Warenkorb
 

NEU: Lesen Sie Ihre eBooks auf einem der neuen tolino eReader. Jetzt entdecken.

Damit du nie vergisst

Die Profilerin

Profiler-Reihe Band 3

In den Sümpfen von Norwich wird die Leiche einer jungen Frau gefunden. Schnell steht fest: Die Todesumstände ähneln bis ins Detail denen der Opfer, die vor fünf Jahren vom Campus Rapist bestialisch ermordet wurden. Doch der kann unmöglich der Täter sein. Profilerin Andrea Thornton vermutet, dass er damals einen Mitwisser hatte - eine Annahme, die sich schon bald bestätigt ...

Die erfolgreiche Selfpublisherin jetzt bei be!
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
eBook kaufen
eBook verschenken

Beschreibung

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Seitenzahl 326 (Printausgabe)
Altersempfehlung 16 - 99
Erscheinungsdatum 06.12.2016
Sprache Deutsch
EAN 9783732520411
Verlag Lübbe
Dateigröße 1930 KB
Verkaufsrang 18818
eBook
eBook
5,99
5,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i
eBook kaufen
eBook verschenken
PAYBACK Punkte
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?

Weitere Bände von Profiler-Reihe mehr

  • Band 1

    46154470
    Am Abgrund seiner Seele
    von Dania Dicken
    (66)
    eBook
    4,99
  • Band 2

    46411436
    Jenseits der Angst
    von Dania Dicken
    (19)
    eBook
    4,99
  • Band 3

    46528525
    Damit du nie vergisst
    von Dania Dicken
    (21)
    eBook
    5,99
    Sie befinden sich hier
  • Band 4

    46528526
    Für immer sollst du schlafen
    von Dania Dicken
    (18)
    eBook
    5,99
  • Band 5

    47720193
    Ewig wartet die Dunkelheit
    von Dania Dicken
    (21)
    eBook
    5,99
  • Band 6

    47720194
    Keiner hört dein Schweigen
    von Dania Dicken
    (26)
    eBook
    5,99
  • Band 7

    54195731
    Am Ende der Schmerz
    von Dania Dicken
    (22)
    eBook
    5,99

Kundenbewertungen

Durchschnitt
21 Bewertungen
Übersicht
19
2
0
0
0

ich vergesse nicht
von dru07 aus Feldkirchen am 08.02.2019

Andrea steht vor einem Rätsel. In den Sümpfen von Norwich wird die Leiche einer jungen Frau gefunden. Die Todesursache ähnelt bis ins Detail dem vor einigen Jahren verstorbenen Campust Rapist. Ist der Campust Rapist zurück? Aber er ist doch tot! Oder hatte er einen Mitwisser von dem Andrea nichts mitbekommen hat? Ja auch in d... Andrea steht vor einem Rätsel. In den Sümpfen von Norwich wird die Leiche einer jungen Frau gefunden. Die Todesursache ähnelt bis ins Detail dem vor einigen Jahren verstorbenen Campust Rapist. Ist der Campust Rapist zurück? Aber er ist doch tot! Oder hatte er einen Mitwisser von dem Andrea nichts mitbekommen hat? Ja auch in diesem Buch hat es Andrea nicht leicht. Sie und Greg werden wieder auf eine harte Probe gestellt. Es war wieder super spannend, konnte das Buch nicht aus der Hand legen und dachte des Öfteren: NEIN nicht doch, das darf nicht sein! Wie schaffen sie es, aus dieser Situation raus zukommen? Dania schont die Nerven des Lesers überhaupt nicht (und wer Sadie / Die Seele des Bösen kennt, kann dies auch nur bestätigen). Herzklopfen und mitfiebern ist vorprogrammiert. Es besteht Sucht Gefahr. 5 von 5*.

