Meine Filiale

The Chemist - Die Spezialistin

Thriller

Stephenie Meyer

(35)
eBook
eBook
9,99
9,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i

Weitere Formate

Taschenbuch

10,99 €

Accordion öffnen

gebundene Ausgabe

22,99 €

Accordion öffnen

eBook (ePUB)

9,99 €

Accordion öffnen

Hörbuch (MP3-CD)

23,99 €

Accordion öffnen

Hörbuch-Download

23,95 €

Accordion öffnen

Beschreibung

Atemlose Spannung, kompromisslose Action und ganz große Gefühle

Dr. Juliana Fortis hat für eine geheime Spezialeinheit der US-Regierung als Verhörspezialistin gearbeitet. Sie weiß Dinge. Zu viele Dinge. Deshalb wird sie jetzt selbst gejagt, bleibt nie länger an einem Ort, wechselt ständig Name und Aussehen. Drei Anschläge hat sie knapp überlebt. Die einzige Person, der sie vertraut hat, wurde umgebracht.
Doch jetzt hat sie die Chance, wieder ein normales Leben zu führen. Dafür soll sie einen letzten Auftrag ausführen. Was sie dabei herausfindet, bringt sie jedoch in noch größere Gefahr, macht sie verwundbar. Denn zum ersten Mal in ihrem Leben gibt es einen Mann an ihrer Seite, der ihr wirklich etwas bedeutet. Und sie muss alles dafür tun, damit sie beide am Leben bleiben - mit ihren ganz eigenen Mitteln ...

»Ich wollte eine unverwechselbare Heldin erschaffen, die nicht mit Waffen und Muskeln kämpft, sondern mit ihrem Verstand.« Stephenie Meyer

›The Chemist‹ zieht in rasanter Action quer durch die USA

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Family Sharing Ja i
Text-to-Speech Nein i
Seitenzahl 624 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 08.11.2016
Sprache Deutsch
EAN 9783104904597
Verlag Fischer E-Books
Dateigröße 1256 KB
Übersetzer Andrea Fischer, Marieke Heimburger
Verkaufsrang 29054

Buchhändler-Empfehlungen

Sie kann also auch ohne Vampire...

Kerstin Hahne, Thalia-Buchhandlung Bielefeld

Ein schöner Wochenendschmöker inclusive Lovestory und Thrillerelementen, erinnert mich dieser Roman an die Bücher von Autorin Karen Rose, die ähnlich verfährt. Meyers Heldin ist in ihren Verhörspezialistinnenmodus mehr oder weniger unfreiwillig reingerutscht und zu Beginn der Story seit drei Jahren auf der Flucht vor ihren früheren Auftraggebern vom FBI/CIA. Denn gerade, als sie und ihr verehrter Mentor/Kollege sich nicht mehr länger als chemische "Keule" missbrauchen lassen und gemeinsam absetzen wollten, verstirbt er durch einen Chemie-"Unfall", während sie entkommen kann. Als ein ehemaliger Kollege sie nun über eine alte email-Adresse kontaktiert und ihr einen Deal vorschlägt, schraubt sie ihre Paranoia zurück und geht erst mal auf sein Angebot ein.... Meyer beginnt relativ ruhig und steigert sich ab einem gewissen Zeitpunkt, die Liebesgeschichte ist irgendwie niedlich und relativ vorhersehbar, auch einige Nebendarsteller(ich mochte die Hunde:-) machen Laune - also alles in allem gute Strandkorblektüre - nicht mehr, aber auch nicht weniger!

Frauen sind sowieso die besseren Kämpfer

Barbara Albrecht, Thalia-Buchhandlung Göttingen

Eine Verfolgungsjagd ohne Gleichen. Eine Heldin, die nicht nur waffentechnisch bestens gerüstet ist, sondern auch ihren brillanten Verstand einzusetzen vermag.Ohne Pause wird sie-Geheimnisträgerin von CIA und FBI- von ihren ehemaligen Arbeitgebern gehetzt.Aber- sie ist keine Prinzessin, sie wehrt sich.Nicht umsonst wird sie als "Spezialistin",als"Chemikerin" bezeichnet. Sie setzt ihr Wissen gekonnt und ohne Spuren zu hinterlassen ein.Eine gekonnt geschriebene, rasante Geschichte, die ich Frau Meyer ehrlich gesagt, so nicht zugetraut hätte. Wahrscheinlich habe ich bei einem Roman von ihr wieder eine Vampirgeschichte erwartet, aber : Voila-sie kann auch so. Gute Unterhaltung auf gutem Niveau.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
35 Bewertungen
Übersicht
12
13
8
1
1

Am Anfang sehr in die Länge gezogen....
von einer Kundin/einem Kunden aus Hamburg am 22.01.2020
Bewertet: Einband: gebundene Ausgabe

Ich wollte das Buch schon beiseite legen, da die ersten ca. 120 Seiten für mich sehr langweilig waren. Dann wurde es etwas besser. Allerdings liest sich das Buch so, als würde man ein USA-Actionfilm ansehen. Ist nicht so ganz mein Fall. Zu viel Klischee... dadurch vorhersehbar und nicht ganz so spannend. Ist aber nur meine g... Ich wollte das Buch schon beiseite legen, da die ersten ca. 120 Seiten für mich sehr langweilig waren. Dann wurde es etwas besser. Allerdings liest sich das Buch so, als würde man ein USA-Actionfilm ansehen. Ist nicht so ganz mein Fall. Zu viel Klischee... dadurch vorhersehbar und nicht ganz so spannend. Ist aber nur meine ganz persönliche Meinung.

von einer Kundin/einem Kunden aus Bremen am 11.11.2018
Bewertet: anderes Format

Eine Verhörspezialistin,die mit einem letzten Auftrag aus ihrer Spezialeinheit aussteigen will, verliebt sich. Wird es der einsamen Wölfin gelingen,ins bürgerl. Leben zu wechseln?

Erfüllt alle Erwartungen
von einer Kundin/einem Kunden am 23.10.2018
Bewertet: Einband: gebundene Ausgabe

Dieses Buch hat wie, alle Bücher von Stephenie Meyer, einen sehr guten Schreibstil. Zudem hat sie sich sehr gut über das Thema informiert und die Geschichte ist wirklich grandios. Desweiteren wird die menschliche Sitution und das Ringen mit sich selbst (Hauptcharakter) sehr gut beschrieben.

  • Artikelbild-0