Maria Sibylla Merians Schmetterlinge

(1)
Dieses Buch schildert das Leben von Maria Sibylla Merian (1647-1717), deren Bildtafeln aus Metamorphosis Insectorum Surinamensium in der zweiten Hälfte des 18. Jahrhunderts von König Georg III. erworben wurden und die heute ein Teil der Königlichen Sammlung sind. Es handelt sich um Luxus-Versionen der Bilder, die teils gedruckt, teils handgemalt auf Pergament von der Künstlerin selbst hergestellt worden sind. Über 300 Jahre nach ihrer Entstehung lassen diese unglaublich präzisen und brillanten Bilder eine Frau hochleben, deren Kunst und Werdegang einzigartig sein dürften.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Beschreibung

Produktdetails


Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 192
Erscheinungsdatum 30.01.2017
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-8369-2126-8
Verlag Gerstenberg
Maße (L/B/H) 19,8/15,9/2,7 cm
Gewicht 562 g
Originaltitel Maria Merian's Butterflies
Abbildungen mit Farbabbildungen
Auflage 1
Übersetzer Anke Albrecht
Verkaufsrang 52.799
Buch (gebundene Ausgabe)
28,00
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Andere Kunden interessierten sich auch für

Wird oft zusammen gekauft

Maria Sibylla Merians Schmetterlinge

Maria Sibylla Merians Schmetterlinge

von Kate Heard
(1)
Buch (gebundene Ausgabe)
28,00
+
=
Maria Sibylla Merian

Maria Sibylla Merian

von Barbara Beuys
Buch (Paperback)
18,95
+
=

für

46,95

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertung
Übersicht
1
0
0
0
0

Prächtiger Bildband
von einer Kundin/einem Kunden am 02.05.2017

Dieses Buch ist wirklich bemerkenswert. Einerseits setzt es einer wirklich unglaublichen Frau ein Denkmal. Maria Sibylla Merian reiste 1699 mit 52 Jahren (!) nach Südamerika, um ihre Studien zu Schmetterlingen und deren Raupen fortzusetzen. Ihre Erkenntnisse gipfelten in ein reich koloriertes Buch, das über Jahrhunderte ein Standardwerk blieb. Andererseits... Dieses Buch ist wirklich bemerkenswert. Einerseits setzt es einer wirklich unglaublichen Frau ein Denkmal. Maria Sibylla Merian reiste 1699 mit 52 Jahren (!) nach Südamerika, um ihre Studien zu Schmetterlingen und deren Raupen fortzusetzen. Ihre Erkenntnisse gipfelten in ein reich koloriertes Buch, das über Jahrhunderte ein Standardwerk blieb. Andererseits gebührt dem Gerstenberg Verlag ein allergrößtes Lob. Merians Bilder sind in wunderschöner Druckintensität ein wahrer Augenschmaus, jedes Bild löste bei mir Begeisterung aus. Schon lange habe ich nichts so Schönes mehr in der Hand gehabt! Fünf Sterne sind noch zu wenig. Wenn Sie sich oder jemand anderem eine große Freude machen wollen, greifen Sie zu diesem Buch und schwelgen Sie...