Unter den drei Monden (Die Monde-Saga 1)

Fantasy-Liebesroman

Die Monde-Saga Band 1

Ewa A.

(16)
Die Leseprobe wird geladen.
eBook
eBook
4,99
4,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i

Weitere Formate

Beschreibung

**Eine Liebesgeschichte, die geradewegs unter die Haut geht...**
"Genial. Überraschend. Lustig. Traurig. Zittrig. Alles in einem." (Bloggerstimme von The Anna Diaries)
Die 19-jährige bildhübsche Kadlin ist die einzige Tochter des Stammeshäuptlings der Smar. Keine leichte Rolle für eine fast erwachsene Frau, die nach den Regeln ihres Volks längst verheiratet sein sollte. Doch anstatt dass sie sich wie alle anderen Mädchen auf dem Sonnenfest nach einem Mann umsehen darf, wurde ihre Hand bereits dem Stammessohn der herrschsüchtigen Ikol versprochen. Eigensinnig wie sie ist, geht sie dennoch hin, um dort den einzigen Mann zu umgarnen, der ihr Schicksal wenden könnte: Bram, den stattlichen Kriegersohn des Feindesstamms. Allerdings läuft nicht alles nach Plan und ehe sich Kadlin versieht, muss sie als Knabe verkleidet flüchten. Dabei landet sie ausgerechnet in Brams Trainingslager, wo dieser junge Krieger auf ihre Mannesprüfung vorbereitet...
//Dies ist ein Roman aus dem Carlsen-Imprint Dark Diamonds. Jeder Roman ein Juwel.//
Alle Bände der elektrisierenden Bestseller-Reihe "Die Monde-Saga": 
-- Unter den drei Monden (Die Monde-Saga 1) 
-- Im Schatten der drei Monde (Die Monde-Saga 2) 
-- Im Licht der drei Monde (Die Monde-Saga 3)
-- Alle drei "Monde"-Bände der elektrisierenden Bestseller-Reihe in einer E-Box//
Alle Bände der Reihe können unabhängig voneinander gelesen werden und haben ein abgeschlossenes Ende.

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Family Sharing Ja i
Text-to-Speech Nein i
Seitenzahl 515 (Printausgabe)
Altersempfehlung 16 - 99 Jahr(e)
Erscheinungsdatum 28.10.2016
Sprache Deutsch
EAN 9783646300031
Verlag Carlsen
Dateigröße 3238 KB
Verkaufsrang 74084

Weitere Bände von Die Monde-Saga

Buchhändler-Empfehlungen

Barbara Albrecht, Thalia-Buchhandlung Göttingen

Eine Fantasy-Schmonzette, bei der man sich ein amüsiertes Grinsen kaum verkneifen kann. Ernst kann man das Ganze echt nicht nehmen. Viel gewollt, aber nicht gekonnt.... Die Folgebände erspare ich mir. Außer, ich habe mal schlechte Laune - da könnte ich schwach werden.

Farbgewaltiges und humorvolles Jugendbuch!

Chiara Ancora, Thalia-Buchhandlung Ulm

Als Tochter eines Stammesoberhauptes hat Kadlin es nicht immer leicht und dann erfährt sie auch noch, dass sie den Häuptlingssohn eines befreundeten Stammes heiraten soll. Dennoch begibt sie sich heimlich mit den anderen Mädchen ihres Stammes auf zum Sonnenfest, um dort den Mann zu umgarnen, der ihr Schicksal abwenden könnte: Bram, der Häuptlingssohn ihres Feindes. Doch leider verläuft nicht alles nach Plan und Kadlin muss mit ihrer besten Freundin als Junge verkleidet fliehen. Dabei landet sie ausgerechnet in Brams Trainingslager, wo junge Knaben auf ihre Mannesprüfung vorbereitet werden.... Können Kadlin und ihre Freundin dem strengen Training standhalten oder fliegt die Farce auf? Es hat mir super gefallen, einmal in eine etwas andere Fantasy-Welt entführt zu werden, in der es unter anderem Riesenschnecken und Flug-Libellen gibt. Außerdem kann man sich auf humorvolle Charaktere und eine unglaubliche Welt einstellen!

