Meine Filiale

Trutz, blanke Hans

Detlev Liliencron

Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
6,95
6,95
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Lieferbar in 1 - 2 Wochen Versandkostenfrei
Lieferbar in 1 - 2 Wochen
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Beschreibung

Liliencrons Ballade ist die wohl populärste Fassung der Rungholt-Sage. Die Zeilen, mit denen die erste Strophe beginnt und die letzte endet, sind zu geflügelten Worten geworden. „Trutz, blanke Hans“ entstand 1883, als Liliencron auf Pellworm das Amt eines Hardesvogts versah. Wenn er von dort über die Nordsee fuhr, kam er an Rungholt-Sand vorbei. Zu seiner Zeit wurde angenommen, dass dort die gleichnamige Siedlung gelegen habe. Der Umstand, dass seine Ballade die Stadt an einem Ort heraufbeschwört, an dem sie niemals zu finden war, belegt die Kraft der Einbildung, der das Gedicht – mindestens ebenso wie Rungholt selbst – ein eindrucksvolles literarisches Denkmal setzt.

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 72
Erscheinungsdatum 16.09.2016
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-89876-852-8
Verlag Husum Druck- und Verlagsgesellschaft
Maße (L/B/H) 14,7/14,8/0,7 cm
Gewicht 120 g
Abbildungen zahlreiche farbige Abbildungen
Fotografen Günter Pump

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

  • Artikelbild-0