Warenkorb
 

Sie haben noch keinen tolino eReader? Jetzt informieren.

Monster Geek

Die Gefahr in den Wäldern

(18)
Jessamine Diaz - die Monsterjägerin Ihres Vertrauens 45 Jahre in der Zukunft lebt Jessamine Diaz als Gildenjägerin. Im Untergrund verborgen, spürt sie Vampire, Werwölfe und andere absonderliche Wesen auf und bringt sie zur Strecke. Ein ansehnlicher Sold führt Jess von ihrer Heimatstadt Montreal nach Tschechien, wo seit zwei Wochen Kinder spurlos verschwinden. Obwohl sich Jess einredet, diesen Auftrag nur wegen des Geldes anzunehmen, weiß sie, dass sie es für die Kinder und deren zerstörte Familien tut, die sie an ihr eigenes Schicksal erinnern. Vor Ort mischt sich der Polizeichef Petr in ihre Untersuchungen ein und zudem kommt ihr der hartnäckige Pfarrer Matej in die Quere, der heißer aussieht, als gut für ihn ist. Damit bringen nicht nur die Monster, sondern auch die beiden Männer Jess gehörig ins Schwitzen...
… weiterlesen
eBook kaufen
eBook verschenken

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz Nein i
Seitenzahl 280 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 22.09.2016
Sprache Deutsch
EAN 9783959912617
Verlag Drachenmond Verlag
Dateigröße 1268 KB
Verkaufsrang 53.514
eBook
3,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i
eBook kaufen
eBook verschenken
PAYBACK Punkte
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
18 Bewertungen
Übersicht
12
6
0
0
0

Rasant, actionreich und fesselnd!
von BUCHimPULSe aus Dortmund am 21.10.2018
Bewertet: Taschenbuch

*Erster Satz:* Dieser verdammte Vampir versuchte doch tatsächlich, mir zu entwischen! (Seite 5) *Meine Meinung:* Rasant, actionreich und blutrünstig geht es gleich auf den ersten Seiten von ?Die Gefahr in den Wäldern? los. Im 1. Band ihrer Urban-Fantasy-Trilogie ?Monster-Geek? hat die österreichische Autorin May Raven eine faszinierende, in der Zukunft spielende Welt... *Erster Satz:* Dieser verdammte Vampir versuchte doch tatsächlich, mir zu entwischen! (Seite 5) *Meine Meinung:* Rasant, actionreich und blutrünstig geht es gleich auf den ersten Seiten von ?Die Gefahr in den Wäldern? los. Im 1. Band ihrer Urban-Fantasy-Trilogie ?Monster-Geek? hat die österreichische Autorin May Raven eine faszinierende, in der Zukunft spielende Welt geschaffen, in der sie gekonnt Fantasy-, Romanik- und Sci-Fi-Elemente vereint. Neben genialen technischen Errungenschaften und fantasievollen, im Verborgenen lebenden übernatürlichen Wesen sorgen auch die Charaktere für magische und spannungsgeladene Momente sowie reichlich Augenblicke fürs Herz. Zwar ist die Idee einer Gilde, die äußerst gefährliche Fantasywesen wie Vampire, Werwölfe oder Geister jagt, nicht neu, jedoch hat die Autorin dem Ganzen ihren eigenen Stempel aufgedrückt, so dass ich mich nie gelangweilt habe und die Seiten nur so dahin flogen. Die Geschichte lebt dabei von einer Protagonistin ganz nach meinem Geschmack. Jessamine Diaz ist eine taffe, zynische und beschützende Gildenjägerin mit einer großen Klappe, die bis an ihre Grenzen geht und eine Gruppe einmaliger Persönlichkeiten um sich gescharrt hat. Dazu zählen Familienmitglieder, Freunde, Frettchen als Haustiere und sprechende Waffen mit ungewöhnlichen Namen, so dass auch eine Prise Humor nicht fehlt. Während eines gefährlichen Auftrages in Tschechien trifft Jess auf Matej, zwischen denen es gewaltig funkt und heiß hergeht. Matej blieb dabei für mich zunächst sehr geheimnisvoll und interessant, da der Roman aus Sicht der Protagonistin in der Ich-Perspektive geschildert wird. Erst nach und nach erfuhr ich mehr über ihn und in einer fesselnden Jagd nach einem bösartigen Monster durfte ich miterleben, wie er über sich hinauswachsen konnte. Abschließend bleibt zu sagen, dass nicht nur die sympathischen Charaktere und der rasante, mitreißende und leicht zynische Schreibstil mich begeistern konnten, sondern auch die ungewöhnlichen Ideen wie ein HandChip, das Smartphone der Zukunft, oder die detaillierten Beschreibungen, bei denen ich mir alles sehr gut bildlich vorstellen konnte. Zum Schluss hin wird ein lang gehütetes Geheimnis offenbart, so dass das Buch mit einem Cliffhanger endet. *Fazit:* ?Die Gefahr in den Wäldern? zeichnet sich durch eine gelungene Mischung aus Urban Fantasy, Romantik und Sci-Fi aus. Der actiongeladene Plot, der rasante, fesselnde Schreibstil und die interessanten Persönlichkeiten lassen dabei die Seiten nur so dahin fliegen. *Infos zur Serie:* 1. Die Gefahr in den Wäldern 2. Die Sehnsucht im Herzen 3. ??? (fertig geschrieben, erscheint noch)

