Warenkorb
 

Sie haben noch keinen tolino eReader? Jetzt informieren.

Autorenmord / Holtlander Spinngruppe Bd.10

Ostfrieslandkrimi

Holtlander Spinngruppe 10

(6)

Die Freunde der ostfriesischen Spinngruppe können es kaum fassen: Eine Leiche taucht auf, mitten im Stall von Britta und Steffen, mit durchgeschnittener Kehle! Bei dem Toten handelt es sich um Marco Gastmann, Krimiautor und Verleger aus Leer.
Die eigenwillige Hauptkommissarin Maike Bloem leitet die Ermittlungen und hat ausgerechnet Brittas Bruder Nico im Visier – der erfolgreiche Neu-Autor hatte sich kurz vor Gastmanns Tod mit dem Verleger getroffen. Schnell wird jedoch klar: Nico selbst ist in Gefahr. Er erhält merkwürdige Mails und Drohbriefe eines „Fans“, der auf ein persönliches Treffen drängt. Genau solche hatte auch Gastmann vor seiner Ermordung erhalten... Viele Spuren führen in die ostfriesische Autorenszene, doch die Ermittler kommen nicht weiter. Und als ein zweiter Mord geschieht, wird der Fall noch rätselhafter...



In der „Ostfriesische Spinngruppe ermittelt“ - Reihe sind erschienen:
1. Grünlandmord
2. Hexenmord
3. Wiekenmord
4. Rosenmord
5. Hebammenmord
6. Feuermord
7. Familienmord
8. Hochzeitsmord
9. Jägermord
10. Autorenmord
11. Veganermord
12. Vollmondmord
13. NEU: Falknermord

Alle Ostfrieslandkrimis von Susanne Ptak können unabhängig voneinander gelesen werden.
… weiterlesen
eBook kaufen
eBook verschenken

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Seitenzahl 180 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 28.09.2016
Sprache Deutsch
EAN 9783955735104
Verlag Klarant
Dateigröße 690 KB
Verkaufsrang 1.731
eBook
3,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i
eBook kaufen
eBook verschenken
PAYBACK Punkte
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Weitere Bände von Holtlander Spinngruppe mehr

  • Band 3

    39927405
    Wiekenmord / Holtlander Spinngruppe Bd.3
    von Susanne Ptak
    (1)
    eBook
    3,99
  • Band 4

    40914431
    Rosenmord / Hotlander Spinngruppe Bd.4
    von Susanne Ptak
    (3)
    eBook
    3,99
  • Band 5

    41806259
    Hebammenmord / Holtlander Spinngruppe Bd.5
    von Susanne Ptak
    (3)
    eBook
    3,99
  • Band 6

    42480535
    Feuermord / Holtlander Spinngruppe
    von Susanne Ptak
    (2)
    eBook
    3,99
  • Band 7

    43794727
    Familienmord / Holtlander Spinngruppe Bd,7
    von Susanne Ptak
    (11)
    eBook
    3,99
  • Band 8

    44584513
    Hochzeitsmord / Holtlander Spinngruppe Bd.8
    von Susanne Ptak
    (5)
    eBook
    3,99
  • Band 10

    46693269
    Autorenmord / Holtlander Spinngruppe Bd.10
    von Susanne Ptak
    (6)
    eBook
    3,99
    Sie befinden sich hier

Kundenbewertungen

Durchschnitt
6 Bewertungen
Übersicht
6
0
0
0
0

Spannender Ostfrieslandkrimi
von einer Kundin/einem Kunden aus Worms am 15.11.2016

Das Cover hat mich sehr angesprochen, wie alle Bücher von Susanne Ptak. Als ich das Buch angefangen habe zu lesen, dachte ich "eine negative Rezi kann ich nicht schreiben, da bekommt man Angst". Aber ich muss auch keine negative Rezi schreiben, denn mir hat die Geschichte um die ostfriesische Spinngruppe... Das Cover hat mich sehr angesprochen, wie alle Bücher von Susanne Ptak. Als ich das Buch angefangen habe zu lesen, dachte ich "eine negative Rezi kann ich nicht schreiben, da bekommt man Angst". Aber ich muss auch keine negative Rezi schreiben, denn mir hat die Geschichte um die ostfriesische Spinngruppe wieder sehr gut gefallen. In Autorenmord bekommt man einen kleinen Einblick, in das Autorensein. Susanne Ptak hat einen tollen erfrischenden Schreibstil, ich liebe ihre Ostfrieslandkrimis.

