt. Weiterhin spielte er z. B. in dem Film "Schilf" nach dem Roman von Juli Zeh oder in "Barbara" von Christian Petzold. Seit 2015 ist er als "Tatort"-Kommissar in Berlin zu sehen. Für seine außerordentlichen Leistungen wurde Waschke u. a. mit dem Bayerischen Filmpreis ausgezeichnet.

Produktdetails

Abo-Fähigkeit Ja
Family Sharing Ja i
Medium MP3
Sprecher Mark Waschke
Spieldauer 822 Minuten
Erscheinungsdatum 26.09.2016
Verlag Der Hörverlag
Format & Qualität MP3, 822 Minuten, 633.65 MB
Fassung ungekürzt
Hörtyp Lesung
Übersetzer Anika Wolff
Sprache Deutsch
EAN 9783844524369

Weitere Bände von Kommissar Huldar und Psychologin Freyja

  • DNA DNA Yrsa Sigurdardóttir Band 1

    DNA

    von Yrsa Sigurdardóttir

    Hörbuch-Download

    25,95 €

    (133)

  • SOG SOG Yrsa Sigurdardóttir Band 2

    SOG

    von Yrsa Sigurdardóttir

    Hörbuch-Download

    25,95 €

    (87)

  • R.I.P. R.I.P. Yrsa Sigurdardóttir Band 3

    R.I.P.

    von Yrsa Sigurdardóttir

    Hörbuch-Download

    25,95 €

  • Abgrund Abgrund Yrsa Sigurdardóttir Band 4

    Abgrund

    von Yrsa Sigurdardóttir

    Hörbuch-Download

    21,95 €

Buchhändler-Empfehlungen

Überzeugend!

G. Knollmann-Wachsmuth, Thalia-Buchhandlung Bad Salzuflen

Einfach nur empfehlenswert! Verkaufe diesen 1 Band immer wieder gerne! Damit Yrsa Sigurdadottir, hoffentlich immer mal wieder, einen neuen Fan bekommt! Folgebände: SOG, R. I. P. und Abgrund.

Spannend, fesselnd, ein klasse Thriller!

Julia Busik, Thalia-Buchhandlung Vaihingen

Ysra Sigurdadottir ist eine fantastische Autorin! Scheinbar sinnlose Morde, die nur durch die Methode verbunden werden können erschüttern Island und mitten drin - Huldar und Freyja. Bei diesem Buch und vor allem bei dieser Autorin könnte ich jedes Mal in die höchsten Lobesgesänge ausbrechen. Man ist permanent damit beschäftigt mit Huldar mitzurätseln, was denn da vor sich geht. Die Morde tragen immer wieder die gleiche Handschrift und alles was sie haben, ist die Aussage der kleinen Margret. Egal, welche Vermutungen man anstellt - man ist auf dem Holzweg. Die Autorin schafft es wunderbar einem die Infos unauffällig unterzujubeln und einen doch so an das Buch zu fesseln, dass man es nicht mehr aus der Hand legen kann - und will. Nach dem der Fall aufgelöst wurde, war ich davon begeistert, wie es konstruiert war. Die Motive des Mörders waren sehr gut dargestellt (auch wenn es sehr grausam war) Ich war sehr begeistert von der Schreibweise, von den Charakteren und natürlich von der Geschichte selbst. EIn Muss für Thriller-Fans!

Kundenbewertungen

Durchschnitt
133 Bewertungen
Übersicht
90
27
8
4
4

Ich bin begeistert!
von einer Kundin/einem Kunden aus Ronnenberg am 21.06.2021
Bewertet: eBook (ePUB)

Ich habe mir DNA schon vor längerem als E-book gekauft, bin aber erst jetzt dazu gekommen, es zu lesen. Was soll ich sagen? Ich bin begeistert, fand es total spannend geschrieben und freue mich schon darauf, die weiteren Teile der Serie zu lesen! Von mir eine klare Leseempfehlung!!!

