Warenkorb
 

Masterpieces

Eine melancholische Grundstimmung durchzieht das Werk von Edward Hopper (1 882-1967), des ersten großen Amerikaners in der Weltgeschichte der Malerei. Das Leitmotiv seiner Gemälde ist die Einsamkeit des Individuums in den Städten und Weiten Amerikas - bildhafter Ausdruck eines Lebensgefühls, dessen Parallelen zur heutigen Zeit unübersehbar sind. Edward Hoppers Werk hat in den letzten Jahrzehnten eine besondere Aufwertung erfahren, die mit einer großen Popularität einhergegangen ist. Diese Popularität speist sich vor allem aus dem Einfluß, den Hoppers Werk hundert- und tausendfach durch die Darstellung des amerikanischen Genres in Filmen und Photographien genommen hat. Die ungeheure Wertschätzung, die Hoppers Werk in den letzten Jahren insbesondere in Europa erfahren hat, spricht für sich. Der Band versammelt, chronologisch geordnet, vierzig Meisterwerke des großen amerikanischen Realisten und gibt einen repräsentativen Einblick in sein malerisches Werk.

… weiterlesen
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 115
Erscheinungsdatum 15.03.2004
Sprache Englisch
ISBN 978-3-88814-396-0
Verlag Schirmer/Mosel
Maße (L/B/H) 19,3/14,6/1,2 cm
Gewicht 273 g
Buch (Taschenbuch, Englisch)
7,95
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.