Ein großartiger Spinnkrimi!
von einer Kundin/einem Kunden am 10.11.2016

Eine tolle Mischung aus Spannung, Freundschaft und friesischen Besonderheiten. Schon ins Herz geschlossen habe ich die Spinngruppe, die immer so schön in Ostfriesland ermittelt. Jetzt bekommen die Freunde eine harte Gegenspielerin. Kommissarin Bloem war mir am Anfang total unsympathisch, vor allem, weil sie Nico als Verdächtigen im Mordfall Gastmann... Eine tolle Mischung aus Spannung, Freundschaft und friesischen Besonderheiten. Schon ins Herz geschlossen habe ich die Spinngruppe, die immer so schön in Ostfriesland ermittelt. Jetzt bekommen die Freunde eine harte Gegenspielerin. Kommissarin Bloem war mir am Anfang total unsympathisch, vor allem, weil sie Nico als Verdächtigen im Mordfall Gastmann ins Fadenkreuz genommen hat. Diesen Fall in die ostfriesische Autorenszene zu verlegen fand ich total genial. Das hatte einen sehr großen Unterhaltungswert für mich.

"Leider hat das keiner der Kollegen richtig ernst genommen.."
von ginnykatze am 10.10.2016

„Leider hat das keiner der Kollegen richtig ernst genommen...“ Zum Inhalt: Um sein schon erfolgreich veröffentlichtes Buch noch bekannter zu machen, trifft sich Nico von Rabe mit Marco Gastmann, einem Autor und Verleger. Nach dem Gespräch, an dem auch Britta von Rabe teilnimmt, ist klar, dass Nico diesen Vertrag niemals unterschreiben... „Leider hat das keiner der Kollegen richtig ernst genommen...“ Zum Inhalt: Um sein schon erfolgreich veröffentlichtes Buch noch bekannter zu machen, trifft sich Nico von Rabe mit Marco Gastmann, einem Autor und Verleger. Nach dem Gespräch, an dem auch Britta von Rabe teilnimmt, ist klar, dass Nico diesen Vertrag niemals unterschreiben wird. Gastmann ist ein Egoist und so von sich überzeugt, dass er die Einwände, die Nico wegen des Vertrages hat, gar nicht hören will. Bei dem Gespräch wird auch über Kommentare und Mails gesprochen, in denen ein Unbekannter sehr hartnäckig immer wieder seine Hilfe anbietet. So erfährt Nico hier, dass auch andere Autoren diese Mails und sogar schon Drohbriefe des Unbekannten erhalten haben, auch Marco Gastmann. Am nächsten Morgen findet dann Sarah einen Toten im Stall. Was geht hier vor und bei dem Toten handelt es sich um einen Autor? Sofort ist klar, dass der unbekannte Mail- und Drohbriefschreiber wohl für die Tat verantwortlich ist. Aber wieso liegt dann die Leiche im Stall auf Nico`s Hof. Die Ermittlungen beginnen und plötzlich taucht Hauptkommissarin Maike Bloem auf dem Hof auf und sagt, diese Ermittlung führe sie nun. Alle sind überrascht und die Kommissarin hat eine Art an sich, die auf Ablehnung und Distanz stößt. Als dann ein weiter Mord geschieht ist Gefahr in Verzug, denn auch Nico schwebt in großer Gefahr, auch wenn er das so gar nicht glauben mag. Und dann wird noch eine Leiche gefunden. Mehr werde ich jetzt nicht verraten. Lest selbst. Fazit: Die Autorin Susanne Ptak schreibt hier den 10. Fall ihrer ostfriesischen Spinngruppe. Sie nimmt uns mit in die Welt der Autoren, das gelingt ihr sehr gut. Der Schreibstil ist leicht und flüssig lesbar. Einmal angefangen, kann ich das Buch nicht mehr aus der Hand legen und lass mich mitreißen bis die letzte Seite gelesen ist. Die Spannung, die von Anfang greifbar ist, hält das ganze Buch über. Es war für mich zwar ersichtlich wer hier tötet, aber warum er das tat, blieb fast bis zum Ende für mich nicht durchschaubar. Die meisten Protagonisten sind mir schon bekannt. Ich habe immer wieder das Gefühl, unter ihnen zu sitzen, so gut kenne ich sie schon. Aber hier kommt ein neuer Charakter hinzu, Maike Bloem. Sie macht es dem Leser nicht leicht, sie sympathisch zu finden, ihre Art ist plump und sehr auf sich bezogen, teilweise schon herablassend und diskriminierend. Aber am Schluss wird klar, warum sie so kühl ist und man kann sie ein wenig verstehen. Das Leben hat es nicht gut mit ihr gemeint. Ich bin sehr gespannt, ob sie in den nächsten Fällen der Spinngruppe wieder in Erscheinung treten wird. Für mich der bisher beste Fall der Spinngruppe den ich gelesen habe. Deshalb vergebe ich hier gerne 5. Sterne und eine klare Leseempfehlung.