Warenkorb
 

Sie haben noch keinen tolino eReader? Jetzt informieren.

Die Schwestern

Roman

Die Brückenbauer 5

(3)
Das große Jahrhundert-Epos geht weiter

In den politischen Wirren des Zweiten Weltkriegs gerät auch die Familie Lauritzen mehr und mehr in Bedrängnis. Während der Vater sich politisch zurückhält, sind seine beiden Töchter im Widerstand aktiv. Vor allem seine älteste Tochter Johanne, die zunächst als Kurier für den norwegischen Widerstand eingesetzt wird, findet im politischen Kampf ihre Berufung. Als sie bei einer Sabotage-Aktion lebensgefährlich verletzt wird und nur eine Notoperation sie retten kann, wechselt sie ihre Betätigung und schmuggelt fortan norwegische Widerstandskämpfer über die Grenze nach Schweden. Auch hier zeigt sie großes Geschick und wird schließlich von einer Spezialeinheit der britischen Armee rekrutiert. Damit gerät sie in die trügerische Welt der Geheimdienste, in der Angst, Gefahr und Bedrohung bald zum ständigen Begleiter werden.

Portrait
Jan Guillou wurde 1944 im schwedischen Södertälje geboren und ist einer der prominentesten Autoren seines Landes. Seine preisgekrönten Kriminalromane um den Helden Coq Rouge erreichten Millionenauflagen. Auch mit seiner historischen Romansaga um den Kreuzritter Arn gelang ihm ein Millionenseller, die Verfilmungen zählen in Schweden zu den erfolgreichsten aller Zeiten. Heute lebt Jan Guillou in Stockholm.
… weiterlesen
eBook kaufen
eBook verschenken

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Seitenzahl 512 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 13.02.2017
Sprache Deutsch
EAN 9783641173135
Verlag Heyne
Übersetzer Lotta Rüegger, Holger Wolandt
Verkaufsrang 2.204
eBook
9,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i
eBook kaufen
eBook verschenken
PAYBACK Punkte
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Weitere Bände von Die Brückenbauer

  • Band 1

    44461925
    Die Brückenbauer
    von Jan Guillou
    (33)
    Hörbuch-Download
    29,95
  • Band 3

    39364786
    Die Heimkehrer
    von Jan Guillou
    eBook
    9,99
  • Band 4

    43795341
    Schicksalsjahre
    von Jan Guillou
    (1)
    eBook
    9,99
  • Band 5

    46448574
    Die Schwestern
    von Jan Guillou
    eBook
    9,99
    Sie befinden sich hier
  • Band 6

    140505990
    Der Sohn
    von Jan Guillou
    Buch
    9,99

Buchhändler-Empfehlungen

Hannelore Wolter, Thalia-Buchhandlung Erlangen

Der 2. Weltkrieg hinterlässt Spuren bei Familie Lairitzen. Die ältere Generation ist eher unpolitisch, die jüngere neigt zum Widerstand. Erfolgreich ist die Mission bis.... Der 2. Weltkrieg hinterlässt Spuren bei Familie Lairitzen. Die ältere Generation ist eher unpolitisch, die jüngere neigt zum Widerstand. Erfolgreich ist die Mission bis....

„Auch Band 5 der Reihe um die Lauritzens ist packend und fügt sich gut ein!“

Andrea Pehle, Thalia-Buchhandlung Leer

Johanne ist die älteste Tochter der Familie Lauritzen und kämpft während des zweiten Weltkriegs als Kurierin im norwegischen Widerstand. Dabei gerät sie immer wieder in Gefahr, trotz aller Sorgen der gesamten Familie. Mehr und mehr gerät sie in einen Strudel, den sie letztlich als Berufung empfindet und beginnt schliesslich, für den Geheimdienst zu arbeiten. Gekrönt wird das Ganze schlussendlich mit einer lebensgefährlichen Verletzung. Die Familie engagiert sich jedoch nicht politisch und somit leidet insbesondere ihr Vater unter der Situation.
Es handelt sich hierbei um Band 5 der Reihe und fügt sich meiner Meinung nach sehr gut ein.
Ich habe das Buch gern gelesen und bin gespannt auf den nächsten Band!
Johanne ist die älteste Tochter der Familie Lauritzen und kämpft während des zweiten Weltkriegs als Kurierin im norwegischen Widerstand. Dabei gerät sie immer wieder in Gefahr, trotz aller Sorgen der gesamten Familie. Mehr und mehr gerät sie in einen Strudel, den sie letztlich als Berufung empfindet und beginnt schliesslich, für den Geheimdienst zu arbeiten. Gekrönt wird das Ganze schlussendlich mit einer lebensgefährlichen Verletzung. Die Familie engagiert sich jedoch nicht politisch und somit leidet insbesondere ihr Vater unter der Situation.
Es handelt sich hierbei um Band 5 der Reihe und fügt sich meiner Meinung nach sehr gut ein.
Ich habe das Buch gern gelesen und bin gespannt auf den nächsten Band!