Ich liebe es
von Jenny Berger aus Hückeswagen am 19.10.2018

Jessamine Diaz - die Monsterjägerin Ihres Vertrauens 45 Jahre in der Zukunft lebt Jessamine Diaz als Gildenjägerin. Im Untergrund verborgen, spürt sie Vampire, Werwölfe und andere absonderliche Wesen auf und bringt sie zur Strecke. Ein ansehnlicher Sold führt Jess von ihrer Heimatstadt Montreal nach Tschechien, wo seit zwei Wochen... Jessamine Diaz - die Monsterjägerin Ihres Vertrauens 45 Jahre in der Zukunft lebt Jessamine Diaz als Gildenjägerin. Im Untergrund verborgen, spürt sie Vampire, Werwölfe und andere absonderliche Wesen auf und bringt sie zur Strecke. Ein ansehnlicher Sold führt Jess von ihrer Heimatstadt Montreal nach Tschechien, wo seit zwei Wochen Kinder spurlos verschwinden. Obwohl sich Jess einredet, diesen Auftrag nur wegen des Geldes anzunehmen, weiß sie, dass sie es für die Kinder und deren zerstörte Familien tut, die sie an ihr eigenes Schicksal erinnern. Vor Ort mischt sich der Polizeichef Petr in ihre Untersuchungen ein und zudem kommt ihr der hartnäckige Pfarrer Matej in die Quere, der heißer aussieht, als gut für ihn ist. Damit bringen nicht nur die Monster, sondern auch die beiden Männer Jess gehörig ins Schwitzen... Meinung May Raven schafft es mit Sarkasmus und Spannung einen genialen Fantasyroman zu erschaffen. Ich habe mich wunderbar unterhalten gefühlt, dass ich kaum noch aufhören konnte zu lesen. Jess ist eine geniale Protagonistin, die wirklich die besten Sprüche drauf hat. Allerdings ist sie etwas süchtig nach S.., das man manchmal nur den Kopf schütteln muss beim lesen. Der Schreibstil ist amüsant und spannend zu gleich. Der Handlung konnte man excellent folgen. An einer Stelle musste ich sogar vor Freude ein paar Tränchen verdrücken. Mit dem Ende des Buches bin ich nicht ganz einverstanden, aber zum Glück gibt es einen zweiten Band, der dies nochmal bestimmt ändern kann. Wer einen richtig magischen Nachmittag auf der Couch verbringen möchte, ist mit diesem Buch auf jeden Fall sehr gut bedient.

Band 1
von Sonja Maus aus Wien am 27.09.2018

Ich bin ein riesiger Fan vom Drachenmond Verlag und dieses Buch befand sich schon eine Zeit auf meiner Wunschliste, weil ich den zweiten Band bereits gelesen habe. Als die Autorin May Raven nach einer Leserunde fragte, musste ich gleich zusagen, da ich schon immer wissen wollte, wie das Abenteuer von... Ich bin ein riesiger Fan vom Drachenmond Verlag und dieses Buch befand sich schon eine Zeit auf meiner Wunschliste, weil ich den zweiten Band bereits gelesen habe. Als die Autorin May Raven nach einer Leserunde fragte, musste ich gleich zusagen, da ich schon immer wissen wollte, wie das Abenteuer von Jess eigentlich begann. Jess ist eine Monster-Jägerin, im wahrsten Sinne des Wortes. Sie jagt Vampire, Werwölfe und noch vieles mehr. Ihr neuer Auftrag führt sie nach Tschechien, dort sind mehrere Kinder verschwunden und Jess hofft, diese lebend zu finden. Während ihrer Recherche lernt sie den Priester Matje kennen, welcher eine echte Augenweide ist. Besonders lustig fand ich die Namensauswahl von Jess, sie nennt nie ihren richtigen Namen sondern verwendet welche von Darstellern aus Serien, wie z.B. Diana Winchester. Matje erkennt schnell, dass dies nicht ihr wahrer Name ist, da ihm die Serie bekannt ist. Das Knistern zwischen den Beiden hat die Autorin schön in Worte gefasst, man fiebert richtig mit beim Lesen. Die Monster-Jagd ist spannend beschrieben und sie zieht einem regelrecht in seinen Bann. Aufgrund des flüssigen Schreibstils bin ich sehr gut in die Geschichte eingetaucht. Leider bricht Jess viel zu schnell ihre Zelte in Tschechien ab, hier hätte ich mir noch mehr Momente mit Matje gewünscht. Der Schluss beinhaltet nicht nur für Jess eine Überraschung sondern auch für uns Leser, damit hätte ich nie gerechnet. Da ich Band 2 ?Die Sehnsucht im Herzen? bereits kenne, warte ich jetzt gespannt auf den letzten Teil dieser Reihe.