Damit du nie vergisst
von Dirk Heinemann aus Hohe Börde am 27.01.2019

Zum Inhalt Andrea Thornton kehrt aus London nach Norwich zurück. Kaum ist sie zurück, tauchen Mordopfer auf, die sehr stark an den Campus Rapist erinnern, doch der ist seit 5 Jahren tot. Aber woher kennt ein Nachahmer so viele Details? Ist es womöglich ein Polizist? Die Polizei zieht Andrea zu ihren Ermittlungen hinzu und die... Zum Inhalt Andrea Thornton kehrt aus London nach Norwich zurück. Kaum ist sie zurück, tauchen Mordopfer auf, die sehr stark an den Campus Rapist erinnern, doch der ist seit 5 Jahren tot. Aber woher kennt ein Nachahmer so viele Details? Ist es womöglich ein Polizist? Die Polizei zieht Andrea zu ihren Ermittlungen hinzu und die Jagd geht erneut los... Meine Meinung Die Fortsetzung der Buchreihe Die Profilerin gefällt mir sehr gut. Sie baut auf die beiden ersten Teile auf. Die Erzählung um Andrea und Greg ist erneut sehr spannend. Lange bleibt offen, um wen es sich beim neuen Täter handelt. Am Ende ist aber alles sehr schlüssig. Sowohl Andrea als auch Greg werden stark mit der Vergangenheit konfrontiert. Ihre Nerven werden dabei bis an die Grenzen strapaziert. Auch ihre kleine Tochter Julie wird Teil des Geschehens und schwebt in großer Gefahr. Dania Dicken ist es gelungen, einen fesselnden Thriller zu schreiben, der einen in seinen Bann zieht. Wenn ich die nötige Zeit gehabt hätte, hätte ich ihn in einem Zug durchgelesen. Ich bin auch sehr gespannt, womit es im vierten Teil der Buchreihe weitergeht. Fazit Wem die beiden ersten Teile gut gefallen haben, der sollte unbedingt auch dieses Buch lesen. Spannung ist auf jeden Fall garantiert.

Ein erschreckender Fall für Andrea und ihre Familie - Spannend und nervenaufreibend
von YaBiaLina aus Berlin am 27.01.2019

Viel erschreckender kann ein Fall für Andrea nicht sein - es tauchen Opfer auf,dessen Todesumstände sich bis aufs kleinste Detail mit den Opfern vom Campus Rapist gleichen.Doch dieser ist seit fünf Jahren unter der Erde - im Einsatz getötet.Es steht fest - es gibt einen Mitwisser und dieser will sich an Andrea und ihrer Familie ... Viel erschreckender kann ein Fall für Andrea nicht sein - es tauchen Opfer auf,dessen Todesumstände sich bis aufs kleinste Detail mit den Opfern vom Campus Rapist gleichen.Doch dieser ist seit fünf Jahren unter der Erde - im Einsatz getötet.Es steht fest - es gibt einen Mitwisser und dieser will sich an Andrea und ihrer Familie rächen....aber wer steckt dahinter?! Das Rennen gegen die Zeit beginnt... Meinung: Das erste Buch,in dem es um den Campus Rapist ging,fand ich schon absolut spannend - zum einen weil Andrea selber mit involviert war und der ganze Fall echt spannend und nervenaufreibend war.Viel anders war dieser Fall auch nicht,denn schon nach dem ersten Opfer,fühlte man die Bedrohung gegenüber Andrea. Von Kapitel zu Kapitel stieg die Spannung an,was auch daran lag,das man,neben der Sicht von Andrea,auch aus der Perspektive des Mitwissers/Täters lesen durfte und man theoretisch schon wusste,das Andrea die Zielscheibe ist,bloß wusste man nicht,wann es sie trifft... Der Showdown hat mich dann komplett gefesselt,ich kam gar nicht mehr weg davon und musste es in einem Rutsch zu Ende lesen.Der locker-leichte Schreibstil hat den Lesefluss noch begünstigt. Es gab aber auch zwischenzeitlich Abschnitte,die unabhängig vom Fall waren und bei denen die Familie an erster Stelle steht.Dies hat die Protagonisten sympathischer und menschlicher erscheinen lassen,denn man wurde auch in deren ganz persönlichen Probleme und anderen Situationen mit einbezogen.Das gefällt mir immer sehr gut,denn die Ermittler sind ja nicht nur "Ermittler",sondern auch Menschen mit einem Privatleben und Familie.