Kundenbewertungen

Durchschnitt
3 Bewertungen
Übersicht
0
3
0
0
0

DIE SCHWESTERN - Junge Frauen im schwedischen Widerstand
von j.h. aus Berlin am 28.02.2017
Bewertet: Einband: gebundene Ausgabe

DIE SCHWESTERN lehnt sich personell lose an Jan Guillous episch angelegte Lauritzen-Familienchronik über die aus einfachen Verhältnissen stammenden Söhne eines norwegischen Fischers und deren Nachkommen an, sollte allerdings nicht als fünfter Teil betrachtet werden. DIE BRÜCKENBAUER (2011) und DIE BRÜDER (2012) erzählten den Anfang der Geschichte. Nachdem im Herbst... DIE SCHWESTERN lehnt sich personell lose an Jan Guillous episch angelegte Lauritzen-Familienchronik über die aus einfachen Verhältnissen stammenden Söhne eines norwegischen Fischers und deren Nachkommen an, sollte allerdings nicht als fünfter Teil betrachtet werden. DIE BRÜCKENBAUER (2011) und DIE BRÜDER (2012) erzählten den Anfang der Geschichte. Nachdem im Herbst 2014 DIE HEIMKEHRER als "Das packende Finale der großen Brückenbauer-Trilogie" vermarktet wurde, überraschte der HEYNE-Verlag 2015 mit einer Fortsetzung unter dem Titel SCHICKSALSJAHRE, die durch eine stark vereinfachte Erzählstruktur eher enttäuschte. Ohne Zweifel wurde hier sehr schnell gearbeitet - mit allen Vor- und Nachteilen. DIE SCHWESTERN handelt überwiegend in den Jahren 1941 und 1942. Der Blickwinkel wird nahezu vollständig auf die Tochter Johanne gelenkt, die bereits in SCHICKSALSJAHRE als Kurier für den norwegischen Widerstand eingesetzt war und im politischen Kampf trotz akademischen Abschlusses im literarischen Bereich ihre Berufung findet. Nach Beteiligung an einer Sabotageaktion auf einen Güterzug und lebensgefährliche Verletzung betätigt sich Johanne im Schmuggel norwegischer Widerstandskämpfer über die Grenze nach Schweden, das 1941 eher deutschfreundlich ist und offiziell an seiner Neutralität festhält. Wegen ihrer Erfolge wird sie bald vom britischen Geheimdienst rekrutiert, womit sich ganz neue Betätigungsfelder mit den Waffen einer schönen jungen Frau eröffnen... War die Verengung der Perspektive auf eine Person (nämlich Lauritz Lauritzen) in SCHICKSALSJAHRE schon gewöhnungsbedürftig, entfernt sich Jan Guillou in DIE SCHWESTERN nahezu vollständig vom gewohnten Handlungsort Saltsjöbaden und lässt - abgesehen von der etwas herausgehobenen Schwester Rosa - den anderen bekannten Personen bestenfalls den Rang von Statisten. Guillou will hier wohl eher den Frauen im nordischen Widerstand gegen den deutschen Faschismus ein Denkmal setzen, fügt allerdings gelegentlich zu viele Klischees zusammen. Insofern fällt die Bewertung des Romans etwas schwer, der die Fans des Familien-Epos wohl eher enttäuschen dürfte. Jan Guillou (*1944) zählt zu den populärsten Autoren Schwedens und wurde in Deutschland vor allem durch die Agent-Hamilton-Romane und die Trilogie um den Kreuzritter Arn Magnusson bekannt. Der Autor ist in Schweden für sein politisches Engagement bekannt und häufiger Gast in Talkshows zu politischen und gesellschaftlichen Themen. Der HEYNE VERLAG legt BLA STJÄRNAN (im schwedischen Original 2015 veröffentlicht) in Übersetzung von Lotta Rüegger und Holger Wolandt im passenden Design des Familien-Epos vor. DIE SCHWESTERN ist wegen seiner weitgehend eigenständigen Handlung auch für Leser möglich, die die vier Romane der Familienchronik nicht kennen.