Warenkorb
 

Sie haben noch keinen tolino eReader? Jetzt informieren.

Mord an der Salzach

Ein Alpenkrimi

Ein-Tina-Gründlich-Krimi 2

(5)

Ein neuer Fall für Inspektorin Tina Gründlich

Gerade ist wieder Ruhe eingekehrt im idyllischen Alpendorf, da wartet auch schon der nächste Fall auf die Inspektorin Tina Gründlich. Ein Serienmörder treibt sein Unwesen im Salzburger Land. Zwei Jungen wurden brutal zugerichtet und ermordet von der Polizei aus der Salzach gefischt. Gemeinsam mit ihrer neuen Partnerin Bärbel macht sich Tina an die Ermittlungen. Doch wer ist skrupellos genug für eine solche Tat und warum wurden die Jungen umgebracht? Die Polizei tappt im Dunkeln, bis ein weiteres Opfer auftaucht …

Von Walter Bachmeier sind bei Midnight by Ullstein erschienen:

Mord in der Schickeria (Ein-Tina-Gründlich-Krimi 1)
Mord an der Salzach (Ein-Tina-Gründlich-Krimi 2)
Mord in der Alpenvilla (Ein-Tina-Gründlich-Krimi 3)
Mord im Pinzgau (Ein-Tina-Gründlich-Krimi 4)
Mord in der Berghütte (Ein-Tina-Gründlich-Krimi 5)
Mord am Wildkogel(Ein-Tina-Gründlich-Krimi 6)

Affären, Alpen, Apfelstrudel (Chefinspektor Egger Fall 1)
Berge, Brotzeit, Bauernherbst (Chefinspektor Egger Fall 2)
Koppeln, Kühe, Kaseralm (Chefinspektor Egger Fall 3)
Morde, Matsch, Marillenknödel(Chefinspektor Egger Fall 4)

Portrait
Walter Bachmeier, geboren 1957 in Karlsruhe, wuchs in Münchsmünster in der Hallertau auf. Nach seiner Ausbildung zum Koch begann er unter dem Pseudonym zu schreiben. Sein erstes Werk war ein Kochbuch, das sehr erfolgreich verkauft wurde. Dies gab ihm den Ansporn, seinen Beruf aufzugeben und weiter zu schreiben. Im Laufe der Jahre entstanden so mehrere Erzählungen, Kinderbücher und Artikel in verschiedenen Tageszeitungen. Seit etwa 2012 widmet er sich voll und ganz der Literatur. Immer wieder finden in seinen Büchern auch Erlebnisse aus seinem Leben Platz.
… weiterlesen
eBook kaufen
eBook verschenken

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Seitenzahl 328 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 14.10.2016
Sprache Deutsch
EAN 9783958190917
Verlag Midnight
Dateigröße 3868 KB
Verkaufsrang 9.296
eBook
3,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i
eBook kaufen
eBook verschenken
PAYBACK Punkte
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Weitere Bände von Ein-Tina-Gründlich-Krimi

  • Band 1

    46029985
    Mord in der Schickeria
    von Walter Bachmeier
    (3)
    eBook
    3,99
  • Band 2

    46528735
    Mord an der Salzach
    von Walter Bachmeier
    (5)
    eBook
    3,99
    Sie befinden sich hier
  • Band 3

    51953292
    Mord in der Alpenvilla
    von Walter Bachmeier
    (2)
    eBook
    3,99
  • Band 4

    70728070
    Mord im Pinzgau
    von Walter Bachmeier
    (2)
    eBook
    3,99
  • Band 5

    89176810
    Mord in der Berghütte
    von Walter Bachmeier
    (1)
    eBook
    3,99
  • Band 6

    139569482
    Mord am Wildkogel
    von Walter Bachmeier
    eBook
    3,99

Kundenbewertungen

Durchschnitt
5 Bewertungen
Übersicht
1
0
2
1
1

sehr schön zum lesen
von einer Kundin/einem Kunden aus Laufen am 29.10.2018

dieses Buch ist sehr zu empfehlen, vorallem wenn man aus Bayern, bzw Tirol kommt, da es viel mit Dialekt geschrieben ist. Sehr lustig zum lesen, auch die anderen zwei Teile.

enttäuschender, sehr brutaler Krimi
von einer Kundin/einem Kunden aus Wien am 10.08.2017

im Gegenstatz zu den anderen Krimis mit Tina und Bärbel, ist dieser mit zuviel Dialekt durchsetzt, für einen "Nicht Salzburger" schwer verständlich, daher schwierig zu lesen. Von der Handling her waren die bisherigen Krimis nicht derart brutal.

der erste Eindruck täuschte
von Engelmel am 11.04.2017

Das Cover hat mich sehr angesprochen, mit dem Bergpanorama weckt es Urlaubsgefühle; wirkt jedoch nicht wie ein Krimi. Die Sprache und der Dialekt sind mir als Nordlicht nicht so sehr vertraut, jedoch kann ich Dialogen problemlos folgen - auch wenn einige Textpassagen verwirrend erscheinen und der Wechsel zwischen Dialekt... Das Cover hat mich sehr angesprochen, mit dem Bergpanorama weckt es Urlaubsgefühle; wirkt jedoch nicht wie ein Krimi. Die Sprache und der Dialekt sind mir als Nordlicht nicht so sehr vertraut, jedoch kann ich Dialogen problemlos folgen - auch wenn einige Textpassagen verwirrend erscheinen und der Wechsel zwischen Dialekt und dem Hochdeutschen für meinen Geschmack zu oft vorkommt.  In die Geschichte kann ich mich anfangs gut und schnell hinein lesen, auch wenn ich den Vorgänger Band nicht kenne, aber für einen Krimi finde ich die Handlungen um die Aufklärung einer Mord Serie, die angeblich im Buch vorkommt, viel zu sehr in den Vordergrund gesetzt. Die beiden Ermittlerinnen haben zu viel mit persönlichen Dingen zu kämpfen - es bleibt oft auf der Strecke, dass es sich um Morde handelt. Dies finde ich persönlich sehr schade, es hat ein Lesen sehr Schwer gemacht - immer wieder hatte ich das Gefühl, das Buch direkt wegzulegen und ein anderes zu beginnen,  da dieses meine Aufmerksamkeit nur schwer halten könnte.