Kundenbewertungen

Durchschnitt
16 Bewertungen
Übersicht
10
4
0
1
1

Bewertung
von einer Kundin/einem Kunden aus Berlin am 03.07.2019

Also ich finde dieses Buch wirklich super spannend und lustig. Ich habe mich voll in diese Welt hinein versetzt und liebe einfach diese Charaktere!

von einer Kundin/einem Kunden aus Cloppenburg am 06.05.2019
Bewertet: anderes Format

Zuvor habe ich noch nie etwas über Ewa A. gehört oder gelesen. Ich muss gestehen, ich bin total positiv überrascht. Der Schreibstil ist neu, erfrischend und anders, einfach Spitze!

Ein Muss für Liebesgeschichten-Liebhaber!
von Lales Bücherwelt am 19.03.2019
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Inhalt: Die 19-jährige Kadlin, die einzige und unverheiratete Tochter des Stammeshäuptlings der Smar, hat es nicht leicht. Ihr Vater hat für sie einen Mann ausgesucht, den Stammessohn der herrschsüchtigen Ikol. Davon ist Kadlin alles andere als begeistert, weshalb sie wie alle anderen Mädchen zum Sommerfest geht, um dort noch... Inhalt: Die 19-jährige Kadlin, die einzige und unverheiratete Tochter des Stammeshäuptlings der Smar, hat es nicht leicht. Ihr Vater hat für sie einen Mann ausgesucht, den Stammessohn der herrschsüchtigen Ikol. Davon ist Kadlin alles andere als begeistert, weshalb sie wie alle anderen Mädchen zum Sommerfest geht, um dort noch einen Mann zu finden, der sie vor diesem Schicksal bewahren kann. Dort läuft alles ganz anders als erwartet, sodass Kadlin sich schließlich als Junge verkleidet, um flüchten zu können. Doch dabei gerät sie geradewegs in Brams Trainingslager, wo junge Männer auf ihre Mannesprüfung vorbereitet werden... Meine Meinung: Sowohl Cover, als auch Titel haben mich sofort in ihren Bann ziehen können und auch der Klappentext verspricht eine interessante, so noch nicht gelesene Geschichte. Kadlin ist als Protagonistin eine sehr starke Persönlichkeit. Klug, unabhängig und nicht auf den Mund gefallen ist sie eine Figur, die gewagte Ideen hat und sich auch nicht scheut, diese umzusetzen. In Interaktion mit den anderen Figuren entstehen dadurch lustige und teilweise auch konfliktgeladene Situationen, die den Leser nicht nur zum schmunzeln, sondern auch an den Rand des Wahnsinns treiben lassen. Auch die anderen Figuren zeichnen sich durch ihre Eigenheiten aus und führen insgesamt zu einer interessanten Konstellation. Insbesondere die Anziehung zwischen Kadlin und Bram war von Anfang an zu spüren, die Entwicklung ihrer Beziehung damit auch vorhersehbar. Trotzdem wirkte es realistisch, wie die Gefühle nach und nach kamen und die beiden ihre Höhen und Tiefen erlebten. Die Gestaltung der fiktiven Welt hat mich sehr fasziniert, hier haben drei Monde eine besondere, spirituelle Bedeutung. Wichtig und zentrales Thema der Geschichte, sind die Angst und Schrecken verbreitenden Clans. Doch als Tochter des Stammeshäuptlings hat Kadlin gelernt, sich ihren Ängsten zu stellen und als starke junge Frau aufzutreten. Der Schreibstil zeichnet sich durch die besonders bildhaften Beschreibungen aus, die vor meinem inneren Auge eine fantastische Welt haben entstehen lassen. Allerdings muss ich auch zugeben, dass sie teilweise etwas ausuferten und zu sehr in Details bzw. Wiederholungen abdrifteten, die den sonstigen Lesefluss etwas störten. Nichtsdestotrotz hat die Handlung mich mit ihren unerwarteten Wendungen, kleinen Dramas und unterhaltsamen Dialogen mitreißen können. Darüber hinaus hat man als Leser auch noch einiges über verschiedene Stämme und Riten gelernt. Fazit: Unter den drei Monden ist ein spannender und dramatischer Auftakt zu einer vielversprechenden Reihe. Besonders überzeugen konnten mich die vielseitig gestalteten Charaktere sowie ihre Gefühle - für echte Liebesgeschichten-Liebhaber ist diese Geschichte also ein absolutes Muss!


  • Artikelbild-0