Sie haben noch keinen tolino eReader? Jetzt informieren.

Seductio

Von Monden erwählt

Seductio 3

(22)
*****TEIL DREI DER SEDUCTIO-TRILOGIE*****

Von Dunkelheit umgeben. Im Mondlicht erwählt.

Nachdem sich das Tor zu Embonis geöffnet hat und die Schatten in die menschliche Welt geflohen sind, arbeiten Ivory, Kil und Lenidas zusammen.
Eine mysteriöse Karte bringt die Freunde zurück in das Decessarenreich, wo alte Geheimnisse gelüftet werden. In den Wäldern Embonis finden sich Ivory und Kil auf einer gefährlichen Schatzsuche wieder.
Um ihren Fehler gut zu machen, tut Ivory alles. Dafür muss sie sich jedoch mit Kil verbünden. Ihre gemeinsame Zeit gehört der Vergangenheit an, doch alte Wunden wiegen schwer.

Grenzen zwischen Gut und Böse verschwimmen, Versprechen werden gebrochen und neue Freundschaften geschlossen.

Doch der wahre Feind thront oben am Himmel.
Portrait
Regina Meißner wurde 1993 in einer Kleinstadt in Hessen geboren. Seit ihrer Kindheit liebt sie fantastische Geschichten, was den Wunsch begünstigte, selbst eine zu schreiben. Wenn sie sich nicht gerade andere Welten ausdenkt, studiert sie Englisch und Deutsch an der Universität in Gießen.
… weiterlesen

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz Nein i
Seitenzahl 491 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 31.10.2016
Sprache Deutsch
EAN 9783738084702
Verlag Neobooks
Dateigröße 902 KB
eBook
3,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Wird oft zusammen gekauft

Seductio

Seductio

von Regina Meissner
(22)
eBook
3,99
+
=
Zombie Inc.

Zombie Inc.

von Chris Dougherty
(3)
eBook
4,99
+
=

für

8,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Weitere Bände von Seductio

  • Band 1

    43805607
    Seductio
    von Regina Meissner
    (22)
    eBook
    2,99
  • Band 2

    137924943
    Seductio - Von Dunkelheit getragen
    von Regina Meissner
    eBook
    4,99
  • Band 3

    46474850
    Seductio
    von Regina Meissner
    (22)
    eBook
    3,99
    Sie befinden sich hier

Kundenbewertungen

Durchschnitt
22 Bewertungen
Übersicht
9
11
2
0
0

Vom Buch verführt
von einer Kundin/einem Kunden aus Potsdam am 30.10.2017
Bewertet: Taschenbuch

Das Cover ist schon ansprechend und so gelangte es auch in meine Hände, der Klappentext war dann auch noch Spannend so das ich es unbedingt lesen wollte. Bisher habe ich nur den ersten Teil gelesen und bin sprachlos über das Ende "wie konnte er nur" war mein gedanke. Ich bin gespannt... Das Cover ist schon ansprechend und so gelangte es auch in meine Hände, der Klappentext war dann auch noch Spannend so das ich es unbedingt lesen wollte. Bisher habe ich nur den ersten Teil gelesen und bin sprachlos über das Ende "wie konnte er nur" war mein gedanke. Ich bin gespannt ob Caleta und Ruppert, Ivory nochmal begegnen und was ob sie ihre Tante wieder sieht.

Emotionaler zweiter Band mit kleinen Schwächen!
von einer Kundin/einem Kunden aus Thum am 30.05.2017
Bewertet: eBook (ePUB)

