Meine Filiale

Carlotta, Internat und Schneegestöber

(gekürzte Lesung)

Carlotta Band 7

Dagmar Hoßfeld

(3)
Hörbuch-Download (MP3)

Weitere Formate

Taschenbuch

3,99 €

Accordion öffnen

gebundene Ausgabe

11,90 €

Accordion öffnen
  • Internat und Schneegestöber

    Carlsen

    Sofort lieferbar

    11,90 €

    Carlsen

eBook (ePUB)

7,99 €

Accordion öffnen
  • Carlotta: Carlotta - Internat und Schneegestöber

    ePUB (Carlsen)

    Sofort per Download lieferbar

    7,99 €

    ePUB (Carlsen)

Hörbuch (CD)

8,49 €

Accordion öffnen
  • Carlotta: Carlotta - Internat und Schneegestöber

    2 CD (2016)

    Sofort lieferbar

    8,49 €

    9,99 €

    2 CD (2016)

Hörbuch-Download

6,95 €

Accordion öffnen

Beschreibung

Die Proben der Theater-AG zu Dickens' Weihnachtsgeschichte sind in vollem Gange und Carlottas Freundin Sofie soll mit dem Orchester ihres Internats im Schloss ein Konzert geben. Doch plötzlich fängt es an zu schneien und hört einfach nicht mehr auf. Wegen Schneeverwehungen ist das Schloss abgeriegelt. Keiner kann rein, niemand kommt raus. Was nun?

Dagmar Hoßfeld verbrachte schon als Kind jede freie Minute in Reitställen und auf Turnierplätzen. Seit 1997 arbeitet sie als freiberufliche Autorin und veröffentlichte zahlreiche Kinder und Jugendbücher, darunter viele zu Pferdethemen, in renommierten Verlagen.

Marie Bierstedt, Jahrgang 1974, trat ab Mitte der 80er Jahre in TV-Serien wie "Praxis Bülowbogen" oder "Ein Heim für Tiere" auf. Sie ist unter anderem die deutsche Stimme von Kirsten Dunst, Kate Beckinsale und Natalie Portman. Auch als Synchronstimme von Alyson Willow Hannigan in "Buffy" ist Marie Bierstedt einem breiten Publikum vertraut.

Produktdetails

Verkaufsrang 9766
Abo-Fähigkeit Ja
Medium MP3
Sprecher Marie Bierstedt
Spieldauer 152 Minuten
Altersempfehlung ab 10 Jahr(e)
Erscheinungsdatum 29.09.2016
Verlag Silberfisch
Format & Qualität MP3, 152 Minuten, 101.44 MB
Fassung gekürzt
Hörtyp Lesung
Sprache Deutsch
EAN 9783844914696

Weitere Bände von Carlotta

mehr

Kundenbewertungen

Durchschnitt
3 Bewertungen
Übersicht
3
0
0
0
0

Winterlicher Sonderband mit der liebenswert chaotischen Carlotta
von LeosUniversum am 14.03.2020
Bewertet: Einband: gebundene Ausgabe

Inhalt: Es ist mittlerweile das sechste Schuljahr auf Schloss Prinzensee. Dieses Mal übt die Theater-AG Charles Dickens‘ Weihnachtsgeschichte. Carlottas Freundin Manu soll Ebenezer Scrooge spielen und da sie mit ihrer Rolle verschmilzt, ist ihre Laune ebenso mürrisch und grummelig. Doch davon lässt sich Carlotta nicht unterkrie... Inhalt: Es ist mittlerweile das sechste Schuljahr auf Schloss Prinzensee. Dieses Mal übt die Theater-AG Charles Dickens‘ Weihnachtsgeschichte. Carlottas Freundin Manu soll Ebenezer Scrooge spielen und da sie mit ihrer Rolle verschmilzt, ist ihre Laune ebenso mürrisch und grummelig. Doch davon lässt sich Carlotta nicht unterkriegen, denn es schneit am laufenden Band. Doch nicht nur das: Carlottas ehemalige Mitbewohnerin Sofie kommt mit ihrem Orchester aus Belgien, um auf Schloss Prinzensee ein Konzert zu geben und außerdem darf Carlotta auch noch einige ihrer Fotos bei einem Basar ausstellen. Doch es schneit so viel, dass keiner mehr ins Schloss rein- und auch keiner mehr rauskommt. Guter Rat ist jetzt teuer. Ein wunderbar winterliches Abenteuer beginnt… Meinung: Wenn man einmal vom Carlotta-Fieber gepackt wurde, dann genießt man jede einzelne Seite dieser wunderbaren Reihe. Jeder Band beschreibt ein Schuljahr auf Schloss Prinzensee und eigentlich wollte Carlotta höchstens ein Jahr im Internat bleiben, doch schließlich erkennt sie, dass sie auf Schloss Prinzensee ein zweites Zuhause gefunden hat. „Carlotta: Internat und Schneegestöber“ ist ein Winter-Sonderband im sechsten Schuljahr, Carlotta ist also bereits in der 10. Klasse. Von Band zu Band wird Carlotta ein Jahr älter und man wächst mit der pfiffigen Carlotta mit. Die einzelnen Bände sind zwar alle in sich abgeschlossene Geschichten, jedoch macht es Sinn, diese Buchreihe tatsächlich auch in chronologischer Reihenfolge zu lesen. Wie immer hat mich das Buch völlig mitgenommen und gefesselt, denn der Schreibstil der Autorin ist so leicht und flüssig, einfach grandios. In diesem Band fand ich übrigens Manu als Ebenezer Scrooge einfach herrlich. Fazit: „Carlotta: Internat und Schneegestöber“ ist ein Sonderband der beliebten Internats-Serie von Bestseller-Autorin Dagmar Hoßfeld. Diese Reihe ist einfach großartig und ich lege sie allen Mädchen im Alter zwischen 10 und 14 Jahren ans Herz. In diesem Band kommt außerdem herrliche Winter- und Weihnachtsstimmung auf und ich kann gar nicht anders: ich muss 5 von 5 Sternchen vergeben.

