Warenkorb
 

Sie haben noch keinen tolino eReader? Jetzt informieren.

Vampirdamen bedeuten nichts als Ärger

Manchmal muss es eben Blut sein. 5

(2)
Steffen Marek behauptet immer, ein ganz normaler Privatdetektiv zu sein, obwohl das nicht ganz stimmt. Seit fast zwei Jahrzehnten schlägt er sich mit allerlei seltsamen Zeitgenossen herum, denn Vampire sind wirklich nicht das, was man „normal“ bezeichnen kann. Und ausgerechnet eine Vampirdame weckt seit einiger Zeit sein Interesse. Leeley ist nicht konventionell, denn sie besitzt einen Stripclub, was Steffen nicht stört. So behält er zumindest seine Freiheiten. Heiraten, Kinder kriegen und „Friede, Freude, Eierkuchen“ scheinen Leeley sowieso zuwider zu sein.
Als sich Leeley ihm jedoch anvertraut und von einer Erpressung erzählt, ändert sich Steffens Leben schlagartig. Was soll er nur davon halten? Erst hält er es für einen schlechten Scherz, denn für die Erpressung existiert nicht der kleinste Beweis. Dies ändert sich, nachdem Leeleys Wohnung auf den Kopf gestellt und ihre beste Freundin Sophia angegriffen wird. Es bleibt Steffen nichts anderes übrig, als beiden Frauen Unterschlupf zu gewähren. Das war ein Fehler, denn nun ist er sich sicher: Vampirdamen bedeuten nichts als Ärger…

'Manchmal muss es eben Blut sein'
01 Ein Vampir fürs Leben, 02 Erinnerungen eines Vampirs, 03 Eine Vampirdame im Sprechzimmer, 04 Vampirische Eifersucht, 05 Vampirdamen bedeuten nichts als Ärger, 06.

'Yvor und Yvi'
01 Yvor und Yvi - Eine Vampirliebesgeschichte mit Knacks, 02.
Portrait
„Wenn man sie nicht sieht dann hört man sie.“ Das ist wohl die beste Beschreibung des 1,58 m kleinen rothaarigen Wirbelwinds namens Sabrina Georgia. Stets gut gelaunt lebt sie nach dem Motto: „Alles wird gut.“ oder „Das schaffen wir schon.“
… weiterlesen
eBook kaufen
eBook verschenken

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz Nein i
Seitenzahl 336 (Printausgabe)
Altersempfehlung ab 12
Erscheinungsdatum 15.10.2016
Sprache Deutsch
EAN 9783945858233
Verlag DerFuchs-Verlag
Dateigröße 11951 KB
eBook
9,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i
eBook kaufen
eBook verschenken
PAYBACK Punkte
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Weitere Bände von Manchmal muss es eben Blut sein.

  • Band 1

    45229251
    Ein Vampir fürs Leben
    von Sabrina Georgia
    (3)
    eBook
    4,99
  • Band 4

    44634630
    Vampirische Eifersucht
    von Sabrina Georgia
    (1)
    eBook
    9,99
  • Band 5

    46653679
    Vampirdamen bedeuten nichts als Ärger
    von Sabrina Georgia
    eBook
    9,99
    Sie befinden sich hier
  • Band 7

    99904456
    Blut, Eis und Flammen
    von Sabrina Georgia
    eBook
    9,99

Kundenbewertungen

Durchschnitt
2 Bewertungen
Übersicht
2
0
0
0
0

Ich liebe es ....
von Tina am 06.12.2016
Bewertet: Einband: Paperback

Vampirdamen bedeuten nichts als Ärger. Ein weiteres Buch von Sabrina Georgia. Was soll ich sagen? Ich liebe es wie die Bücher zuvor. Als ich es bekam, vergewisserte ich mich, dass ich genug essen im Kühlschrank hatte für meinen Sohn und das der Haushalt erledigt war. Ich setzte mich, mit... Vampirdamen bedeuten nichts als Ärger. Ein weiteres Buch von Sabrina Georgia. Was soll ich sagen? Ich liebe es wie die Bücher zuvor. Als ich es bekam, vergewisserte ich mich, dass ich genug essen im Kühlschrank hatte für meinen Sohn und das der Haushalt erledigt war. Ich setzte mich, mit genügend Wasserflaschen ausgerüstet hin und begann zu lesen. Und vergaß alles um mich rum. Ich versank komplett in die Geschichte und konnte mein Buch nur wiederwillig weglegen, wenn meine Blase meinte sich zu melden :-). Ich muss dazu sagen ich liebe Steffen vom ersten Buch an und habe mir genau sowas für ihn gewünscht :-) . Das Buch fesselt einen vom ersten Kapitel an und ich hab es mal wieder regelrecht inhaliert. Sabrina Georgia, DANKE für den tollen Band, weiter so, ich will noch viel von der Familie Terrin erfahren :-)

Wieder hat mich Sabrina Georgia abgeholt mit ihrem Vampirroman.
von Mond2014 aus Frankfurt am Main am 28.10.2016
Bewertet: Einband: Paperback

Ich möchte nicht auf einzelne Details eingehen, aber so wie ich den 1. Teil der Bände, hat mich die Schreibweise wieder abgeholt und man konnte sich vorstellen mit den Figuren und ihren Erlebnissen vor sich zu haben. Gefühle der einzelnen Protagonisten werden auch gut übermittelt. Und ganz wichtig, zumindest... Ich möchte nicht auf einzelne Details eingehen, aber so wie ich den 1. Teil der Bände, hat mich die Schreibweise wieder abgeholt und man konnte sich vorstellen mit den Figuren und ihren Erlebnissen vor sich zu haben. Gefühle der einzelnen Protagonisten werden auch gut übermittelt. Und ganz wichtig, zumindest für mich, es gab auch einzelne Szenen, in den ich mehr als Schmunzeln musste. Und auch wenn es nun merkwürdig klingt, selbst eine Botschaft ist in diesem Teil bei, sich nicht beeinflussen zu lassen. Hoffe, ich habe es als Botschaft richtig verstanden. Ich freue mich auf viele weitere Teile. Danke dafür!