Mal wieder eine neue Reihe... leider x-beliebig
von Feuerland aus Zella-Mehlis am 14.11.2020
Bewertet: Format: eBook (ePUB)

Nein, für mich wird es wohl kaum ein "Wiederlesen" mit dem Kommissar Huldar und der Kinderpsychologin Freya geben - zu flach, zu fad blieb dieses Buch und seine Protagonisten. Zugestehen muß man der Autorin eine gute Ausgangsidee, sicher auch keine wirklich ganz schlechte Ausarbeitung - aber im Gesamten funktioniert die Gesch... Nein, für mich wird es wohl kaum ein "Wiederlesen" mit dem Kommissar Huldar und der Kinderpsychologin Freya geben - zu flach, zu fad blieb dieses Buch und seine Protagonisten. Zugestehen muß man der Autorin eine gute Ausgangsidee, sicher auch keine wirklich ganz schlechte Ausarbeitung - aber im Gesamten funktioniert die Geschichte der grausamen Morde mittels Haushaltsgeräten und deren zähe Auflösung einfach nicht. Es gibt keinerlei Verdächtige, das wenige Ermittlerpersonal ist zwar ständig übermüdet, aber ausschließlich nur mit Routinearbeit beschäftigt. Mag man zugestehen, daß der Ermittler hier seinen ersten eigenverantwortlichen Fall zu lösen hat, doch spannend wird's nicht. Die meisten Sympathiepunkte in dem sehr überschaubaren Cast sammelte bei mir noch der unendlich einsame, ziellose Student Karl, der über sein altmodisches Hobby der Funkerei rätselhafte Zahlencodes empfängt und so mit den Mordfällen in Berührung kommt. Daß dies nicht nur scheinbar, sondern tatsächlich ohne auch nur halbwegs plausiblen Zusammenhang geschieht und aus ihm und seinem Freund ein Bauernopfer wird, war das Einzige, was mich wirklich berührte. Der Täter ist am Ende wenig überraschend, die Motivation allerdings so unglaublich banal uns sinnlos, daß man sich fragt, ob das gewollt war oder der Autorin einfach nur nichts Besseres einfiel, um die Taten zu erklären. Selbst mit dem uralten Sprichwort, daß Blut dicker ist als Wasser, bleibt man eher ratlos zurück. Und ob Huldar und Freya... irgendwann... in Teil 15... ist sowas von unspannend.... Bisher kannte ich nichts von der hochgelobten Autorin Yrsa Sigurdardóttir und so wird es für mich auch bleiben - die Reihe erscheint mir nur wie das Bemühen, der überquellenden Flut an "Kommissar-XX-Band-YXY--Reihen" noch eine weitere hinzuzufügen und so über Jahre ein gutes Einkommen zu generieren.

Spannung??
von einer Kundin/einem Kunden am 02.08.2020
Bewertet: Format: eBook (ePUB)

Leider kann ich mich den guten Bewrtungen nicht anschliessen. Es fing super spannend an, danach zieht es sich nur noch in die Länge.....hatte auch schon überlegt, es nicht zu Ende zu lesen...aber kam ich doch noch zum Schluss.. Es hat mich zu wenig gepackt, und Freya und Hulder wurden für mich nur oberflächlich beschrieben, soda... Leider kann ich mich den guten Bewrtungen nicht anschliessen. Es fing super spannend an, danach zieht es sich nur noch in die Länge.....hatte auch schon überlegt, es nicht zu Ende zu lesen...aber kam ich doch noch zum Schluss.. Es hat mich zu wenig gepackt, und Freya und Hulder wurden für mich nur oberflächlich beschrieben, sodass kein Bezug entstehen konnte. ..Für mich persönlich wurde zu viel "drum herum" geschrieben. Das 2. Band hatte ich gleich mitbestellt.....hoffe, dass dieses mich doch noch positiv überrascht...


  • Artikelbild-0
  • DNA

    • Play/Pause
    • Back
    • Forward
  • DNA

    • Play/Pause
    • Back
    • Forward
    • DNA
    1. DNA