Perfektes Carlotta Buch für die Winterzeit
von Hier rezensiert die gesamte Familie am 05.01.2017
Bewertet: Einband: gebundene Ausgabe

Meinung LeseratteAnni, 12 Jahre: Es ist kurz vor den Weihnachtsferien im Internat und es gibt einiges zu tun! Carlottas Freunde Manu und Julien befinden sich in den Vorbereitungen für ihre Weihnachtsaufführung. Carlotta darf ihre Fotos ausstellen . Carlottas und Manus Freundin, Sophie aus Beligien, kommt mit ihrem Orchester na... Meinung LeseratteAnni, 12 Jahre: Es ist kurz vor den Weihnachtsferien im Internat und es gibt einiges zu tun! Carlottas Freunde Manu und Julien befinden sich in den Vorbereitungen für ihre Weihnachtsaufführung. Carlotta darf ihre Fotos ausstellen . Carlottas und Manus Freundin, Sophie aus Beligien, kommt mit ihrem Orchester nach Prinzensee. Dann ist da noch Jonas, der Sohn des Haustmeisters. Plötzlich schneit das Internat zu und sie haben keinen Kontakt mehr zur Außenwelt! Das Cover ist total winterlich. Man sieht Carlotta in ihren Wintersachen, einer total süssen Mütze und einem Schneemann. Der Schneemann in dem Buch spielt später eine kleine Rolle und er ist total niedlich gezeichnet. Die Blautöne mit den Schneeflocken passen sehr gut zum Buch. Im Hintergrund sind Manu und Jonas zu sehen. Ein typisches Carlotta-Cover eben! Ich habe mich schon soooo lange auf den neuen Carlotta Band gefreut und ihn mir kurz nach der Erscheinung auf der Buchmesse in Frankfurt gekauft. Dort habe ich auch Dagmar Hoßfeld getroffen und mir das Buch signieren lassen und natürlich Zuhause sofort mit dem Lesen losgelegt. Man kommt schnell voran in dem Buch und es wird nie langweilig. Mir hat sehr gefallen, dass Sophie die früher auch auf dem Internat Prinzensee war, mal wieder vorkommt. Total witzig in dem Buch war, dass Manu in dem Weihnachtsstück von Charlens Dickens, dass sie und Julien vorbereiten, Srooge spielt und genau so grummelig wie er wird und außerdem in einem Bademantel umherläuft! Eine Stelle, in der ein Sturm vorkommt, fand ich ebenfalls sehr aufregend. Natürlich ist auch Jonas wieder mit von der Partie und lässt Carlottas Herz schlagen! Nur leider haben sie bei dem ganzen Weihnachtstress kaum Zeit für sich… Die Geschichte war wieder einmal super nett und spannend geschrieben. Ein tolles Buch, das mir die Winter- und Weihnachtszeit versüsst hat! Das Ende hat mir nicht ganz soooo gut gefalllen, weil ein Unfall passiert. Das hätte für meinen Geschmack nicht unbedingt noch reingemusst. Aber es war auch irgendwie doch aufregend. Ich merke von Carlotta zu Carlotta Band, dass Carlotta älter wird. Langsam neigt sich die Zeit im Internat dem Ende zu! NEIIIIIN! Die Leseprobe verrät auf jeden Fall ein neues Carlotta Abenteuer! Deswegen freue ich mich schon riesig auf den Herbst 2017!


  • Artikelbild-0
  • Carlotta, Internat und Schneegestöber

    • Play/Pause
    • Back
    • Forward
  • Carlotta, Internat und Schneegestöber

    • Play/Pause
    • Back
    • Forward
    • Carlotta, Internat und Schneegestöber
    1. Carlotta, Internat und Schneegestöber