Inhalt: Ivory ist seinem Albtraum näher als sie sich je erträumen konnte, denn sie befindet sich genau an dem Ort vor dem sie ihr Leben lang geflüchtet ist. Umgeben von Schatten und Dunkelheit soll sie den Bewohnern von Embonis das Tor zur Menschenwelt öffnen und dem Unheil freien Lauf lassen.... Inhalt: Ivory ist seinem Albtraum näher als sie sich je erträumen konnte, denn sie befindet sich genau an dem Ort vor dem sie ihr Leben lang geflüchtet ist. Umgeben von Schatten und Dunkelheit soll sie den Bewohnern von Embonis das Tor zur Menschenwelt öffnen und dem Unheil freien Lauf lassen. Durch ihren Kampfgeist konnte sie sich bisweilen gegen die Mächte wehren, doch ein einziger Fehler ebnet den Schatten den Weg und die Katastrophe scheint unabwendbar… Meine Meinung: Nach dem ersten Band war ich total gefesselt in der Lebensgeschichte von Ivory und hab mich riesig darauf gefreut, ihr an den Ort ihrer Ängste und Albträume zu folgen um dort gegen ihren „Erzfeind“ anzutreten. Autorin Regina Meißner schafft einen tollen Übergang von Band 1 zu Band 2 und verschafft dem Leser so einen gelungen Eindruck über die Grausamkeiten und auch „Kämpfe“ denen Ivroy sich nun gegenüber stehen sieht. Auch schafft sie es spielerisch neue und wirklich sehr ausdrucksstarke Charaktere in die Geschichte mit einzubringen und man hat das Gefühl, dass die Kennenlernphase ausbleibt und man sie schon ewig kennt. Dieser Aspekt empfand ich als sehr angenehm. Ivory hat sich in ihrem Charakter und auch ihrem Kampfgeist enorm gesteigert und sie wuchs mir noch mehr ans Herz. Schade war nur, dass dieses Mal etwas an der Spannung vom Vorgängerband gespart wurde. Zwar ist die Handlung an sich sehr interessant und aufschlussreich, dennoch fehlte etwas das prickeln aus dem ersten Band. Auch hab ich mir erhofft, etwas mehr aus dem dunklen Buch zu erfahren und auch darüber was es mit Ivory und ihrem Leben zu tun hat. Trotz allem hoffe ich doch sehr, dass diese Interessante Details noch im Abschlussband an Aufklärung finden werden. Sehr gut empfand ich, dass Kil´s Vergangenheit etwas mehr durchleuchtet wurde und man so mehr über sein Wesen erfahren konnte. Auch wenn noch mehr Fragen aufgekommen sind, die nach Antworten lechzen, so konnte Regina Meißner meine Neugier auf den dritten Band dennoch entfachen und ich werde mich mit angehaltenem Atem und einer Portion an Entdeckergeist in diesen Band stürzen. Fazit: Auch wenn der zweite Band der Seductio-Trilogie aus der Feder von Regina Meißner etwas schwächelte, so konnte mich die Autorin dennoch überzeugen und entfachte eine enorme Neugier auf den Abschlussband.

Konnte leider nicht ganz so sehr überzeugen wie seine Vorgänger
von Artemis_25 am 27.03.2017

Nachdem mir Band 2 der Seductio-Trilogie trotz wenig Neuem und aufgrund der Fülle an richtig toll rübergebrachten Gefühlen super gefallen hat, bin ich von diesem vorläufig letzten Teil (ja, die Autorin plant eventuell eine Fortsetzung) schon ein bisschen enttäuscht. Im vorherigen Teil der Geschichte hat es mich noch nicht gestört,... Nachdem mir Band 2 der Seductio-Trilogie trotz wenig Neuem und aufgrund der Fülle an richtig toll rübergebrachten Gefühlen super gefallen hat, bin ich von diesem vorläufig letzten Teil (ja, die Autorin plant eventuell eine Fortsetzung) schon ein bisschen enttäuscht. Im vorherigen Teil der Geschichte hat es mich noch nicht gestört, dass es rund um die Schatten nicht allzu viel Neues zu lesen gab, weil er einfach die Brücke zwischen Teil 1 und der erwarteten großen Auflösung im letzten Teil bilden sollte. Die Lösung, um der nach menschlichem Animus gierenden Decessaren Herr zu werden empfand ich dann aber doch als etwas dürftig und zu einfach, auch wenn mich die eine große Enthüllung um Kil, bei dem sich ja schon angekündigt hat, dass er eine besondere Art von Schatten zu sein scheint, positiv überrascht hat. So eine Wendung habe ich dann doch nicht erwartet. Einen Großteil des Buches nimmt aber die Suche nach dieser einen Lösung ein. Wie diese gestaltet wurde, in Form einer doch sehr originellen Schatzsuche, hat mir dagegen sehr gut gefallen. Mir passt nur einfach das Verhältnis nicht so richtig. Die Suche ist am Ende spektakulärer angelegt als die eigentliche Lösung selbst. Das "große Finale" ist also lediglich eine schnelle Abfertigung des Problems, was ich sehr schade finde, denn gefühlstechnisch wurde wieder alles richtig gemacht, besonders was die langsam gestaltete Wiederannäherung von Kil und Ivy angeht. Da habe ich wieder richtig mit den beiden mitfiebern können. Leider konnte mich der vorerst letzte Teil der Seductio-Bücher nicht ganz überzeugen, dafür war mir die Endlösung des Schattenproblems zu schwach. Kils und Ivys Lovestory war dafür wie immer zum Dahinschmelzen schön und in einem realistischen Tempo erzählt. Die "Schatzsuche" war auch ganz gut gemacht. Empfehlen würde ich das Buch deshalb an diejenigen, denen die ersten Bände schon gefallen haben, denn für die Lovestory lohnt es sich allemal.